Seite 59 von 326 ErsteErste ... 949575859606169109159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.686 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von antibes",p="700051
    Ich frage mich nur wie die Franzosen das machen.
    Sah ein Bericht über die moderne Fertigung von Renault. Da gabs in D nichts Vergleichbares.
    was gibt es bei Renault, was es in D nicht gibt?

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von franky_23",p="700085
    Zitat Zitat von antibes",p="700051
    Ich frage mich nur wie die Franzosen das machen.
    Sah ein Bericht über die moderne Fertigung von Renault. Da gabs in D nichts Vergleichbares.
    was gibt es bei Renault, was es in D nicht gibt?
    Wuerde mich auch interessieren.
    So gut stehen Renault und PSA auch gar nicht da.
    Im Ranking der Banken liegt Toyota mit einem Wert von 1,75 vorn, danach VW mit 2,08, Honda 2,12, Daimler 2,55,
    BMW 2,56, PSA Peugeot-Citroen 3,40, Renault 3,45,
    Hyundai 7,75, Fiat 12,20, Ford 96,83 und GM 110,68.

    Ich denke diese Zahlen geben am besten die Situation und Zukunftsaussichten der einzelnen Autokonzerne wieder.

  4. #583
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Die Sache ist eben die, dass es sich in Deutschland nicht rechnet, Billigautos, Billighandys oder Billigwaschmaschinen zu produzieren.

    Am Corsa, der im Verkauf für den Endkunden 10000 € kostet, kann Opel nichts verdienen, wahrscheinlich verkaufen sie das Auto sogar unter dem Herstellungspreis.

    Ins obere Segment schafft Opel es nicht, das sind schon zu viele, Audi, BMW, Mercedes usw. Man kann es drehen wie man will, für Opel ist auf dem Markt kein Platz mehr.

    Ich bin mal sehr gespannt, wie lange Opel noch durchhält...lange sicher nicht mehr. Ich schätze mal höchstens 6 Monate, wenn überhaupt, dann sind sie zahlungsunfähig. Ein Käufer für Opel wird sich sicher auch nicht finden und die Mitbewerber auf dem engen Markt sind froh, wenn wieder einer weg ist.

    PS: So richtig klar wird einem das alles erst, wenn man mal anfängt, in DM zu rechnen. 20000 DM für so ein Auto wie den Corsa ist doch ein Witz....viel zu teuer. Ich kann mich dunkel erinnern, das vor nicht allzu langer Zeit die Preise für so ein Auto bei 13000-14000 DM lagen.

    Da ist seit der Euro-Einführung einiges aus den Fugen geraten, die Relationen, das Preis-Leistungs-Verhältnis hat sich wohl leicht verschoben.

  5. #584
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Lamai",p="700148
    Am Corsa, der im Verkauf für den Endkunden 10000 € kostet, kann Opel nichts verdienen, wahrscheinlich verkaufen sie das Auto sogar unter dem Herstellungspreis.
    erstens wird der Corsa überwiegend in Spanien produziert und zweitens hast vermutlich nur wenig Ahnung von Kalkulation,



    Ins obere Segment schafft Opel es nicht, das sind schon zu viele, Audi, BMW, Mercedes usw. Man kann es drehen wie man will, für Opel ist auf dem Markt kein Platz mehr.
    gehobene Mittelklasse reicht doch, und Opel meldete, dass für den Insignia Sonderschichten gefahren werden.


    Ich bin mal sehr gespannt, wie lange Opel noch durchhält...lange sicher nicht mehr. Ich schätze mal höchstens 6 Monate, wenn überhaupt, dann sind sie zahlungsunfähig. Ein Käufer für Opel wird sich sicher auch nicht finden und die Mitbewerber auf dem engen Markt sind froh, wenn wieder einer weg ist.
    reine Spekulatius. Erstens kann Opel auch nach einer Pleite von GM und Opel evt. neu starten. Zweitens denke ich, dass letztendlich ein Konzept kommt und die Union nur pokert um die Kritiker des Staatsengagements zu besänftigen und zu bewerben. Drittens hatte z.B. schon Mercedes Interesse an Eisenach angemeldet. Gibt es sicherlich ein paar Firmen, die die Opelpatente gerne kaufen, könnte z.B. in Teilen für BMW interessant sein um im unteren Segment massiv Forschungsgelder für einen Fronttriebler einzusparen ähnlich dem Engagement bei Rover. Viertens gibt es ja noch andere Staaten wie UK, Belgien, Spanien, die ebenfalls Interesse haben Opel nicht untergehen zu lassen.



