Seite 43 von 326 ErsteErste ... 3341424344455393143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.197 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="695652
    Die Banken sind das Ewerk, die Unternehmen die Lichter.

    Fakt ist allerdings das die Banken nur noch Schwachstrrom durch die Leitungen schicken, um bei deinem Synonym zu bleiben.

    Die Banken kriegen mittlerweile Geld fürn Appel und Ei. Die Zinsen für Einlagen sind zeitnah gewaltig gefallen. Die Kreditvergabe und vor allem die Anpassung der Kreditzinsen erfolgt aber gar nicht oder nur sehr schleppend.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von phi mee",p="695658
    Die Banken kriegen mittlerweile Geld fürn Appel und Ei. Die Zinsen für Einlagen sind zeitnah gewaltig gefallen. Die Kreditvergabe und vor allem die Anpassung der Kreditzinsen erfolgt aber gar nicht oder nur sehr schleppend.
    Das ist doch ein eher gutes Zeichen. Daraus kann man einen Ansatz erkennen, dass die Banken das Risiko ihrer Anlageformen höher bewerten als früher. Wenn sie das Geld weiterhin an möglicherweise nicht mit guter Bonität ausgestattete Kunden hinterherschmeissen würde wäre ich viel besorgter, dass die Bankenrettung dem Steuerzahler tatsächlich eine Menge Geld kosten würde...

  4. #423
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Wenn man sich überlegt, mit welch einer Selbstverständlichkeit mal eben die sagenhafte Summe von 9 Milliarden € gefordert werden, weil General Motors pleite ist, faßt man sich nur noch an den Kopf.

    Mit GM kann es genauso gehen, wie mit Lehman Brothers. Die stellen die Zahlungen ein, von einem Moment auf den anderen. Dann haben sie noch schnell 9 Milliarden kassiert, so wie Lehman von KfW die 300 Mio. Euro und das wars dann...

    Man faßt sich doch nur noch an den Kopf.... Haben die hier alle komplett den Verstand verloren ?

  5. #424
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Dazu passt das:
    Hoher Bonus
    Trotz der Finanzkrise haben die Wall-Street-Banker für 2008 wieder hohe Bonus-Zahlungen kassiert. Ausgeschüttet wurden insgesamt [highlight=yellow:5465294d95]18,4[/highlight:5465294d95] Milliarden Dollar (14 Milliarden Euro) an die noch knapp 170.000 Beschäftigten der Branche in New York. Nach Angaben des staatlichen Rechnungsprüfers war das die sechsthöchste Summe aller Zeiten.

    Durchschnittsbonus liegt bei 112.000 Dollar
    Die Zahl der an der Wall Street Beschäftigten war wegen der Finanzkrise binnen eines Jahres um rund zehn Prozent gesunken. Etwa 20.000 in der New Yorker Finanzbranche Beschäftigte verloren ihren Job. Der durchschnittliche Bonus je Mitarbeiter lag für 2008 bei rund 112.000 Dollar. Die Jahresprämie macht bei vielen Beschäftigten der Banken einen Großteil ihres Jahresgehalts aus.

    Früher dachte ich immer das "German (silly) Money" gibts zur für Hollywood. Seit Lehmann weiß ich es besser.

    http://wirtschaft.t-online.de/c/17/5.../17518752.html

  6. #425
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="693496
    das geld für die banken, damit hätte man den unternehmen unter die arme greifen sollen. dafür lieber die banken hops gehen lassen sollen.

