Seite 284 von 326 ErsteErste ... 184234274282283284285286294 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.831 bis 2.840 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.118 Aufrufe

  1. #2831
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Nur mal so zur Info: Es gibt auch Länder, die von der Finanzkrise nicht betroffen sind, sprich, sich an der allgemeinen Zockerei nicht beteiligt haben. Die Bankenaufsicht in Kanada funktioniert anscheinend besser als in Deutschland mit der Superlusche Steinbrück. Wie bereits mehrfach von mir erwähnt, ist diese "Finanzkrise" von den jeweiligen "Teilnehmern" hausgemacht, sie haben also gewissermaßen nicht den nötigen Durchblick gehabt, um zu begreifen was los ist.

    [highlight=yellow:91a167abc6]Kanada von Finanzkrise unbeeindruckt[/highlight:91a167abc6]

    Kanada greift dem Internationalem Währungsfonds (IWF) mit Zehn Milliarden Dollar unter die Arme. Auch die Weltbank soll Unterstützung erhalten.

    Rettungsplan:
    85 Milliarden Dollar für AIG Der kanadische Premierminister Stephen Harper stellte dem Internationalen Währungsfonds (IWF) am Mittwoch (Ortszeit) eine Soforthilfe von zehn Milliarden Dollar (9,3 Milliarden Euro) in Aussicht, „damit den Entwicklungs- und Schwellenländern das Geld zur Verfügung stehe, das sie brauchten“.

    Zudem werde Ottawa 200 Millionen Dollar für die Weltbank bereitstellen. Wegen seines soliden Finanzsystems ist Kanada eines der wenigen westlichen Länder, das seine Banken nicht mit Finanzhilfen oder umfangreichen Bürgschaften stützen musste.

    http://www.focus.de/finanzen/finanz-...id_386402.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2832
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    war die bankenaufsicht nicht die gemeinsame angelegenheit der grossen koalition oder ist mir da etwas entgangen?
    ich stelle mir schon mit grauen guido als aussenminister vor............. .

  4. #2833
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="778869
    war die bankenaufsicht nicht die gemeinsame angelegenheit der grossen koalition oder ist mir da etwas entgangen?
    ich stelle mir schon mit grauen guido als aussenminister vor............. .
    Nee, für die Bankenaufsicht ist der Finanzminister zuständig. Die tun hier immer so, als ob die Finanzkrise so eine Art Naturereignis gewesen wäre, dabei hat keiner die betroffenen Banken gezwungen, an der Wallstreet mit Schrottpapieren zu spekulieren.

    Die Deutsche Bank z.B. hat sich da rausgehalten und ist nicht betroffen. Tja, Ackermann ist anscheinend sein Geld wert, aus Spaß oder wegen seiner blauen Augen werden die ihm nicht so ein Millionengehalt spendieren.

  5. #2834
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="778765
    Nur mal so zur Info: Es gibt auch Länder, die von der Finanzkrise nicht betroffen sind, sprich, sich an der allgemeinen Zockerei nicht beteiligt haben. Die Bankenaufsicht in Kanada funktioniert anscheinend besser als in Deutschland mit der Superlusche Steinbrück. Wie bereits mehrfach von mir erwähnt, ist diese "Finanzkrise" von den jeweiligen "Teilnehmern" hausgemacht, sie haben also gewissermaßen nicht den nötigen Durchblick gehabt, um zu begreifen was los ist.

    [highlight=yellow:7839755c2f]Kanada von Finanzkrise unbeeindruckt[/highlight:7839755c2f]

    Kanada greift dem Internationalem Währungsfonds (IWF) mit Zehn Milliarden Dollar unter die Arme. Auch die Weltbank soll Unterstützung erhalten.

    Rettungsplan:
    85 Milliarden Dollar für AIG Der kanadische Premierminister Stephen Harper stellte dem Internationalen Währungsfonds (IWF) am Mittwoch (Ortszeit) eine Soforthilfe von zehn Milliarden Dollar (9,3 Milliarden Euro) in Aussicht, „damit den Entwicklungs- und Schwellenländern das Geld zur Verfügung stehe, das sie brauchten“.

    Zudem werde Ottawa 200 Millionen Dollar für die Weltbank bereitstellen. Wegen seines soliden Finanzsystems ist Kanada eines der wenigen westlichen Länder, das seine Banken nicht mit Finanzhilfen oder umfangreichen Bürgschaften stützen musste.

    http://www.focus.de/finanzen/finanz-...id_386402.html


    Wenn Mensch sich diese Situation mal richtige vor Augen haelt, dann wird so manches klar, was wirklich laeuft!

    Das die Verursacher nicht alle in den Knast kommen, kommt woher?

  6. #2835
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Samuianer",p="779040
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="778765
    Nur mal so zur Info: Es gibt auch Länder, die von der Finanzkrise nicht betroffen sind, sprich, sich an der allgemeinen Zockerei nicht beteiligt haben. Die Bankenaufsicht in Kanada funktioniert anscheinend besser als in Deutschland mit der Superlusche Steinbrück. Wie bereits mehrfach von mir erwähnt, ist diese "Finanzkrise" von den jeweiligen "Teilnehmern" hausgemacht, sie haben also gewissermaßen nicht den nötigen Durchblick gehabt, um zu begreifen was los ist.

    [highlight=yellow:5ecd2f2f30]Kanada von Finanzkrise unbeeindruckt[/highlight:5ecd2f2f30]

    Kanada greift dem Internationalem Währungsfonds (IWF) mit Zehn Milliarden Dollar unter die Arme. Auch die Weltbank soll Unterstützung erhalten.

