Seite 191 von 326 ErsteErste ... 91141181189190191192193201241291 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.910 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.278 Aufrufe

  1. #1901
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="759104
    ....die Managergehälter begrenzen, keine Boni, keine Extrazahlungen......höchstens 500 000 € im Jahr.....



    1400 € am TAG!

    Da reden die von "dritte Welt" Laender, der Einkommensunterschied zu "Ottonormalverbraucher"
    oder einem HartzIV'ler ist ja wie in Somalia! ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #1902
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="759093
    Millionenzahlungen für HSH-Vorstandschef

    Trotz Konzernkrise und Staatshilfen bekommt der Vorstandsvorsitzende der HSH Nordbank Einmalzahlungen in Millionenhöhe. Die Boni für Dirk Jens Nonnenmacher seien bereits 2008 vereinbart worden, teilte der Aufsichtsrat mit - außerdem [highlight=yellow:d5ae70659f]übe er vier Vorstandsämter gleichzeitig aus[/highlight:d5ae70659f].

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,635578,00.html
    Oh Wunder ! Jetzt hat man in Deutschland endlich mitgekriegt, das man die Managergehälter nicht begrenzen kann. Weil man dann keine Leute bekommt, die den Job machen können.

    Naja, ich wundere mich hier über nichts mehr. Blödheit, wie ist dein Name: Deutschland.

    Die schwerste Wirtschaftkrise seit 1929 ist schon wieder vorbei. Das ging ja schnell Ob die Medien sich "die Krise" etwa nur ausgedacht haben. Kann das denn sein ? Die bösen bösen Medien

    [highlight=yellow:d5ae70659f]Deutsche Exporteure verbuchen kräftiges Umsatzplus[/highlight:d5ae70659f]

    Die Anzeichen für eine Erholung der Weltkonjunktur mehren sich: Nach dem überraschenden Auftragsplus in der deutschen Industrie melden die Statistiker jetzt weitere ermutigende Zahlen: [highlight=yellow:d5ae70659f]Die Exporte sind im Juni so stark gestiegen wie seit fast drei Jahren nicht mehr.[/highlight:d5ae70659f]

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,641023,00.html
    3 Stunden Arbeit pro Tag für einen Vorstandsjob, bei angenommenen 12 Stunden pro Tag. Ich hau mich weg. ;-D

  4. #1903
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Die armen Manager bekommen so wenig bezahlt, dass sie sogar 3 Nebenjobs annehmen müssen um durchzukommen und ihr tretet auf sie ein :-(

  5. #1904
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="759128
    Die armen Manager bekommen so wenig bezahlt, dass sie sogar 3 Nebenjobs annehmen müssen um durchzukommen und ihr tretet auf sie ein :-(

    Noch besser ist "Vorstand" die brauchen nur alle paar Monate zum Aktionaerstreffen und ein paar geblaehte Worte raunzen, den Rest macht die Sekretaerin!

    Bin Informationsmaessig das Heute ziemlich raus, seinerzeit, wie in Somalia, Klaus Schuetz nicht nur Oberbuergermeister der Stadt Berlin, sondern zeitgleich Vorstand der Berliner Bank und Direktor der Feuersozietaet Versicherung!

    Das duerften Politiker nicht mal in Thailand!

  6. #1905
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="759128
    Die armen Manager bekommen so wenig bezahlt, dass sie sogar 3 Nebenjobs annehmen müssen um durchzukommen und ihr tretet auf sie ein :-(
    Tja, und für unter 1-2 Mio. arbeiten sie gar nicht, die bösen.

    Die sollten die Landesbanken dicht machen, soviel Mist wie allein die WestLB in den letzten 30 Jahren gemacht hat. Aber sind halt vollbeamtete Sesselpfurzer unkündbar u. mit vollem Pensionsanspruch, egal wieviel Sch.isse sie bauen.

  7. #1906
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="759104
    Zitat Zitat von franky_23",p="759101
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="759093
    Oh Wunder ! Jetzt hat man in Deutschland endlich mitgekriegt, das man die Managergehälter nicht begrenzen kann. Weil man dann keine Leute bekommt, die den Job machen können.

    Naja, ich wundere mich hier über nichts mehr. Blödheit, wie ist dein Name: ...
    Bewirb dich doch mal, vielleicht können sie ja Typen wie Dich gebrauchen ...

