Seite 60 von 326 ErsteErste ... 1050585960616270110160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.225 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von resci",p="701532
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="701523
    Jetzt gibt es auch bald in D eine Imobilienkriese,die Grundstueckspreise fallen..
    haben wir hier in D seit Jahren fast schon überall, selbst in München Grünwald ist der Leerstand so hoch wie noch nie, hab ich neulich mal gelesen.

    resci
    In vielen Regionen D´s sind die Preise für Immobilien eh am Boden. Teilweise ziehen sie an, da Geld aus den Aktien in reale Werte umgeschichtet wird.

    Interssant wäre vielmehr wenn Immobilienpreise in Thailand sinken würden.

  2.  
    Anzeige
  3. #592
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Die Grünen haben ja mal gefordert, der Liter Benzin soll 5 DM kosten. Wenn die das durchgesetzt hätten, hätten wir wahrscheinlich so um die 10 Millionen Arbeitslose. ;-D

    Der Spruch mit "dem unerträglichen Konsumterror" kam auch immer ganz gut..........

    Deutschland braucht schnellen Konsum-Schub

    Die USA drängen die Bundesregierung, ein neues Konjunkturpaket zu verabschieden, die Kanzlerin sperrt sich - mit Recht. Denn neue staatliche Ausgabenprogramme wirken zu langsam, viel effektiver wären Maßnahmen für mehr Kaufkraft: rasche Steuersenkungen oder Konsumgutscheine.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,613719,00.html

  4. #593
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    "Immer mehr" bringt nichts
    Köhler will Revolution

    Bundespräsident Horst Köhler hat sich angesichts der Wirtschaftskrise für "eine neue, ökologische industrielle Revolution" ausgesprochen. "Ein quantitatives 'Immer mehr' bringt den Menschen kein dauerhaftes Glück. Was wir vor allem brauchen, ist qualitatives Wachstum", sagte Köhler der "Passauer Neuen Presse". Wachstum sei kein Wert an sich.

    Köhler forderte die Bürger auf, ihre eigenen Konsumgewohnheiten zu überdenken. Die armen Länder mit ihren schnell wachsenden Bevölkerungen würden "uns mit Recht den Verbrauch von Rohstoff- Ressourcen streitig machen".

    >>>>

    http://www.n-tv.de/1120190.html

    Wir alle ahnten es schon:

    Köhler war schon immer ein heimlicher Verehrer der GRÜNEN. Bereits damals, als er noch unerkannt zur PDS-Spitze gehörte und in deren Auftrag, als geschäftsführender Direktor des IWF, unseren geliebten, sorgenfreien Kapitalismus in die heutige Phantasiekrise steuerte.

  5. #594
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="701993
    "Immer mehr" bringt nichts
    Köhler will Revolution

    Bundespräsident Horst Köhler hat sich angesichts der Wirtschaftskrise für "eine neue, ökologische industrielle Revolution" ausgesprochen. "Ein quantitatives 'Immer mehr' bringt den Menschen kein dauerhaftes Glück. Was wir vor allem brauchen, ist qualitatives Wachstum", sagte Köhler der "Passauer Neuen Presse". Wachstum sei kein Wert an sich.
    Das ist eine der sinnvollsten Aussagen, die ich von einem Politiker je gehoert habe! Das System ist krank und diejenigen, die es kraft Ihres Amters veraendern koennen, sind dummerweisen diejenigen, die profitieren und es nicht veraendern wollen

  6. #595
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Die Früchte sind aufgezehrt...

    Was zu erwarten war, denn alle Maßnahmen können eines nicht verdecken:

    Der Kelch ist voll - oder aber: Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht

    Freie Auswahl

    5 Jahre ???

    ...oder aber die 7 mageren - wenn´s denn so stimmen sollte. die Überlieferung nämlich ?!

  7. #596
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Vor den 7 mageren Jahren werden aber zum Glück die Rentner nichts mitbekommen.
    Die haben nämlich gerade eine Rekordrentenerhöhung bekommen, der Osten etwas mehr als der Westen.

    Aber, damit kein Unmut bei den Leuten aufkommt, die gerade die Arbeit verloren haben, auch Hartz4 wird erhöht, wurde zumindestens angekündigt.

    Sicherlich ist der Vorwurf unberechtigt, dass man gerade die stimmenstärkste Klientel so gut wie möglich bedient, auf Kosten derer, denen jetzt sowieso ein härterer Wind entgegenbläst. - Und die nächste Generation, also die Zeche zahlende Generation, darf ja eh nocht nicht wählen. - Demokratischer gehts nicht mehr, so gewinnt man Wahlen.

    (Sorry, gerade keinen Link bei der Hand, heute vormittag gelesen...)

  8. #597
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="701993
    Köhler forderte die Bürger auf, ihre eigenen Konsumgewohnheiten zu überdenken.
    wann beginnt dann der Herr Köhler mit seinem Nachdenken?

  9. #598
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von resci",p="702056
    Zitat Zitat von Paddy",p="701993
    Köhler forderte die Bürger auf, ihre eigenen Konsumgewohnheiten zu überdenken.
    wann beginnt dann der Herr Köhler mit seinem Nachdenken?
    Erkennt man hier ein ganz klein wenig Doppelmoral? Auf der einen Seite unternimmt die Regierung alles nur Erdenkliche um den Konsum anzukurbeln um dann doch wieder die Schuld auf den Bürger zu schieben

  10. #599
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="702060
    [...]Erkennt man hier ein ganz klein wenig Doppelmoral? [...]
    Es geht nicht um Moral oder Doppelmoral, es geht darum, dass nix mehr im früheren Umfang gebraucht wird.

    Der Herr Köhler ist in meinen Augen ein weiser Mann, der leider Kraft seines Amtes nicht die volle Wahrheit sagen kann.

  11. #600
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Es geht nicht um Moral oder Doppelmoral, es geht darum, dass nix mehr im früheren Umfang gebraucht wird.
    Das sagst Du, weil es bei Dir zutreffen mag.

    Der Herr Köhler ist in meinen Augen ein weiser Mann, der leider Kraft seines Amtes nicht die volle Wahrheit sagen kann.
    [/quote]

    Ja, Doppelmoral halt ;-D

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17