    Rettungsplan:
    85 Milliarden Dollar für AIG Der kanadische Premierminister Stephen Harper stellte dem Internationalen Währungsfonds (IWF) am Mittwoch (Ortszeit) eine Soforthilfe von zehn Milliarden Dollar (9,3 Milliarden Euro) in Aussicht, „damit den Entwicklungs- und Schwellenländern das Geld zur Verfügung stehe, das sie brauchten“.

    Zudem werde Ottawa 200 Millionen Dollar für die Weltbank bereitstellen. Wegen seines soliden Finanzsystems ist Kanada eines der wenigen westlichen Länder, das seine Banken nicht mit Finanzhilfen oder umfangreichen Bürgschaften stützen musste.

    http://www.focus.de/finanzen/finanz-...id_386402.html


    Wenn Mensch sich diese Situation mal richtige vor Augen haelt, dann wird so manches klar, was wirklich laeuft!

    Das die Verursacher nicht alle in den Knast kommen, kommt woher?


    Warte mal ab. der Reichtum Kanadas beruhte auf Rohstoffe, z.B. Bauholz nach USA, Öl(sande) Rohstoffe die die Natur kaputtmachen, Natur pur - du merkst die Diskrepanz - einem Mythos, ...

    Sicherlich hat D nicht alles Gut gemacht, doch im Vergleich zu vergleichbaren Industriestaaten einiges verbessert, das ist unabhängig vom pol. Coleur

  7. #2836
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Heute stand folgendes in der Saarbrücker Zeitung.

    Im Saarland suchen 6000 junge Menschen eine Lehrstelle. Das sind 5 % weniger als 2008, obwohl in diesem Jahr 2 Abijahrgänge abgegangen sind (G8 und der letzte G9).

    Es gibt 6100 Ausbildungsplätze. Das bedeutet, das es mehr Stellen gibt als Personen.

    In folgenden Zweigen werden noch Azubis gesucht.
    Hotel- und Gaststätten
    Bäckerei
    Metzgerei
    Versicherungswesen
    Baugewerbe

    Mehr als 600 Betriebe bilden wieder aus, die jahrelang keine Azubis hatten.

    Das wird in den nächsten Jahren noch Grasser. Schon seit langem meine Rede.

  8. #2837
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Peer Steinbrück liest der SPD nach dem Wahldebakel die Leviten: Der scheidende Finanzminister kritisierte bei seiner Abschiedsrede im Vorstand nach SPIEGEL-Informationen die Parteispitze scharf. Eine Annäherung an die Linke würde die Sozialdemokraten weitere Stimmen kosten, warnte er.

    Hamburg - Der scheidende Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) ist mit seinen Genossen scharf ins Gericht gegangen. Bei seiner Abschiedsrede im Parteivorstand warnte er unter anderem davor, sich der Linkspartei anzunähern. Die SPD würde andernfalls weiter an Zustimmung verlieren, "weil immer um einen Faktor höher Wählerinnen und Wähler zu den konservativ-bürgerlichen Parteien überlaufen". Der Platz der SPD sei in der politischen Mitte der Gesellschaft.

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...654406,00.html
    Nachdem Steinbrück als Finanzminister und Verantwortlicher für die Bankenaufsicht für die größte deutsche Bankenkrise der Geschichte verantwortlich zeichnet, hätte ich eher erwartet, das die SPD mit Steinbrück abrechnet

  9. #2838
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Läuft gerade auf ARD. Das Sparkochbuch. Uwe Glinka und Kurt Meier haben dieses Kochbuch geschrieben.

    Geld sparen beim Essen. Die beiden Hartz IV Empfänger haben dieses Kochbuch geschrieben.

    http://www.weltbild.de/3/15873286-1/...rkochbuch.html

    Total interessant.

  10. #2839
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Was ich absolut nicht verstehe ist, warum man Steinbrück nicht mal interviewt zu der deutschen Bankenkrise. Die wichtigste Fragen wäre z.B.

    Wieso hat die ihm unterstehende Bankenaufsicht nicht mitbekommen, dass Landesbanken an der Wallstreet Milliarden Euro an Steuergeldern verzocken, obwohl es deutschen Landesbanken per Gesetz verboten ist, im Ausland Tochterfirmen zu gründen und sich an Optionsspekulationen zu beteiligen ?

    Der Penner liest jetzt angeblich der SPD die "Leviten", als wenn nichts gewesen wäre.

  11. #2840
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="783506
    Was ich absolut nicht verstehe ist, warum man Steinbrück nicht mal interviewt zu der deutschen Bankenkrise. Die wichtigste Fragen wäre z.B.

    Wieso hat die ihm unterstehende Bankenaufsicht nicht mitbekommen, dass Landesbanken an der Wallstreet Milliarden Euro an Steuergeldern verzocken, obwohl es deutschen Landesbanken per Gesetz verboten ist, im Ausland Tochterfirmen zu gründen und sich an Optionsspekulationen zu beteiligen ?

    Der Penner liest jetzt angeblich der SPD die "Leviten", als wenn nichts gewesen wäre.
    Wenn dem so ist, dann frage ich mich warum man die Verantwortlichen der Landesbanken, die ja gegen ein Gesetz verstossen haben, nicht in Regress nimmt.

    Im übrigen scheinst Du ja ein richtiger Steinbrück-Fan zu sein. Das der in allen wichtigen Punkten nicht ohne Rücksprache mit Angie gehandelt hat ist wohl selbstredend (sonst hätte Angie sich nicht zu höchstzufrieden über die Zusammenarbeit geäussert).

    Fazit: mach mal beide Augen auf, die grosse Koalition bestand aus CDU und SPD (das sich die CDU im Moment elegant wegduckt ist wohl nicht zu übersehen).

    Fehlt bloß noch das man CDU-seitig über einen hinterlassenen Scherbenhaufen lamentiert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17