Seite 287 von 326 ErsteErste ... 187237277285286287288289297 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.861 bis 2.870 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.802 Aufrufe

  1. #2861
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="790100
    Natürlich will kein Unternehmer mehr sozialversicherungspflichtige Angestellte einstellen, er möchte nach Möglichkeit das unternehmerische Risiko auf die Scheinselbständigen abwälzen. Oder er stellt nur noch 400 €-Kräfte ein, für die fallen kein Sozialabgaben an.
    Wenn bei einer Zollkontrolle vermeindliche Suppies als Scheinselbstständige eingestuft werden, dann hat der Unternehmer aber Geburtstag und bekommt als Geschenk eine SV-Nachzahlung+ Strafe aufgebrummt die sich gewaschen hat und nicht selten existenzbedrohend ist..... was ich für völlig korrekt halte.

    es ist auch Falsch das bei 400 Eurojobs keine Lohnnebenkosten anfallen. Im Gegenteil. Die SV-Nebenkosten sind sogar höher als bei Vollzeitbeschäftigten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2862
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von aalreuse",p="790109

    Wenn bei einer Zollkontrolle vermeindliche Suppies als Scheinselbstständige eingestuft werden, dann hat der Unternehmer aber Geburtstag und bekommt eine SV-Nachzahlung+ Strafe aufgebrummt die sich gewaschen hat und nicht selten Existenzbedrohende ist..... was ich für völlig korrekt halte.
    Rechtssicherheit für Unternehmer ist ja was Feines.

  4. #2863
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="790100

    Was die PDS zu diesem Thema für Behauptungen aufstellt, ist für mich irrelevant.
    Die Linke veröffentlicht nur öffentliche Zahlen der entsprechenden Behörden.

    Aber Du lügst.

  5. #2864
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von aalreuse",p="790109
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="790100
    Natürlich will kein Unternehmer mehr sozialversicherungspflichtige Angestellte einstellen, er möchte nach Möglichkeit das unternehmerische Risiko auf die Scheinselbständigen abwälzen. Oder er stellt nur noch 400 €-Kräfte ein, für die fallen kein Sozialabgaben an.
    Wenn bei einer Zollkontrolle vermeindliche Suppies als Scheinselbstständige eingestuft werden, dann hat der Unternehmer aber Geburtstag und bekommt als Geschenk eine SV-Nachzahlung+ Strafe aufgebrummt die sich gewaschen hat und nicht selten existenzbedrohend ist..... was ich für völlig korrekt halte.

    es ist auch Falsch das bei 400 Eurojobs keine Lohnnebenkosten anfallen. Im Gegenteil. Die SV-Nebenkosten sind sogar höher als bei Vollzeitbeschäftigten.
    Ja, Irrtum meinerseits, aber die Beschäftigten bekommen Brutto für Netto, oder ?

    Und wie das bei den Arbeitslosen ist, weiß ich auch nicht genau, aber da zahlt der Arbeitgeber glaube ich tatsächlich nichts, sondern die Arbeitsagentur.

  6. #2865
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="790113
    Ja, Irrtum meinerseits, aber ...
    Respekt!



    Ohne das folgende "aber" hättest Du sogar 2 Daumen bekommen.

  7. #2866
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="790111
    Zitat Zitat von aalreuse",p="790109

    Wenn bei einer Zollkontrolle vermeindliche Suppies als Scheinselbstständige eingestuft werden, dann hat der Unternehmer aber Geburtstag und bekommt eine SV-Nachzahlung+ Strafe aufgebrummt die sich gewaschen hat und nicht selten Existenzbedrohende ist..... was ich für völlig korrekt halte.
    Rechtssicherheit für Unternehmer ist ja was Feines.
    Für die Scheinselbständigkeit gibt es ganz klare Bewertungsrichtlinien.

    Habe ich auch schon durchgezogen. Ich bin ja nicht nur als Buchhalter selbständig, sondern arbeite auch in den Meisterfreien Handwerksbereichen Trocken- und Montagebau, Raumausstattung, Fließenleger. Ich wurde bei Kontrollen insgesamt schon von 10 verschiedenen Zolldienststellen auf Scheinselbständigkeit überprüft....

