Seite 38 von 326 ErsteErste ... 2836373839404888138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.741 Aufrufe

  1. #371
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Eine Bank nach der anderen braucht Milliardenkredite, einer Firma nach der anderen droht die Pleite.

    Was ist das? Die Antikrise?

  2.  
    Anzeige
  3. #372
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von antibes",p="694708
    einer Firma nach der anderen droht die Pleite.

    Dann geh halt Einkaufen.

    Die Firmen, die jetzt pleitegehen, waren schon länger pleite, Opel zum Beispiel.

    Ausserdem läuft seit Jahren die Geiz-ist-Geil-Platte, billiger, billiger, billiger, was soll auf die Dauer da anderes rauskommen, als das die Firmen pleite gehen irgendwann ?

    Jetzt haben wir 3,5 Mio. Arbeitslose, vor 3 Jahren waren es noch über 5 Mio.....und ? Hat das irgendjemand groß interessiert ? Mich jedenfalls nicht.

    Was interessiert es mich, wenn Banken mal Verluste machen ? Die haben jahrzehntelang dicke fette Gewinne gemacht, das hat mich aber auch nicht sonderlich interessiert.

  4. #373
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Ich geh ja schon zum Einkaufen. Heute wird allerdings nur die Bäckerszunft gestützt.

  5. #374
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    @Lamai

    Dass Du Dich nur für Dich selbst interessierst, wissen wir nun alle bereits zu Genüge.

    Dass aber ganze Staaten derzeit in die Krise rutschen, kann zumindest den dort lebenden Menschen wirklich nicht egal sein. Akzeptiere das doch mal.

  6. #375
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Die Firmen müssen halt mal wieder auf ein normales Level runterkommen. Die haben alle jahrzehntelang die Milliardengewinne nur so gescheffelt. Porsche hat einen Gewinn erwirtschaftet, der größer als der Umsatz war.

    Vor einigen Monaten stand im "Spiegel", das VW die Profit bis zum Jahr 2028 verdoppeln will, ist etwa 6 Monate her. Die hatten alle Zuwachsraten jenseits von Gut und Böse und das jahrzehntelang.

    Was jetzt als große Krise verkauft wird, war schon seit Jahren fällig. Wir alle leben in einem niemals zuvor dagewesenen Wohlstand. Das sollte man mal nicht vergessen.

    Jetzt muß halt mal etwas abgespeckt werden, da muß man jetzt keine Angstzustände deswegen kriegen.

    Das einzig richtige Problem ist, wo der Staat die Kohle wieder reinkriegen soll, die er den Banken gerade hinten rein schiebt.

    Aber das Problem werden dann kommende Generationen lösen müssen, wir leben ja heute nach dem "Nach uns die Sintflut-Prizip".....und werden das sicher auch weiterhin so machen.

  7. #376
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    @Lamai

    Bist Du inzwischen Mitglied der Linkspartei geworden?

    Dein Text liest sich wie eine Textkopie von Sarah Wagenknecht.

  8. #377
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    ja mal so ne Frage @Lamai,

    wenn dich das sowieso nicht interessiert, warum postest du dann?

    Mit dem Durchbruch des DAX unter die 4000, wird der Weg weiter nach unten gehen.
    Die Leichen der Baänker sind bis heute nicht alle bekannt, da wird's noch die ein oder andere Überraschung geben. Erste Zahlen von der HRE sind ja bereits veröffentlicht worden.
    Man spricht von Krediten in unermäßlichen Dimensionen, die da in Zukunft bedient werden müssen. Schäffler schreit nach dem Steuerzahler, ebenso Opel, VW, und Co.
    Und wie sieht es in den anderen EU-Ländern aus, bei wem geht als nächgstes das Licht aus.

    Das deutsche Bezalhfernsehen und allen voran unserer so vorausschauenden Politiker haben die Devise ausgegeben - bitte nur scheibchenweise - sonst knallt's eher. Ob es knallt werden wir sehen, auf jeden Fall müsste man merken, dass weniger LKW's auf den Straßen sind und das liegt nicht an der Erhöhung der Maudgebühren.

    Gruß

  9. #378
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Das Wort "Krise" kann man nicht zweifellos als die richtige Beschreibung bezeichnen.

    Auch das Schrumpfen der Wirtschaft sollte man in Relation zu den letzten 10 Jahren betrachten, dann könnte einem vielleicht die Idee kommen, dass die Wirtschaft eigentlich momentan gar nicht schrumpft, sondern jetzt einfach das nicht reale, also durch Überproduktion aufgeblasene Wachstum ausgeglichen wird.

    Die vorherrschende Negativstimmung tut ihr übriges um den Effekt noch ein klein wenig zu verstärken, aber die Realwirtschaft an sich steht sicherlich besser da als es aussieht. Firmen, die vorher nur durch eben dieses Aufblähen überleben konnten gehen halt jetzt unter, auf die letzten 10 Jahre aufgeteilt wäre das ja auch nicht wirklich was besonderes, oder?

  10. #379
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Was glaubst du wohl, warum es die Verschrottungsprämie gibt ? Damit die Leute Autos kaufen, richtig ?

    Wenn es die Verschrottungsprämie nicht geben würde, würden die Leute ihr 10 Jahre altes Auto eben noch ein paar Jahre fahren.

    Warum ist Opel wohl pleite ? Weil sie nicht genug Autos verkaufen..... Deshalb gibt es die Verschrottungsprämie.... usw. usf...........

    Helfen wird das aber auf die Dauer nicht. Es muß abgespeckt werden, und das nennt sich dann jetzt eben "Krise".....

    Dass Firmen Mitarbeiter überwachen ist ja angeblich auch ein "Skandal", der sog. "Bespitzelung-Skandal".

    Und ich Depp dachte immer, es wäre normal, wenn Firmen ihre Mitarbeiter überwachen.....

  11. #380
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Lamai",p="694735
    Dass Firmen Mitarbeiter überwachen ist ja angeblich auch ein "Skandal", der sog. "Bespitzelung-Skandal".

    Und ich Depp dachte immer, es wäre normal, wenn Firmen ihre Mitarbeiter überwachen.....
    Wie es derzeit aussieht, müssten eher Firmen bzw. Banken überwacht werden. Die richten jedenfalls weitaus grössere Schäden an, als Mitarbeiter.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17