    .
    [schild=57,fcolor=,fsize=3,fstyle=b,font=Druck,scol or=,sshadow=,bcolor=,align=:50229c4cff]Warum nicht alles mindestens 9 mal wiederholen?
    Yes, I can![/schild:50229c4cff]

  7. #426
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="695675
    Das ist doch ein eher gutes Zeichen. Daraus kann man einen Ansatz erkennen, dass die Banken das Risiko ihrer Anlageformen höher bewerten als früher. Wenn sie das Geld weiterhin an möglicherweise nicht mit guter Bonität ausgestattete Kunden hinterherschmeissen würde wäre ich viel besorgter, ...
    Schön wäre es, wenn es so wäre. Jedoch kriegen die Banken die Steuermillarden um die Wirtschaft wieder ans Laufen zu bringen. Ich habe viel mit mittelständischen Unternehmen zu tun und von denen höre ich in letzter Zeit immer öfter das, obwohl bisher immer alle Kredite ordnungsgemäß beglichen wurden, Kreditrahmen zusammengestrichen werden und die niedrigen Zinsen, die ja die Wirtschaft ankurbeln sollen, nicht weitergegeben werden.

    Mit Hedge Fonds haben die Banken sich in die Schei.se geritten, jetzt wird es Zeit sich mal wieder darauf zu besinnen wer den Banken schon immer die Gewinne gebracht hat. Wenn die Banken sich diesen Ast auch noch absägen können wir die Steuergelder auch gleich verbrennen.



    phi mee

  8. #427
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    @petpet,
    ich kann das auch 1 million x schreiben. ich bezweifele sehr stark das ich dies allein so betrachte.
    wo rinnen die steuergelder schneller ins bello? bei den banken oder den unternehmen?
    ich befürchte bei den erstgenannten........denn deren hals ist niemals voll genug.
    ist die bank auch bis zum hals im khiee...auf die bonuszahlungen würde keiner der manager verzichten.........
    jetzt kannste dein banner erweitern ;-D .

  9. #428
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Ach, jetzt wollen sie sich abkoppeln von GM, bloß wie ? Denen gehören ja weder die Patente noch die Immobilien.

    Naja, und nur 3,4 Milliarden Euro, warum denn nicht 12 Milliarden ? Oder 15 Milliarden ? Nur keine Bescheidenheit, es geht doch nur um unsere Steuergelder......

    Wenn man sich überlegt, wielang man 10000 Arbeitslose mit 3,3 Milliarden Euro durchfüttern kann, da ist es sicher wesentlich billiger, die Bude einfach dichtzumachen.

    Opel will sich von GM abkoppeln

    Mehr Unabhängigkeit für Opel: Der deutsche Autobauer will zur eigenständigen Geschäftseinheit werden und sich damit stärker vom siechen US-Mutterkonzern GM trennen. Damit dieser Rettungsplan eine Chance hat, braucht das Management frisches Kapital - 3,3 Milliarden Euro.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,610329,00.html

  10. #429
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Lamai",p="695804

    Naja, und nur 3,4 Milliarden Euro, warum denn nicht 12 Milliarden ? Oder 15 Milliarden ?

    Wenn man sich überlegt, wielang man 10000 Arbeitslose mit 3,3 Milliarden Euro durchfüttern kann
    Das ist eine ganz einfache Rechnung.

    Gehen wir mal davon aus, das jeder ein Brutto von 2000 EUR hat. Also 10000x 2000 = 20 Millionen/ Monat

    Jetzt teilen wir 3,4 Milliarden durch 20 Millionen = 170 Monate

    Das sind 14,17 Jahre

    Da aber nicht nur Opelarbeiter davon betroffen sind, sonder auch Zulieferer etc. muss man die Zahl mindestens mal 3,5 rechnen. Also 10000 x 3,5 = 35000

    Teilen wir also die Jahre durch 3,5 = 4,05 Jahre

    Für den Staat kommen zu den Zahlungen von ALG Ausfälle von Steuern dazu. Da ist es wohl logisch zu überlegen.

    Am besten machen alle Dicht, keiner hilft und alle lassen sich vom Staat bezahlen. Und die Paar die noch was haben zahlen die Zeche.

    Fragt sich bloss wie lange.

  11. #430
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="695803
    bei den banken oder den unternehmen?
    Ist mir Neu, das eine Bank kein Unternehmen ist. Klär mich mal auf.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17