    [/quote]


    PS: So richtig klar wird einem das alles erst, wenn man mal anfängt, in DM zu rechnen. 20000 DM für so ein Auto wie den Corsa ist doch ein Witz....viel zu teuer. Ich kann mich dunkel erinnern, das vor nicht allzu langer Zeit die Preise für so ein Auto bei 13000-14000 DM lagen.

    Da ist seit der Euro-Einführung einiges aus den Fugen geraten, die Relationen, das Preis-Leistungs-Verhältnis hat sich wohl leicht verschoben.[/quote]

    1996 kostete ein Corsa Diesel 4 türig mit Radiorekorker Metallic, Alufelgen ca. 22000 - 24 000 DEM

    Derzeit wird ein leistungsstärkerer Jahreswagen für ca. 8 500.-- Euro angeboten. dies dann bei 19 und nicht 15 oder 16 % MWSt.

  6. #585
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    . Erstens kann Opel auch nach einer Pleite von GM und Opel evt. neu starten. Zweitens denke ich, dass letztendlich ein Konzept kommt und die Union nur pokert um die Kritiker des Staatsengagements zu besänftigen und zu bewerben. Drittens hatte z.B. schon Mercedes Interesse an Eisenach angemeldet.
    Zur Zeit ist niemand an einem Opelwerk interessiert (Medienenten) . Niemand braucht zusätzliche Kapazitäten . Warum in Deutschland produzieren, wenn es die Werke in St. Petersburg (baut neue Astralinie auf) und Gliwice und Ungarn gibt .

    Was passiert wenn Ford in die Knie geht (weit davon entfernt sind sind die auch nicht ) gründen wir dann Ford Deutschland

    Und BMW, da die vielleicht zu klein für den internationalen Wettbewerb sind

    Fragen über Fragen

    Wer denkt heute noch über AEG, Grundig oder das Zechensterben im Ruhrgebiet nach

    Gruß Sunnyboy

  7. #586
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="700371
    .

    Zur Zeit ist niemand an einem Opelwerk interessiert (Medienenten) . Niemand braucht zusätzliche Kapazitäten . Warum in Deutschland produzieren, wenn es die Werke in St. Petersburg (baut neue Astralinie auf) und Gliwice und Ungarn gibt .
    Ich als Unternehmer würde mich auch nicht mehr erneut outen, da die Sache bei Insolvenz nur billiger werden kann.



    Die Produktionsstätten im Osten haben einen Nachteil, da keine Tradition und für die nächste Generation Expertenwissen fehlt.
    Ford ist schon derzeit unabhängiger. Wir werden sehen ob Ford überlebt.


    Und BMW, da die vielleicht zu klein für den internationalen Wettbewerb sind
    könnte ein Problem für BMW werden.


    Fragen über Fragen

    Wer denkt heute noch über AEG, Grundig oder das Zechensterben im Ruhrgebiet nach

    Gruß Sunnyboy
    sagt doch niemand was gegen Strukturveränderungen. Doch wieso sollte man die auch produktiven dt. Standorte über den Jordan gehen lassen.

    Was nützt eine Astralinie in Petersburg wenn es kein Entwicklungszentrum mehr gibt.

  8. #587
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat t-online:
    Die Produktion kollabiert, der Auftragseingang stürzt ab: Der freie Fall der Industrie schickt Deutschland im laufenden Jahr vermutlich in die mit Abstand tiefste Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. Experten rechnen mittlerweile mit einem Wachstumseinbruch von mehr als fünf Prozent. Zum Vergleich: Den tiefsten Einbruch hatte die bundesdeutsche Wirtschaft im Jahr 1975 im Zuge der Ölkrise erlebt. Damals schrumpfte die Wirtschaft aber nur um 0,9 Prozent.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++
    Trübe Aussichten...

    Gruß

  9. #588
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    das erwirtschaftete plus der agentur für arbeit dürfte sich schnell in verluste umwandeln.

  10. #589
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Jetzt gibt es auch bald in D eine Imobilienkriese,die Grundstueckspreise fallen und Kredite sind leident!

  11. #590
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="701523
    Jetzt gibt es auch bald in D eine Imobilienkriese,die Grundstueckspreise fallen..
    haben wir hier in D seit Jahren fast schon überall, selbst in München Grünwald ist der Leerstand so hoch wie noch nie, hab ich neulich mal gelesen.

    resci

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17