Seite 47 von 326 ErsteErste ... 3745464748495797147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.443 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von phi mee",p="696056
    Wenn ich 20 und mehr Jahre mit meiner Hausbank arbeite, diese sämtliche Einnahmen und Ausgaben kennen, dann kann ich doch wohl erwarten, dass diese in der Lage ist selbständig über meine Kreditwürdigkeit zu entscheiden, oder?

    phi mee
    Hehe, da dürfte es sich um ein Defizit in der Filiale handeln. Ich kann natürlich nicht beurteilen, was in Deutschland Usus ist, auch nicht wie es in Österreich aktuell aussieht. In Österreich war auf jeden Fall immer der KSV (Kreditschutzverband) das quasi Gegenstück zu der Schufa in Deutschland. Allerdings war es früher so, dass die Banken absolut keine Verpflichtung hatten dem KSV etwaiige Kredite zu übermitteln. Ich nahm einmal einen Betriebsmittelkredit über 2 Mio. Schilling (knapp 150.000 Euro) bei meiner Hausbank auf, das war beim KSV nie bekannt, theoretisch hätte ich bei der nächsten Bank problemlos das gleiche nochmal aufnehmen können, obwohl die Bonität für nochmal so eine Summe bestimmt nicht gegeben gewesen wäre.

    Gleichzeitig aber verlassen sich sehr viele Banken auf das Urteil des KSVs, soll heissen, wenn jemand einmal seine Handyrechnung nicht bezahlt hat, egal ob rechtens oder nicht, konnte sowas zu einer Kreditsperre führen, nimmt jemand einen für seine Verhältnisse sehr hohen Kredit auf und die Bank meldet es nicht kann er ganz schön Schaden anrichten.

    Dein persönliches Beispiel ist allerdings ein Paradebeispiel für die Unfähigkeit von Kundenberatern

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von antibes",p="696049
    Kam soeben in den Nachrichten. Immer mehr Politiker und Verbände sprechen sich gegen eine Unterstützung von Opel aus, sogar der Deutsche Industrie- und Handelskammertag.
    Opel allein hat doch nicht die geringste Chance auf dem freien Markt gegen VW, BMW, Mercedes, Audi zu konkurrieren. Und ob sich GM von Opel überhaupt trennen will, ist auch noch eine ganz andere Frage. GM kann quasi jeden Tag zahlungsunfähig werden und dann ist bei Opel Feierabend.

    Opel jedenfalls kann sich nicht von GM trennen, da Opel alleine quasi kein Betriebskapital hat, weder die Immobilien, Maschinen, Patente usw. gehören Opel. Das alles wird GM nicht so ohne weiteres rausrücken und wenn, dann vielleicht gegen einen Betrag, mit dem sich ganz Detroit komplett sanieren kann.

    Man kann den Opel-Arbeitern nur den einen Rat geben, sich schon mal bei der Arbeitsagentur einen Termin geben zu lassen und sich ausführlich über Umschulung/Weiterbildung zu informieren. Vor allem für die unter 40jährigen wäre das wichtig.

    Statt auf Hilfe vom Staat zu hoffen und zu warten, bis das Schiff endgültig untergegangen ist.

    Die linken öffentlich-rechtlichen "PDS-Medien" (Anne Will, Maibrett Illner, Heute-Jouranl-Depp Claus Cleber usw.) schreien ja nur nach dem Staat, der soll alles richten. Kann und wird er aber nicht.

    Besser ist es an die Eigeninitiative jedes einzelnen Betroffenen Opel-Arbeiters zu appellieren, sich selbst um sein Schicksal zu kümmern. Je eher, desto besser.

  4. #463
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Diese Scheinselbstständigkeit dient doch nur noch, um die letzten Provisionen für die GM-Manager aus dem Ausland zu ergattern. Die haben Saab bewusst abschmieren lassen, da die Schweden nicht so naiv bezüglich Zahlungen sind. Dafür ist der deutsche Michel doch besser geeignet.

