Seite 318 von 326 ErsteErste ... 218268308316317318319320 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.171 bis 3.180 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.726 Aufrufe

  1. #3171
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Chumphon",p="802716
    Nicht schlecht: Kaum an der Regierung und eine Rekordverschuldung machen.

    Wer hat denn nun die FDP gewählt?
    Es läuft doch alles, wie angekündigt.
    Natürlich muss erstmal richtig Geld ausgegeben werden, um anschließend durch hohe Gewinne der Unternehmen die Staatsverschuldung drastisch zu senken.

    Es ist doch in der Wirtschaft genauso. Man nimmt erstmal reichlich Kohle in Form von Krediten auf, investiert und macht Jahre später Riesengewinne. Das hat Google so gemacht, Microsoft, Amazon... und nun stehen sie nicht mehr in den Miesen, sondern an der Weltspitze.

    Insofern ist das erstmal richtig, was die FDP macht.
    Allerdings fehlt noch der zweite Teil. Denn natürlich müssen die Unternehmen auch das Geld richtig investieren. Und der Finanzminister muss die Staatseinnahemn auch vernünftig verteilen. Ob Schäuble also ein Bill Gates sein wird, muss sich zeigen. Ich bezweifel das und mir wäre ein FDP-Finanzminister viel lieber. Aber es geschehen ja manchmal Wunder.

    Steinbrück hatte an der Finanzkrise nur so viel zu tun, dass er Panik verbreitet hat. Ohne die Medien und Politiker hätte kein Mensch in Deutschland etwas vom Problem in den USA mitbekommen. Der größte Teil einer Krise entsteht durch Panik. Ich sehe das auch in meinem Bereich der Unterhaltungsindustrie. Einige haben geplante Dinge ausgesetzt, weil sie dachten, die Leute hätten kein Geld mehr und es würde ja alles den Bach runtergehen. Andere haben sich ein Ei gepellt und alles weiterlaufen lassen. Und diejenigen machten mehr Gewinn als im Vorjahr.
    Wer keine Angst hat, gewinnt. Wer auf Panikverbreiter wie Steinbrück (aber auch Schäuble) hört, verliert.

    Daher sollte auch keiner auf die ganzen Miesmacher hören, die jetzt über die Staatsverschuldung meckern. In 5-10 Jahren ist alles vergessen und Deutschland wird wieder auf Länder, die mit Steuern sinnvoll umgehen können, aufschließen.

  2.  
    Anzeige
  3. #3172
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von aalreuse",p="802720
    Die Bankenaufsicht( die diesen Namen wegen Machlosigkeit eigentlich nicht verdient) hat auch nicht gepennt. Die BAFIN hat rechtzeitig gewarnt. Es wollte nur keiner hören...
    AHA ! Es wollte also nur keiner hören und so hat man seelenruhig zugeschaut, wie die Landesbanken Milliarden an Steuergeldern verzocken. Nach dem Motto: Laß die Jungs mal weitermachen, die sollen auch mal ihren Spaß haben und ausserdem müssen wir die Zeche ja nicht bezahlen und die auch nicht.

    Zitat Zitat von aalreuse",p="802720
    Es ist nicht die Aufgabe des Bundesfinanzministers die Banken zu warnen
    Wozu ist denn der Finanzminister dann eigentlich da ? Wenn er sowieso nur dumm rumsitzt und blöde aus der Wäsche guckt kann man ja auf den Job verzichten.

    Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hört man über das Desaster überhaupt gar nichts, kein Wunder, bei den linken Politseilschaften hackt natürlich eine Krähe der anderen kein Auge aus.

    In jedem anderen Land der Welt wäre so eine totale Lusche wie Steinbrück öffentlich gegrillt und mit Schadensersatzforderungen überzogen worden. In Deutschland verliert man kein Wort drüber, anders wärs natürlich bei einem CDU-Finanzminister gewesen.

    Armes Deutschland, irgendwann kommt der Konkurs wie in Griechenland.

  4. #3173
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="802807
    Natürlich muss erstmal richtig Geld ausgegeben werden, um anschließend durch hohe Gewinne der Unternehmen die Staatsverschuldung drastisch zu senken.
    Wurde ja bei den Banken so gemacht. ;-D

    Obwohl ich das eher so sehe:

    Natürlich muss erstmal richtig Geld ausgegeben werden, um anschließend durch hohe Verluste der Unternehmen die Staatsverschuldung drastisch zu erhöhen.

