Seite 197 von 326 ErsteErste ... 97147187195196197198199207247297 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.961 bis 1.970 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.457 Aufrufe

  1. #1961
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    das schlimmste übel sind die fdj tante merkel und ihr hochgepimter herr von guttenberg.
    leider wird genau dieses übel eintreten, bedauerlicherweise.

  2.  
    Anzeige
  3. #1962
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="761468
    Arbeitsplätze können nur Unternehmen und Unternehmer schaffen.
    Na ja, ein paar Arbeitsplätze schafft auch die Regierung:

    [s:a7c3475d34]Geldverschwendung[/s:a7c3475d34] Verwaltung der [s:a7c3475d34]Geldgeschenke[/s:a7c3475d34] Sozialleistungen,

    [s:a7c3475d34]Schlafstätten[/s:a7c3475d34] Büros für [s:a7c3475d34]unsinnige[/s:a7c3475d34] sinnvolle Bescheinigungen wie z.B. Spendengenehmigungen oder Ausführungen von [s:a7c3475d34]hirnlosen Erfindungen[/s:a7c3475d34] innovativen Vorschriften wie die Krümmung von Bananen,

    Erhöhung der Mitarbeiterzahl in der [s:a7c3475d34]Stasi[/s:a7c3475d34] BKA/Innenministerium/BND, um die [s:a7c3475d34]potentiellen Terroristen[/s:a7c3475d34] Bürger zu [s:a7c3475d34]überwachen[/s:a7c3475d34] schützen,

    Schaffung von Betreuern für [s:a7c3475d34]entmündigte Alte, denen man die Rente nicht gönnt[/s:a7c3475d34] liebenswerte hilfsbedürftige Senioren, die man vor ihrer Familie schützen muss,

    Erhöhung der Mitarbeiterzahl im Minsterium für [s:a7c3475d34]Zensur, Krieg, Kinderdiskriminierung[/s:a7c3475d34] Sicherheit und Familie,

    in Botschaften, [s:a7c3475d34]damit sich ..... und asiatische Schlitzaugen nicht mit reinrassigen Deutschen mischen[/s:a7c3475d34], die Migration zum Wohle der deutschen Bevölkerung und zum Eigenschutz der ausländischen Mitmenschen gesteuert wird.

    Also da können CDU/SPD sicherlich noch etliche Arbeitsplätze schaffen.
    Am besten wäre sogar eine mächtige Provisionszahlung an alle Bürger, die ihre Mitmenschen denunzieren. Wenn jemand z.B. über das Tit-ten-bild vóm Merkel lacht, gibt es z.B. 500 Euro bar für den [s:a7c3475d34]Verräter[/s:a7c3475d34] aufmerksamen Bürger auf die Kralle. Wäre doch was. Nicht neu, aber hilfreich für den Staat und keiner müsste mehr arm sterben - nur noch dumm. Aber das bekommt derjenige dann ja nicht mehr mit.

  4. #1963
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von LuckyTom",p="682927

    [highlight=yellow:72291edb88]Zwei meiner engen Bekannten reden bereits vom totalen Bankrott, weltweit (Mindestens fünfzig Nationalstaaten, Währungsreform...)[/highlight:72291edb88]
    Ein anderer meint: "Stell Dir vor, es ist Krise und keiner geht hin..."

    Was denkt ihr, wie geht es weiter?

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag noch wünscht

    Tom
    Tja, reingefallen würd ich mal sagen, die Medien haben mal wieder maßlos übertrieben wie immer ! Wann lernt ihr eigentlich mal, diesen Schwachsinn nicht mehr ernst zu nehmen ?

    Gerade mal ein halbes Jahr ist es her, da wurde der Weltuntergang angekündigt. Und was ist passiert ? Eine kleine Rezession wie sie alle paar Jahre mal kommt, sonst nichts.

    [highlight=yellow:72291edb88]Deutsche Wirtschaft wächst wieder[/highlight:72291edb88]

    Die Konjunkturaussichten verbessern sich überraschend deutlich: Die deutsche Wirtschaft hat laut Statistischem Bundesamt im zweiten Quartal um 0,3 Prozent angezogen - das erste Wachstum seit einem Jahr. EZB-Direktor Jürgen Stark glaubt, dass sich auch der Euro-Raum früher als erwartet erholt.

