Seite 321 von 326 ErsteErste ... 221271311319320321322323 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.201 bis 3.210 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.816 Aufrufe

  1. #3201
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="830122

    Übrigens ist es dem von Dir verteufelten Peer Steinbrück zu verdanken, daß Deutschland relativ gut durch die Krise gekommen ist. Frag mal Deine Angie. ;-D
    Naja, du hast eben keinerlei Durchblick, das sieht man ja, wenn man deine Unkerei von vor einem Jahr liest. Null, absolut Null Durchblick.

    Und Steinbrück hat es nicht mitgekriegt, dass die Landesbanken an der Wallstreet Milliarden an Steuergeldern verzocken. Für Experten, und ein deutscher Finanzminister sollte Finanzexperte sein, war lange absehbar, was sich in Amerika abzeichnete.

    Und es war sein Job, dagegen was zu unternehmen und die Landesbanken zu überwachen. Aber er hat eben alles verpennt, der SPD-Vollpfosten. Die Rot-Grün-Deppen kann man alle in der Pfeife rauchen, sieht man ja auch an der Hartz4-Reform, die wirklich leider ein schlechter Witz ist.

    Normalerweise sollte man die Landesbanken komplett abschaffen oder zu einer einzigen Bank fusionieren, die dann wesentlich leichter vom Finanzminister zu kontrollieren wäre. Aber komischerweise passiert absolut nichts, was mich wirklich sehr wundert.

  2.  
    Anzeige
  3. #3202
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    wie ist denn denn deine meinung zu den gelben (oder sollte ich schreiben gelb rosa :-)).

  4. #3203
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="830127
    Aber er hat eben alles verpennt, der SPD-Vollpfosten.
    Drum hat ihn das Merkel auch ausdrücklich gelobt. Nur wie vertragen sich Deine konträren Meinungen miteinander? Merkel hatte doch aus Deiner Sicht alles richtig gemacht. Mit welchem Finanzminister war das denn?

    Und die tatsächlichen Arbeitslosenzahlen, eingerechnet der rausgerechneten, poste ich nun wegen Dir nicht schon wieder.
    Du ignorierst Tatsachen sowieso.

  5. #3204
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="830122

    Übrigens ist es dem von Dir verteufelten Peer Steinbrück zu verdanken, daß Deutschland relativ gut durch die Krise gekommen ist. Frag mal Deine Angie. ;-D
    Paddy, Du solltest Dich mal näher mit den Aktivitäten Steinbrücks beschäftigen, gibt es nachzugooglen, sogar in Wikipedia steht er....

    Er war hauptverantwortlich dafür, dass der Derviratenhandel in Deutschland in der Form, in der er zur Krise führte, überhaupt erst möglich war. Er hat sich stärker als jeder andere nennenswerte Politiker dafür eingesetzt.

    Auch hier wieder, Conrad hat Recht, zwar nicht aufgrund des Argumentes, dass er die Krise als Verantwortlicher "vorhersagen" hätte sollen, und rechtzeitig gegensteuern hätte sollen (diese Arbeit hat ihm ja Ackermann abgenommen), sondern weil er einfach das, was er heute(ne.. eh gestern) verteufelt, erst eingeführt hat, zumindestens mitverantwortlich dafür ist. - Kanada - no problem, nur um ein Beispiel zu nennen, wie "weltweit" die Krise ist...

  6. #3205
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="830133
    Zitat Zitat von Paddy",p="830122

    Übrigens ist es dem von Dir verteufelten Peer Steinbrück zu verdanken, daß Deutschland relativ gut durch die Krise gekommen ist. Frag mal Deine Angie. ;-D
    Paddy, Du solltest Dich mal näher mit den Aktivitäten Steinbrücks beschäftigen, gibt es nachzugooglen, sogar in Wikipedia steht er....
    Er hat in der Krise die richtigen Massnahmen getroffen. Mehr hatte ich nicht geschrieben und da ich kein Freund der Schröder-Getreuen bin (und da gehört auch Steinbrück), werde ich gar nicht erst versuchen, ihn weiter zu verteidigen und mich mit ihm befassen.