    Gestern habe ich meine Tochter zuz einem Kindergeburtstag gebracht. Der Weg führte an mindestens 6 Autohäusern statt. Ich kannte diese Autohäuser noch aus der Zeit vor 5 Jahren, als ich dort meinen Passat reparieren ließ. Die Freiflächen quellen nur noch vor Autos über. Tolle Autos zu Superkonditionen. Auf dem Grundstück der Eltern der Freundin meiner Tochter hat das VW-Autohaus noch Platz für nahezu 50 KFZ gemietet und auch genutzt. Angeblich Masse aus einem Konkurs eines der besten Autohäuser von Leipzig.


    Allmaählich scheint sich der Bundeswirtschaftsminister der tatsächlichen Situation bewusst zu werden.

  5. #464
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von KKC",p="696063
    Zitat:
    Die nächste Krise ist schon in Sicht:

    Neue Ölkrise ab 2013?
    Experten schlagen Alarm
    das wird aber kommen, wir werden ölpreise sehen die sich gewaschen haben.

    neue explorationsprogramme 0, bestehende explorationsprogramme um 50% eingestellt ..

    also wo soll dann das öl herkommen, wenn es mit der wirtschaft wieder auf geht?

  6. #465
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von J-M-F",p="696354
    Zitat Zitat von KKC",p="696063
    Zitat:
    Die nächste Krise ist schon in Sicht:

    Neue Ölkrise ab 2013?
    Experten schlagen Alarm
    das wird aber kommen, wir werden ölpreise sehen die sich gewaschen haben.

    neue explorationsprogramme 0, bestehende explorationsprogramme um 50% eingestellt ..

    also wo soll dann das öl herkommen, wenn es mit der wirtschaft wieder auf geht?
    Das ist das weisse Rauschen des Internets.....blubber,blubber,rauschrausch....

  7. #466
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von antibes",p="696347
    Die Freiflächen quellen nur noch vor Autos über. Tolle Autos zu Superkonditionen. ...
    stimmt, hätt ich meinen A4 nicht vor nem halben Jahr zu 11% Rabatt gekauft, könnt ich jetzt locker 15% raushandeln, wie ein Kollege von mir vor ein paar Tagen :kopfhau: . Hätt mir so locker fast 2000 Euro für nen zusätzlichen Thailandaufenthalt sparen können.

    resci

  8. #467
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Hehe, resci, freu Dich trotzdem über den A4, ist ein Spitzenwagen, quasi einer meiner Favoriten

  9. #468
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    stimmt, hätt ich meinen A4 nicht vor nem halben Jahr zu 11% Rabatt gekauft, könnt ich jetzt locker 15% raushandeln,
    da habe ich noch mal Glück gehabt meinen proceed mit 22 % bestellt und jetzt kommt noch die Abwrackprämie hinzu .

    Gruß Sunnyboy

  10. #469
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Jetzt wo die Polen pampig werden.....wir wollen unsere Ostgebiete wiederhaben. Die Bundeswehr steht Gewehr bei Fuß !

    Waffenindustrie profitiert von Konjunkturpaket


    Die Bundesregierung plant einem Pressebericht zufolge, Teile des 50 Milliarden Euro schweren Konjunkturpakets der Rüstungsindustrie zugutekommen zu lassen. Demnach sollen für mehrere hundert Millionen Euro neue Waffen und Militärfahrzeuge gekauft werden. Das Vorhaben sorgt jetzt für Ärger.
    Wieso Ärger ? Das beste Mittel gegen eine Wirtschaftskrise ist Krieg ! War doch schon immer so...

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,610735,00.html

  11. #470
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Mannomann, wat für ne schöne Krise:

    Wolfsburg - Volkswagen Chart zeigen hat im vergangenen Jahr weltweit Marktanteile gewonnen. Dies teilte das Unternehmen am Montag in Wolfsburg mit. Demnach hat VW trotz der weltweiten Wirtschaftskrise sein operatives Ergebnis im vergangenen Jahr um drei Prozent auf [highlight=yellow:dee72d5fa0]6,3 Milliarden Euro[/highlight:dee72d5fa0] gesteigert.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,610834,00.html

    So kanns weitergehen für VW, da knallen jetzt die Champagnerkorken !

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17