    Frankfurt am Main - Die Deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal wieder gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte zum Vorquartal um 0,3 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Zuvor war die deutsche Wirtschaftsleistung in vier Quartalen in Folge geschrumpft.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,642160,00.html

  5. #1964
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="761460
    Zitat Zitat von aalreuse",p="761453
    4Mio weniger Arbeitslose bis 2020? Durchaus realistisch
    Was für Jobs er angeblich meint, hat er ja klugerweise nicht gesagt. Die Rede war von Dienstleistungs-Jobs.....Stundenlohn 5 €....oder 1-Euro-Jobs, auch so eine tolle Rot-Grün-Erfindung.

    Wenn das möglich wäre, hätte Kohl das sicher schon längst gemacht, er wollte die Arbeitslosen ja auch halbiern, bis zum Jahre 2000. Bei Schröder wurde dann alles noch schlimmer, noch mehr Arbeitslose. Und jetzt kommt das Arbeitsmarkt-Genie Steinmeier und alles wird gut ?

    So dumm wird wohl keiner sein, das er den Blödsinn glaubt. Das klassische Eigentor.
    Und, warum hat er es nicht gemacht? Er konnte sich nicht entscheiden, welche Hälfte er dann wegschmeißen soll, die Obere oder die Untere.
    Ergo, wieder aussitzen.

  6. #1965
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="761697
    Gerade mal ein halbes Jahr ist es her, da wurde der Weltuntergang angekündigt. Und was ist passiert ? Eine kleine Rezession wie sie alle paar Jahre mal kommt, sonst nichts.

    [highlight=yellow:1a1c4a165d]Deutsche Wirtschaft wächst wieder[/highlight:1a1c4a165d]

    Die Konjunkturaussichten verbessern sich überraschend deutlich: Die deutsche Wirtschaft hat laut Statistischem Bundesamt im zweiten Quartal um 0,3 Prozent angezogen - das erste Wachstum seit einem Jahr. EZB-Direktor Jürgen Stark glaubt, dass sich auch der Euro-Raum früher als erwartet erholt.

    Frankfurt am Main - Die Deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal wieder gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte zum Vorquartal um 0,3 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Zuvor war die deutsche Wirtschaftsleistung in vier Quartalen in Folge geschrumpft.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,642160,00.html

    Wahlkampfgeschwurbel zu gunsten der amtiereneden Regierung, den die meisten auch noch für bare Münze nehmen......

    Es ist doch nur ein anderer Bezugspunkt gewählt worden, um das Ganze gut aussehen zu lassen. Die Wirtschaftszahlen sind immer noch schlecht....

  7. #1966
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von aalreuse",p="761705
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="761697
    Gerade mal ein halbes Jahr ist es her, da wurde der Weltuntergang angekündigt. Und was ist passiert ? Eine kleine Rezession wie sie alle paar Jahre mal kommt, sonst nichts.

    [highlight=yellow:6e3323a31c]Deutsche Wirtschaft wächst wieder[/highlight:6e3323a31c]

    Die Konjunkturaussichten verbessern sich überraschend deutlich: Die deutsche Wirtschaft hat laut Statistischem Bundesamt im zweiten Quartal um 0,3 Prozent angezogen - das erste Wachstum seit einem Jahr. EZB-Direktor Jürgen Stark glaubt, dass sich auch der Euro-Raum früher als erwartet erholt.

    Frankfurt am Main - Die Deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal wieder gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte zum Vorquartal um 0,3 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Zuvor war die deutsche Wirtschaftsleistung in vier Quartalen in Folge geschrumpft.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,642160,00.html

    Wahlkampfgeschwurbel zu gunsten der amtiereneden Regierung, den die meisten auch noch für bare Münze nehmen......

    Es ist doch nur ein anderer Bezugspunkt gewählt worden, um das Ganze gut aussehen zu lassen. Die Wirtschaftszahlen sind immer noch schlecht....
    Sieht in Deutschland auf jeden Fall besser aus als in anderen Ländern. Also ganz so schlecht dürfte die Bundesregierung auf die Krise nicht reagiert haben.

    In österr. Medien wird ebenfalls berichtet, dass, im Gegensatz zu Deutschland, in Österreich noch immer kein Wachstum vorhanden ist.

    zb. hier: http://derstandard.at/1250003381758/...-um-44-Prozent

    Wachstum dürfte es in Europa sonst nur noch in Frankreich geben.

  8. #1967
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Der Zug in D ist längst abgefahren. Nie war eine Jugend so vertrottelt wie Heute.

