Seite 211 von 326 ErsteErste ... 111161201209210211212213221261311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.101 bis 2.110 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.734 Aufrufe

  1. #2101
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Steuerzahler begleicht Zeche
    Ackermann feierte im Kanzleramt

    Der Chef der Deutschen Bank, Josef [highlight=yellow:71d62d8f78]Ackermann, hat einem Magazinbericht zufolge zu seinem 60. Geburtstag auf Kosten der Steuerzahler Gäste ins Bundeskanzleramt eingeladen[/highlight:71d62d8f78]. Das berichtete das ARD-Magazin "Report Mainz" unter Berufung auf einen Bericht des Bundeskanzleramts vom Mai 2009. Demnach fielen für die Veranstaltung Kosten für zusätzliches externes Servicepersonal in Höhe von 2100 Euro an. Die Kosten für das Abendessen konnten dem Bericht zufolge nicht errechnet werden.

    Die Aufwendungen seien aus den "etatisierten Haushaltsansätzen für Personal- und Sachkosten - Bundeskanzlerin und Bundeskanzleramt - finanziert" worden, heißt es dem Magazin zufolge in dem Bericht des Kanzleramts. Ackermann hatte in einem Fernsehinterview selbst von dem [highlight=yellow:71d62d8f78]Angebot von Bundeskanzlerin Angela Merkel berichtet, etwa 30 Freunde ins Bundeskanzleramt einzuladen.[/highlight:71d62d8f78] Am Mittwoch muss die Bundesregierung den Haushaltsausschuss über die Kosten des Abendessens informieren. Die Deutsche Bank verweigerte laut "Report Mainz" eine Stellungnahme zu den Vorwürfen. Das Bundeskanzleramt habe nicht reagiert.

    http://www.n-tv.de/politik/meldungen...cle473656.html

    Kaum zu fassen dieser unverfrorene Filz!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2102
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Samuianer",p="765741
    ....darf Jeder sehen wie er moechte.... das finanzielle Jahr 2009 kann wohl schlecht gerechnet werden, da wir uns erst im 3 Quartal befinden.. oder ist mir was entgangen?
    Nein, das hast du richtig bemerkt das wir im 3. Quartal 2009 sind.

    Nur sind folgende 2 Punkte zu beachten:
    1) In einer anbahnenden Krise wird versucht den Konsum zu reduzieren. Was gibt es da besseres als bei einem Discounter einzukaufen?
    2) Die vollen Auswirkungen der Krise kommen doch erst 2009 und die folgenden Jahre. Was hilft mir da eine Statistik von 2008? Oder besser eine Statistik als überhaupt keine?

    Cu

  4. #2103
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Echt Paddy, die haben bei der Party fuenfzig Mille verblasen?

    Wen interessiert sowas???

  5. #2104
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="765925
    Kaum zu fassen dieser unverfrorene Filz!!!
    @Paddy,
    mal ernsthaft gefragt: Wundert Dich wirklich noch irgendwas in dieser BRD?
    Mich ehrlich gesagt nicht!

    Was mich an Polit-Clowns immer noch ....mmmh,sagen wir mal....negativ fasziniert ist deren Unvermögen, Realität und Wunschdenken auseinander zu halten. Genau wie deren Dreistigkeit, ihren Chef (uns das Volk) für bekloppt zu erklären.

    Eigentlich sollte es einen Lehrberuf "Politiker" geben. Allerdings auch hier den "Gesellenbrief" nur nach eingehender Prüfung vor dem Ältestenrat der Maurer-Innung. (oder so..)

  6. #2105
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Dieter1",p="765959
    Echt Paddy, die haben bei der Party fuenfzig Mille verblasen?

    Wen interessiert sowas???
    Na vielleicht den der es bezahlen muß (der Steuerzahler).

  7. #2106
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von KKC",p="765973
    Zitat Zitat von Dieter1",p="765959
    Echt Paddy, die haben bei der Party fuenfzig Mille verblasen?

    Wen interessiert sowas???
    Na vielleicht den der es bezahlen muß (der Steuerzahler).
    Dass sich Ackermann den Bauch auf Kosten der Steuerzahler vollschlägt, also jemand, der jedes Jahr Millionen zu dem Steuertopf beiträgt, lässt mich komplett kalt.