    Aber so sind sie halt, die Beamtenärsche Schröder, Steinbrück, Lafontaine, ...... u. wie sie alle heißen, von nix ne Ahnung, aber immer blöd in jede Fernsehkamera grinsen und immer die großen Töne spucken.
    zu denen kannst du merkel und ihre lakaien dazu stellen und alle in den grossen shredder werfen.
    alles schimpft über rumänien und bulgarien.........hier ist die verfilzung und korruption genauso gross, nur besser getarnt.

  8. #1907
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="759149
    ...zu denen kannst du merkel und ihre lakaien dazu stellen und alle in den grossen shredder werfen. ...
    Nun, lasst mal das Merkel in Ruhe.
    Das Merkel hat halt viel wichtigere Dinge zu tun, als kleinkarierten innenpolitischen Kram zu behandeln.
    Sehr bald wird sie wieder einen Brief lesen müssen:

    "...Im brandenburgischen Lehrplan werden die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich in den Jahren 1915 bis 1918 als „Genozid“ bezeichnet. Dies, so Kolat in dieser Woche in der türkischen Zeitung „Hürriyet“, setze die türkischstämmigen Schüler unter einen „psychologischen Druck“, der sie in ihren schulischen Leistungen beeinflusse, und es „gefährde den inneren Frieden“. Er werde sich deshalb mit dem Brandenburger Ministerpräsidenten treffen und diesen darum bitten, die Vorwürfe aus dem Lehrplan zu streichen, kündigte Kolat an. Auch die geplante Gedenkstätte für den Potsdamer Pfarrer Lepsius, der den Genozid dokumentierte, will Kolat verhindern - der Brief an Angela Merkel sei schon unterwegs.
    ...
    ...
    Schon einmal hat sich an dem Lehrplan - der brandenburgische ist der einzige in Deutschland, der den Genozid an den Armeniern erwähnt, und wurde deshalb schon von vielen als Meilenstein gefeiert - ein politischer Streit entzündet. Im Januar 2005 ließ der damalige brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck den Verweis auf den Völkermord an den Armeniern aus dem Lehrplan streichen, weil türkische Diplomaten dagegen vehement protestiert hatten....
    "

    Hoffentlich kann sie hier für inneren Frieden - der letztlich für eine stabile wirtschaftliche Situation steht - sorgen und den Schaden von den wirtschaftlichen Beziehungen zu unseren türkischen Freunden in Ankara abwenden.
    Wo kämen wir denn hin, wenn diese wegen der Nennung von solchen Lappalien ( 1,5 Millionen tote christlicheh Armenier ) gestört werden könnte?
    Immer dieses renitente Brandenburg, tsssssstssss.

    Quelle http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF41...~Scontent.html

  9. #1908
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    strike, der ist wirklich gut

    Ich mach mir da keine Sorgen, die Wahrheit wird bestimmt ausgeblendet, verschwiegen, oder gar verleugnet. Viel wichtiger als die Wahrheit ist doch, dass man ein wahrer Gutmensch ist, der sich zweifelsfrei niemals in eine Situation begibt, in der man auch nur den Ansatz rechten Gedankengutes vermuten könnte

    Blenden wir sie aus, die Opfer, es dient Höherem, nämlich den Schein zu wahren

  10. #1909
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Hypo Real Estate, Royal Bank of Scotland und Fannie Mae schreiben Milliardenverluste. Nur der Versicherer American International konnte einen Gewinn verbuchen - Verstaatlichte Banken als Fässer ohne Boden

    Da ich hier sehr oft lese, dass es anscheinend sehr viele Anhänger von "Verstaatlichung statt Staatshilfen"....dieser Artikel ist eben diesen Membern gewidmet.

    http://derstandard.at/1246544032798/...ser-ohne-Boden


    Interessant dabei, dass die Banken, deren Eigentümer nicht enteignet wurden, also die von den Staaten Kredite bekommen haben wieder satte Gewinne einfahren (in den Medien wurde in den vergangenen Tagen sehr viel darüber berichtet) und sogar schon grosse Teile der vom Staat gewährten Kredite bereits zurückgezahlt haben, während die Banken, die den Eigentümern vom Staat weggenommen wurden sich als Fässer ohne Boden herausstellen, Verluste ohne Ende einfahren.

  11. #1910
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Hast Du etwas anderes erwartet.... Ich rechne das aber nicht der Tatsache zu das der Staat jetzt der Eigentümer ist, sondern das die von vornherein klar war und hier die Verluste ganz frech sozialisiert werden.......

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17