  8. #2867
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von aalreuse",p="790116

    Für die Scheinselbständigkeit gibt es ganz klare Bewertungsrichtlinien.

    Habe ich auch schon durchgezogen. Ich bin ja nicht nur als Buchhalter selbständig, sondern arbeite auch in den Meisterfreien Handwerksbereichen Trocken- und Montagebau, Raumausstattung, Fließenleger. Ich wurde bei Kontrollen insgesamt schon von 10 verschiedenen Zolldienststellen auf Scheinselbständigkeit überprüft....
    Respekt

    Bei solchen "Bewertungsrichtlinien" in Verbindung mit irgendwelchen Beamten, die diese überprüfen fehlt es mir anscheinend an Vertrauen...

    Ich habe aber prinzipiell ein Problem mit Kontrollen, nicht etwa, weil ich etwas zu verbergen hätte, wie so mancher vielleicht vermuten würde, sondern weil ich sie oftmals als selbstherrliche Gängelung empfunden habe.

    Ich empfinde es einfach als unverschämt, dass man anständigen, steuerzahlenden Bürgern nachstellt und diese wie Verbrecher behandelt. Ausgeführt von Leuten, die eben von diesen Steuergeldern bezahlt werden.

  9. #2868
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="790113
    Ja, Irrtum meinerseits, aber die Beschäftigten bekommen Brutto für Netto, oder ?

    Und wie das bei den Arbeitslosen ist, weiß ich auch nicht genau, aber da zahlt der Arbeitgeber glaube ich tatsächlich nichts, sondern die Arbeitsagentur.
    Brutto für netto? Meistens ja. Theoretisch kann man die 2% Lohnsteuer dem AN aufdrücken, was aber die wenigsten machen, weil der Verwaltungsaufwand teurer ist als die Ersparnis bringt.

    Ob arbeitslos oder nicht interessiert beim 400 Euro Job den AG nicht. Er muss die Abgaben zahlen.

    Das der AN noch mit der Bundesagentur oder ARGE abrechnen muss steht auf einen anderen Blatt....

  10. #2869
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Nur mal so vor mich hingesponnen.
    Die Sozialversicherungspflichtigen Jobs werden immer weniger, umgewandelt in 400€ Jobs bzw. 1€ Jobs.
    D.h. immer weniger Einnahmen an Steuern,Arbeitslosengeld etc.
    Aber immer mehr Ausgaben für o.g. Klientel.
    Jetzt die Gretchenfrage: Von wem kommt denn dann die Knete? Von den weiterhin zu entlastenden Firmen, oder von der Bundesdruckerei?

  11. #2870
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Yogi",p="790120
    Jetzt die Gretchenfrage: Von wem kommt denn dann die Knete? Von den weiterhin zu entlastenden Firmen, oder von der Bundesdruckerei?
    Das ist ja das Kernproblem. Da war doch gestern wieder so ein Fuzzi im Stern TV. Der klagt gerade weil er der Meinung ist das Kinder genausoviel Harz IV bekommen müssten wie Erwachsene.

    Er (alter arbeitsloser Sack) mit hässlicher Alten (auch arbeitslos) und drei kleinen Kindern, bekommt jetzt schon insgesamt fast 2.400 € für´s Nichtstun.

    Wenn er seinen Kindern was gönnen will soll er doch arbeiten gehen aber, unter Berücksichtigung von Kindergeld, sind rund 1.900 € netto ja nicht so schnell und leicht zu verdienen.

    Ich habs mir nur die ersten 2 Minuten angesehen sonst hätte ich das Kotzen gekriegt. Da frage ich mich warum ich für ein paar Euro mehr den ganzen Monat buckeln gehe. Demnächst werden dann die Sozialabgaben wieder erhöht damit die ganzen Schmarotzer sich weiterhin schön in der Hängematte ausruhen können.



    phi mee

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17