    Kunstpartei mit Chancen
    18 % für Schlämmer möglich

    Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling hätte am 27. September eine durchaus realistische Chance, in den Deutschen Bundestag einzuziehen. Stünde seine "Horst-Schlämmer- Partei" (HSP) tatsächlich zur Wahl, hielten es nach einer Forsa-Umfrage 18 Prozent aller Wahlberechtigten für denkbar, ihr die Stimme zu geben.

    Besonders jüngere Wähler im Alter von 18 bis 29 sympathisieren demnach mit Kerkelings Spaßpartei. Immerhin jeder Vierte von ihnen würde für die real gar nicht existierende Partei stimmen. Die "Horst-Schlämmer-Partei" ist ein Kunstprodukt aus Kerkelings neuestem Kinowerk.

    http://www.n-tv.de/leute/18-fuer-Sch...cle459278.html

  9. #1968
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="761710

    Sieht in Deutschland auf jeden Fall besser aus als in anderen Ländern. Also ganz so schlecht dürfte die Bundesregierung auf die Krise nicht reagiert haben.
    Nee, sieht überall besser aus, nicht nur in Deutschland. Aber nicht vergessen: ES IST DIE SCHLIMMSTE WIRTSCHAFTSKRISE SEIT 1929.

    Haben jedenfalls der Onkel und die Tante im Fernsehen gesagt, denen glaubt man ja alles, weil, sie haben ja so schöne blaue Augen, der Onkel Kleber und die Tante Slomka vom ZDF.



    [highlight=yellow:505b3e6e5c]Für ein Ende der Rezession spricht nach Auffassung vieler Ökonomen, dass die Weltwirtschaft wieder Fahrt aufgenommen hat - besonders in den asiatischen Schwellenländern hat das Wachstum jüngst stark angezogen - und dass die expansive Fiskal- und Geldpolitik ihre Wirkung zeigt[/highlight:505b3e6e5c]. Zudem habe sich die globale Finanzkrise deutlich abgeschwächt, wenngleich in Deutschland weiterhin das Risiko einer Kreditklemme nicht ignoriert werden dürfe.

    Positive Überraschungen gab es nicht nur von Frühindikatoren wie dem ifo-Geschäftsklimaindex, sondern auch von harten Konjunkturindikatoren wie den Exporten oder den Auftragseingängen. Die deutschen Ausfuhren verzeichneten im Juni den stärksten Anstieg seit fast drei Jahren, die Industriebestellungen legten den vierten Monat in Folge zu.

    Damit dürfte die deutsche Wirtschaft inzwischen den konjunkturellen Wendepunkt erreicht haben. So erwarten viele Ökonomen auch ab dem dritten Quartal wieder positive Wachstumsraten. Die Prognosen für das zweite Halbjahr liegen bei einigen Banken schon im Bereich 0,8 bis 1,0 Prozent. Dennoch wird weiterhin davon ausgegangen, dass - angesichts des katastrophalen ersten Quartals - das BIP im Gesamtjahr 2009 um sechs Prozent fallen dürfte. Für 2010 haben die ersten Ökonomen aber damit begonnen, ihre Prognosen nach oben zu korrigieren: Einige erwarten bereits wieder ein Plus von zwei Prozent.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,642160,00.html
    Wieso Rezession ? [highlight=yellow:505b3e6e5c]Jetzt aber nicht einfach so zurückrudern, liebe Medien.[/highlight:505b3e6e5c] ES IST DIE SCHLIMMSTE WIRTSCHAFTSKRISE SEIT 1929.

  10. #1969
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Manche merken es nie, weil die mehrfachen Billionen für die vorläufige Rettung eines korrumpierten, neokapitalistischen Systems "nur" auf dem Schuldenkonto stehen.

  11. #1970
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Hier ist wieder was für die gierigen Anleger:

    SIEBEN PROZENT RENDITE
    Experten empfehlen Solarstrom als Geldanlage

    [highlight=yellow:a18eba1948]Davon können Kapitalanleger nur träumen: Eine Investition, die fünf bis acht Prozent Ertrag abwirft, und das fast ohne Risiko.[/highlight:a18eba1948] Die Zeitschrift "Finanztest" hält solche Traumrenditen für möglich - nämlich beim Kauf einer Solaranlage. Allerdings brauchen Interessenten einen langen Atem.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,641742,00.html
    [highlight=yellow:a18eba1948]Und nicht vergessen:[/highlight:a18eba1948] Was wir gerade erleben ist die SCHLIMMSTE WIRTSCHAFTSKRISE SEIT 1929

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17