    Dass sich Leute, die ihr Einkommen ausschliesslich aus Steuergeldern beziehen dann aber auf grosszügig machen kann den Blutdruck bei einigen Steuerzahlern schon steigen lassen....

  8. #2107
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Von der FDJ-Sekretärin für Propaganda und Agitation zur hofhaltenden Queen of Berlin, zu Lasten ihrer verblödeten Untertanen, hat schon ein gewisses Gschmäckle.

    Hat sich eigentlich noch keine Cousine gemeldet, die dort ihre Geburtstagsparty feiern möchte? Sind schliesslich nur Peanuts, um die es geht.

    Interessant auch, wie schnell der Bericht darüber wieder entschärft wurde.

  9. #2108
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Paddy, ich möchte nicht wissen, wieviele Geburtstagsparties, Familienfeiern, etc..... von den Volksvertretern auf Kosten des Steuerzahlers durchgeführt wurden. Die Wirtschaft ist ja ein guter Komplize, ist ja kein Problem, speziell im Cateringbereich, bei der einen Rechnung mehr zu schreiben und dafür eine gar nicht auszustellen. - Das wird vom Bundestagsabgeordneten bis zum Dorfpolitiker gehen, eher die Ausnahme, dass die sich nicht bereichern.

    Es ist aber kein Problem einen mondänen Luxus-Lebensstil auf Kosten der Bürger zu haben, solange man immer Sündenböcke liefern kann. - Der Hartz4-Bezieher, der einmal im Monat ein Zimmer tapeziert ist da ein viel beliebteres Opfer, über das man sich viel mehr aufregen kann.

    Für mich ist das ein wirklich unbegreifliches Phänomen, das eigentlich so gut wie überall vorkommt, das Treten auf die Kleinen, bei gleichzeitigem Zusehen bei den wahren Schmarotzern. Mir ist das wirklich unbegreiflich, und ich werde es wahrscheinlich auch nie so richtig kapieren.

  10. #2109
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="765992
    Für mich ist das ein wirklich unbegreifliches Phänomen, das eigentlich so gut wie überall vorkommt, das Treten auf die Kleinen, bei gleichzeitigem Zusehen bei den wahren Schmarotzern. Mir ist das wirklich unbegreiflich, und ich werde es wahrscheinlich auch nie so richtig kapieren.
    Mir ist die Beliebtheit und der vorausgesagte Wahlsieg
    unheimlich. So bekloppt kann doch eigentlich niemand sein. Immerhin sind die meisten Wählerinnen und Wähler Arbeitnehmer.

  11. #2110
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="765994
    Zitat Zitat von Thaimax",p="765992
    Für mich ist das ein wirklich unbegreifliches Phänomen, das eigentlich so gut wie überall vorkommt, das Treten auf die Kleinen, bei gleichzeitigem Zusehen bei den wahren Schmarotzern. Mir ist das wirklich unbegreiflich, und ich werde es wahrscheinlich auch nie so richtig kapieren.
    Mir ist die Beliebtheit und der vorausgesagte Wahlsieg
    unheimlich. So bekloppt kann doch eigentlich niemand sein. Immerhin sind die meisten Wählerinnen und Wähler Arbeitnehmer.
    Gab vor ein paar Wochen eine Umfrage, wieviele Prozent der Unterschicht der Meinung ist, dass Wahlen etwas ändern. Es kam, sicherlich auch aufgrund der Art der Fragestellung, satte 0% heraus. Diese Unterschicht widerspiegelt auch meine Meinung.

    Ich gehöre zu denen, die gar nicht wählen, weil ich einfach keine Partei kenne, der ich mit meinem Kreuz eine Legitimation geben möchte die nächsten Jahren nach Belieben zu schalten und zu walten, wie sie das eben gerade möchten. - Das liegt aber auch sicherlich daran, dass es einfach NULL Bindungspflicht einer Partei zu ihrem Wahlprogramm gibt. - Ist für mich eine lächerliche Fake-Veranstaltung, nichts weiter.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17