Seite 281 von 326 ErsteErste ... 181231271279280281282283291 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.801 bis 2.810 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.655 Aufrufe

  1. #2801
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    @titiwas, da braucht er gar nicht zu "spionieren".
    Einfach mal lesen: http://www.deutsche-stimme.de/

  2.  
    Anzeige
  3. #2802
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von titiwas",p="777731
    @ Paddy

    Witzbold!

    Mit der gleichen Argumentation könnte ein NPD Anhänger zu Dir sagen:
    „Erlaube Dir doch mal "den Spass", die heutige Rechte real kennen zu lernen.“

    Bist Du da auch der Meinung:
    „Kann nur zu weiterer Erkenntnis führen und ist völlig ungefährlich.“

    So, nun bist Du wieder dran.
    Die Rechte äussert sich genauso verständlich wie die Linke. Da gibt's nichts mehr aufzuklären. Es ging mir um die irrationale Angst vor Stasi und SED-Verfolgung bzw. darum, festzustellen, daß derartige Ziele nicht vorhanden sind.

    Bei den Linken braucht's auch keinen Treueschwur und das absingen nationalen "Liedguts". In unserer (westdeutschen) Linkengruppe sitzt gar ein Kripobeamter, respektiert und gleichberechtigt geduldet.

  4. #2803
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von garni1",p="777736
    @titiwas, da braucht er gar nicht zu "spionieren".
    Einfach mal lesen: http://www.deutsche-stimme.de/
    ....propaganda ist keine Aufklärung. Die macht man besser selbst.

  5. #2804
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    @paddy, bei uns sitzen immer 2 Schlapphüte, nennt sich Verfassungsschutz oder so. Sind respektiert und geduldet

  6. #2805
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von garni1",p="777756
    @paddy, bei uns sitzen immer 2 Schlapphüte, nennt sich Verfassungsschutz oder so. Sind respektiert und geduldet
    Die machen auch alles mit. Bei den Linken entscheidet jeder selbst, ob und wieweit er aktiv wird und ob er kommt oder wieder geht. Da braucht's kein Aussteigerprogramm.

  7. #2806
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    @ Paddy
    Weißt Du, sie haben mich als Westberliner über 40 Jahre schikaniert, wo sie nur konnten und wie sie nur konnten. Da hat man so seine Erfahrungen und Erinnerungen.

    Und ob die einen nun nationales Liedgut absingen und die anderen die Internationale in den Raum schmettern, wo ist da ideologisch ein Unterschied? Für mich sind die heutigen „Linken“ weitaus gefährlicher als die heutigen „Rechten“.

    Alleine das Du mit dem Hinweis:
    „In unserer (westdeutschen) Linkengruppe sitzt gar ein Kripobeamter, respektiert und gleichberechtigt geduldet.“
    besonders hervor heben mußt, daß die „Linken“ eine ach so tolerante und menschenliebende Gruppierung ist, zeigt doch, wo der Hase im Pfeffer liegt.
    Nun wäre nur mal zu prüfen, ob es so ein Beispiel auch in einer „Rechtengruppe“ gibt. Das wäre dann natürlich Mist, dann wären die ja auch tolerant.

  8. #2807
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Sicher NICHT Aussteiger- sondern EINSTEIGERPROGRAMME:

    www.endstation-rechts.de
    anti.....wordpress.com
    www.netz-gegen-......de
    www.mut-gegen-rechte-gewalt.de
    antifa.sfa.over-blog.com
    aktion-zivilcourage.de

  9. #2808
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von titiwas",p="777762
    @ Paddy
    Weißt Du, sie haben mich als Westberliner über 40 Jahre schikaniert, wo sie nur konnten und wie sie nur konnten. Da hat man so seine Erfahrungen und Erinnerungen.

    Und ob die einen nun nationales Liedgut absingen und die anderen die Internationale in den Raum schmettern, wo ist da ideologisch ein Unterschied? [highlight=yellow:e59bcc6fcb]Für mich sind die heutigen „Linken“ weitaus gefährlicher als die heutigen „Rechten“.[/highlight:e59bcc6fcb]
    Alleine das Du mit dem Hinweis:
    „In unserer (westdeutschen) Linkengruppe sitzt gar ein Kripobeamter, respektiert und gleichberechtigt geduldet.“
    besonders hervor heben mußt, daß die „Linken“ eine ach so tolerante und menschenliebende Gruppierung ist, zeigt doch, wo der Hase im Pfeffer liegt.
    Nun wäre nur mal zu prüfen, ob es so ein Beispiel auch in einer „Rechtengruppe“ gibt. Das wäre dann natürlich Mist, dann wären die ja auch tolerant.
    [highlight=yellow:e59bcc6fcb]Für mich ein Merkmal, daß Du rechts sympathisierst.[/highlight:e59bcc6fcb]

    Ein Kripobeamter ist kein Verfassungsschützer, sondern ein Privatmann, der bei der Kripo arbeitet. Ich habe das nur angeführt, um klar zu machen, daß alle Bevölkerungsgruppen gleichermassen vertreten sind und jedem Toleranz entgegen gebracht wird.

  10. #2809
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Wir haben Lehrer und Schornsteinfegermeister, Lokführer und Schöffen unter uns. Einfach perfekt. Leider bekommen die Leute Berufsverbot, nicht in Nordkorea, NEIN, hier im demokratischsten Deutschland aller Zeiten. Findest du sicher toll @paddy! Pass mal gut auf, wenn die LINKEN in die Nähe der Regierung kommen, dann wird die DDR vorgekramt. Dann hagelt es Verbotsanträge.
    Das Problem ist das System. Jeder welcher am System rumbasteln will, der ist Verfassungsfeindlich!
    Hier wird geschimpft, und der Zusammenhang wird nicht verstanden. Nach der Wahl wird die Wahrheit zu sehen sein. Jetzt gibt es ein Stillhalteabkommen zwischen Politik, Gewerkschaft und Kapital. Der Wähler wird in Narkose versetzt. Die Leute, welche die Krisen der letzten Jahre verursacht haben, die kommen jetzt als Retter!
    Wenn die BRD zur DDR mutiert, dann verkaufe ich mein Hotel und geh nie wieder zurück nach dort. Versprochen!

  11. #2810
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="777766

    [highlight=yellow:63a830a607]Für mich ein Merkmal, daß Du rechts sympathisierst.[/highlight:63a830a607]
    So seid ihr. Jeden gleich in eine Ecke schieben. Aber selbst wenn Du richtig vermuten würdest, was hat es Dich zu interessieren, wie und was ich denke?
    Eins will ich Dir aber gerne bestätigen, die Linken – und ihre Jugendkampfgruppe „Antifa“ sind mir, ganz gelinde ausgedrückt, sehr unsympathisch.
    So, nun leite ab was Du willst.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17