    Finde es auch viel wichtiger, die aktuelle Chaos-Combo zu beobachten. Denn die reissen uns alle erst mal richtig rein.

  7. #3206
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Er hat in der Krise die richtigen Massnahmen getroffen. Mehr hatte ich nicht geschrieben und da ich kein Freund der Schröder-Getreuen bin (und da gehört auch Steinbrück), werde ich gar nicht erst versuchen, ihn weiter zu verteidigen und mich mit ihm befassen.
    Dir ist aber schon klar, dass die richtigen Massnahmen, als es wirklich akut war, Ackermann zu verdanken sind, er die treibende Kraft war.... auf den wurde letztendlich gehört, was europaweit für Deeskalation geführt hatte..

    Mit dem Ausdruck "Chaos-Combo" allerdings erreichst Du aber meine nicht logisch denkenden Teile... Muahahaha..
    Gefällt mir..

  8. #3207
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Mehr als 60% sind mit Westerwelle als Aussenminister unzufrieden bzw. halten ihn für dieses Amt als völlig ungeeignet.
    Davon ein nicht geringer Anteil aus den eigenen Reihen.
    Das dürfte auch ziemlich einmalig sein.

  9. #3208
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="830141
    Mehr als 60% sind mit Westerwelle als Aussenminister unzufrieden bzw. halten ihn für dieses Amt als völlig ungeeignet.
    Davon ein nicht geringer Anteil aus den eigenen Reihen.
    Das dürfte auch ziemlich einmalig sein.
    Ist in Deutschland nichts neues. Wieviel Millionen Bundestrainer sind besser als der eigentliche Verantwortliche?

  10. #3209
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="830141
    Mehr als 60% sind mit Westerwelle als Aussenminister unzufrieden bzw. halten ihn für dieses Amt als völlig ungeeignet.
    Davon ein nicht geringer Anteil aus den eigenen Reihen.
    Das dürfte auch ziemlich einmalig sein.
    Als Nichtdeutscher, der auch nicht in Deutschland lebt, teile ich diese Einschätzung....

    Wenn ich an Fischer denke... der hatte Format, unabhängig von seiner politischen Vergangenheit, oder Gesinnung.

    Westerwelle ist, imho, nicht würdig das deutsche Volk im Ausland zu vertreten. Merkel, obwohl ich sie nicht mag, wäre es, Gutenberg, den ich schätze, wäre es auch, aber Westerwelle ist drittklassig für die Aussenpolitik, bei der die politische Gesinnung im Tagesablauf eher nebensächlich ist....

    Logisch begründen kann ich das allerdings nicht, aber ein Aussenminister sollte ja nicht aus rein logischen, sondern vielmehr aus diplomatischen Gründen bestimmt werden, und da ist nunmal Charisma wichtiger....

  11. #3210
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="830140
    Er hat in der Krise die richtigen Massnahmen getroffen. Mehr hatte ich nicht geschrieben und da ich kein Freund der Schröder-Getreuen bin (und da gehört auch Steinbrück), werde ich gar nicht erst versuchen, ihn weiter zu verteidigen und mich mit ihm befassen.
    Dir ist aber schon klar, dass die richtigen Massnahmen, als es wirklich akut war, Ackermann zu verdanken sind, er die treibende Kraft war.... auf den wurde letztendlich gehört, was europaweit für Deeskalation geführt hatte..

    Mit dem Ausdruck "Chaos-Combo" allerdings erreichst Du aber meine nicht logisch denkenden Teile... Muahahaha..
    Gefällt mir..
    Zu Ackermanns Rolle musst Du mir aber erst noch Links liefern. Den halte ich nun wirklich nicht gerade für's Rote Kreuz.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17