    :P

  5. #3174
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    solange unsere politiker in den vorständen diverser unternehmen involviert sind wird sich kaum etwas ändern. sie sind dadurch gezwungen im interesse der unternehmen zu handeln. somit sind sie nicht frei um für das volk zu entscheiden. dazu kommen die verfilzung und verpflechtung die der korruption tür und tor öffnen................

  6. #3175
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="802840
    solange unsere politiker in den vorständen diverser unternehmen involviert sind wird sich kaum etwas ändern. sie sind dadurch gezwungen im interesse der unternehmen zu handeln. .
    Die Landesbanken scheinen so eine Art Friedhof für unbrauchbare und dumme ehemalige Staatsekretäre und Politiker zu sein. Wenn ich mir den Nonnenmacher von der HSH ansehe, so einen schmierigen Schleimer würden sie in keiner richtigen Bank der Welt einstellen.

    Aber bei der dummen HSH-Landesbank kann er Millionen abzocken, ist ja auch öffentlicher Dienst, die Steuergelder werden da als nachwachsender Rohstoff angesehen.


  7. #3176
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="802844
    Die Landesbanken scheinen so eine Art Friedhof für unbrauchbare und dumme ehemalige Staatsekretäre und Politiker zu sein.
    s/scheine/sind/g
    Streiche "scheine" und ersetze es durch "sind".
    Ausser diesen Parkplätzen gibt es noch ein Unzahl anderer Pöstchen, auf denen dann unfähige und abgehalfterte Politik- und Wirtschaftsgrössen ihrem Lebensabend dank funtkionierenden Politikproporz wohlabgesichert entgegendämmern dürfen.
    Nein, Deutschland ist ein Land, wo man nur durch Leistung zu etwas kommt.
    Selbst wenn es eigentlich nach menschlichem Ermessen eine Null Leistung ist/war.


  8. #3177
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Einerseits hacken die Medien auf Jung und Guttenberg rum wie irre, aber für einen Totalversager wie Steinbrück, der für mehrere Milliarden Euro Verluste der Landesbanken und den deutschen Teil der Finanzkrise verantwortlich ist, gibts noch gute Worte und Schulterklopfen. Aber Steinbrück ist ja auch SPD, da hacken ihm die Krähen bei ARD und ZDF natürlich kein Auge aus.

    Jeden Manager kriegen sie dran wie jetzt von Pierer von Siemens der 5 Mio. Strafe zahlt, aber da fehlt nicht viel und Steinbrück kriegt noch nen Orden oder sogar das Bundesverdienstkreuz am Bande mit Eichenlaub und Schwertern in Platin

    Naja, Deutschland ist halt eine Bananenrepublik

  9. #3178
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Der Jung st für mich der Totalversager schlechthin. Wer die Öffentlichkeit belügt (heisst so schön Desinformationspolitik) und ein reiner Waffenlobbyist ist, gehört nicht in eine Regierungsamt.
    Zum v. Pierrer; die 5 Mio zahlt der aus seiner Portokasse. Was der Kerl und seine Kollegen, (war ja auch mal wirtschaftlt. Berater der Merkel soweit ich mich erinnern kann) der Fa. Siemens an Schaden zugefügt hat (man sagt etwa 2 Mrd.) ist zu den 5 Mio. kein Vergleich.

  10. #3179
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von KKC",p="802910
    Der Jung st für mich der Totalversager schlechthin. Wer die Öffentlichkeit belügt
    Das ist immer leicht dahingesagt mit dem Lügen. Letztendlich hat jeder Minister ne Menge Mitarbeiter u. ist darauf angewiesen was die ihm erzählen, dabei war bei dem Bombardement von denen wahrscheinlich keiner. Von Lügen kann bei Jung keine Rede sein, eher von gestörtem Informationsfluß seines Mitarbeiterstabes.

    Aber du stellst es dir eben mit deinem einfachen Schwarz-Weiß Weltbild so einfach vor......

    Wenn du in einer Firma Abteilungsleiter bist u. einer deiner Mitarbeiter macht Mist, wirst du vielleicht gefeuert wenn du Pech hast, auch wenn du es nicht selbst verbockt hast.

  11. #3180
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Wenn alle Poltiker, die in der öffentlichkeit schon mal nicht ganz die Wahrheit gesagt haben zurücktreten würden, wären unsere Parlamente leer.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17