Seite 44 von 326 ErsteErste ... 3442434445465494144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.381 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von phi mee",p="695793

    Schön wäre es, wenn es so wäre. Jedoch kriegen die Banken die Steuermillarden um die Wirtschaft wieder ans Laufen zu bringen. Ich habe viel mit mittelständischen Unternehmen zu tun und von denen höre ich in letzter Zeit immer öfter das, obwohl bisher immer alle Kredite ordnungsgemäß beglichen wurden, Kreditrahmen zusammengestrichen werden und die niedrigen Zinsen, die ja die Wirtschaft ankurbeln sollen, nicht weitergegeben werden.
    phi mee, ich denke einfach, dass es momentan viel schwieriger ist ein Unternehmen seriös zu bewerten.
    Es gibt für keine einzige Bank auch nur irgendeinen Grund einem gesunden Unternehmen keinen Kredit zu gewähren. Oft wird es auch so sein, dass sowieso kurz vor der Insolvenz stehende Unternehmen sich jetzt auf die restriktive Kreditvergabe der Banken ausreden möchten um von eigenen Defiziten abzulenken.

    Das Hauptproblem der Banken ist imho ja eher das, dass sie die perfekten Sündenböcke darstellen, investieren sie mit Risiko sind sie die bösen, gehen sie geringere Risiken ein, so wie jetzt, sind sie auch die Bösen. Gehen sie im Ausland Risiken ein wird selbst der linke Gutmensch zum Rechten und versteht nicht, wieso das Geld nicht in die "Wirtschaft im eigenen Land" investiert wurde.
    Jetzt sind sie schuld, weil die Wirtschaft nicht bergauf geht, sie zu restriktiv in der Kreditvergabe sind.

    Man könnte, wenn man über jetzt schon Monate die ganzen Kommentare aus Foren und von Journalisten liest, schon fast den Eindruck gewinnen, dass die Regierung die Banken nur deswegen stützt, damit die Bevölkerung einen Sündenbock hat und den Hass auf diesen richtet. Man neigt ja wirklich dazu zu vergessen, dass eben diese bösen Banken jahrzehntelang zigtausende Arbeitsplätze geschaffen haben, hunderte Milliarden an Abgaben bezahlt haben....

    Sinnvoller, für die ganze Bevölkerung, wäre es sich bei der eigenen Nase zu fassen, versuchen Chancen aus dem Geschehenen zu finden und sie zu nutzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #432
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Gehen wir mal davon aus, das jeder ein Brutto von 2000 EUR hat. Also 10000x 2000 = 20 Millionen/ Monat
    und wenn man bedenkt, dass nicht mal ein Staplerfahrer in der Automotivebranche so wenig verdient, ist die Kohle noch viel schneller flöten ;-D

    Gruß Sunnyboy

  4. #433
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von ernte",p="695808

    Am besten machen alle Dicht, keiner hilft und alle lassen sich vom Staat bezahlen. Und die Paar die noch was haben zahlen die Zeche.

    Fragt sich bloss wie lange.
    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    Dass diese ganze Staatswirtschaft nicht funktioniert, hat ja nun schon die DDR und die Sowjetunion bewiesen.

  5. #434
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="693496
    @petpet,
    ich kann das auch 1 million x schreiben. ich bezweifele sehr stark das ich dies allein so betrachte.
    wo rinnen die steuergelder schneller ins bello? bei den banken oder den unternehmen?
    ich befürchte bei den erstgenannten........denn deren hals ist niemals voll genug.
    ist die bank auch bis zum hals im khiee...auf die bonuszahlungen würde keiner der manager verzichten.........
    jetzt kannste dein banner erweitern ;-D .
    [schild=57,fcolor=,fsize=3,fstyle=b,font=Druck,scol or=,sshadow=,bcolor=,align=:1f0c093b72]Warum nicht alles mindestens 1.000.000 mal wiederholen?
    Yes, I can![/schild:1f0c093b72]


  6. #435
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von ernte",p="695809
    Zitat Zitat von wingman",p="695803
    bei den banken oder den unternehmen?
    Ist mir Neu, das eine Bank kein Unternehmen ist. Klär mich mal auf.
    Da die Erklärung ungefähr zur gleichen Zeit eintreffen wird, wenn gerade die Hölle einfriert, erkläre ihm in der Zwischenzeit doch einfach den Unterschied. ......................................

    Na ja, da es da wohl auch nicht viel zu erklären gibt, brauchst auch nicht zu warten.

  7. #436
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    @petpet

    Was soll dieses ewige herumhacken auf @wingman?

    Bist zwar nen superscharfen, aber die Weisheit hast auch Du nur mit nem Schaumlöffel gefressen.
    Also halt den Ball flach.
    Du hast deine Meinung, er die seine.

    Solltest Du aber wirklich alles besser wissen, unterhalte dich mit Angie.

  8. #437
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    das banken besonders (gierige) unternehmen sind ist mir kaum entgangen. ich hatte mir aus diesem grund erlaubt von banken und unternehmen zu schreiben.
    unternehmen wie opel oder vw machen sich zumindest noch in gewisser weise gedanken um ihre belegschaft.
    wir erinnern uns an die deutsche bank und das an die brust klopfen eines herrn ackermann über den erzielten profit......unter anderem erreicht durch das abschiessen von teilen der belegschaft.

    nun weis ich ja das member petpet gern mit bannern spielt, was mir allerdingst relativ banane ist .

  9. #438
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="695814
    Gehen wir mal davon aus, das jeder ein Brutto von 2000 EUR hat. Also 10000x 2000 = 20 Millionen/ Monat
    und wenn man bedenkt, dass nicht mal ein Staplerfahrer in der Automotivebranche so wenig verdient, ist die Kohle noch viel schneller flöten ;-D

    Gruß Sunnyboy
    Stimmt, die Verdienste in der Automotivebranche sind schon ziemlich gut, vielleicht zu gut .....?

  10. #439
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Chumphon",p="695832
    ...die Verdienste in der Automotivebranche sind schon ziemlich gut, [highlight=yellow:d7150b6e2c]vielleicht zu gut .....? [/highlight:d7150b6e2c]
    Mit Sicherheit zu hoch.
    Welchen qualitativen Vorsprung hat ein Staplerfahrer im Opelwerk Bochum gegenüber einer Bäckerei-Fachverkäuferin im Bayerischen (Hinter)-Wald ?

  11. #440
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    ich denke wenn die löhne zurückgefahren werden sollten (evtl. müssen), ist zu bedenken das alle anderen unkosten insbesondere der kommunen, energieversorger vermieter etc. ebenfalls angepasst werden müssen.
    nur wird das niemand auch nur ansatzweise machen.
    man bedenke das die nächste erhöhung der stromrechnung bereits beschlossene sache ist.
    ich sehe also ein grosses problem darin löhne und gehälter kürzen zu wollen................

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17