Seite 157 von 326 ErsteErste ... 57107147155156157158159167207257 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.561 bis 1.570 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.956 Aufrufe

  1. #1561
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="744687
    arbeit die so schlecht bezahlt wird das man vom amt nicht loskommt ist wertlos!
    genauso sieht es aus. AGs bezahlt anständige Löhne von denen man leben kann, dann reduzieren sich die Sozialausgaben von ganz allein und es werden Freiräume für Steuersenkungen geschaffen von denen dann wiederum auch alle profitieren können. Höhere Löhne schaffen Kaufkraft, Kaufkraft schafft Nachfrage, Nachfrage schafft Aufträge und aufträge schafen weitere Arbeit. Aber um den jetzt herschenden kreislauf von immer weniger Lohn und immer weniger Arbeit umzukehren müsste man ja eventuell für eine gewisse Zeit mit weniger Gewinn auskommen, nein, das geht doch nicht....

  2.  
    Anzeige
  3. #1562
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="744699
    Zitat Zitat von Pak10",p="744694
    ja, richtig, deshalb muessen menschenhändler, die ein grund dafür sind, dass wir unsere ehefrauen und thailändischen freuende, nicht mehr oder nur bedingt in unser vaterland bringen können ebenso diskriminiert werden, wie diejenigen, die eine krankheit als vorwand benutzen! einzig und allen zum schutze derjenigen, die wirklich krank sind bzw. um auf das andere beispiel zurückzukommen, derjenigen, die ihre frauen wirklich lieben! ist das so schwer zu verstehen?
    Lass das mal die Behörden machen. Jemand der häufig einen Krankenschein einreicht muss zum Amtsarzt und dort gibt's kein Gefälligkeitsgutachten. Im Gegenteil.

    Deinen Schutz, der lediglich im Generalverdacht liegt, braucht hier niemand. Da handelt es sich um reinste Volksverhetzung.
    Ich habe den Generalverdacht nicht beführwortet, sondern erkannt und beschrieben!

  4. #1563
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Pak10",p="744698
    Zitat Zitat von Paddy",p="744691
    Zitat Zitat von Pak10",p="744686
    Ich verachte diejenigen, die sich auf Kosten anderer ein schönes Leben machen, weil sie nicht abrieten gehen WOLLEN!
    Ich verachte diejenigen, die sich auf Kosten anderer ein schönes Leben machen, weil sie z.B. ihren Beratungsbetrug als Arbeit definieren.

    Überhaupt ist diese Gesellschaft zu verachten, die sich auf Kosten anderer ein schönes Leben macht, weil sie z.B. ihren Kaffee für 2,95 €/500 gr. konsumiert und den Pflückern nicht einmal so viel dabei lässt, daß diese sich ab und zu auch mal einen Kaffee erlauben könnten.
    die themen die du anspricht können diskutiert werden, sehr wahrscheinlich werden wir einer meinung sein, doch man kann nicht alles durcheinader diskutieren, das ist doch nicht zielführend!
    Nee, natürlich nicht. Leute wie Du zählen sich ja auch zu den Guten und zeigen mit Fingern auf die Schlechten. Dabei ignorieren sie die Tatsache, daß unsere Konsumgesellschaft grundsätzlich auf Kosten anderer konsumiert.

  5. #1564
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Damit kürzt du jenen die Leistungen die damit nichts zu tun haben. Einzelfallmässig geschieht das ja bereits. Generell ist das nicht durchsetzbar und (gottseidank) es wird keine partei dieses heisse eisen durchsetzen wollen ......... denn dann brennen hier nicht nur ein paar luxusautos.

  6. #1565
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Pak10",p="744703
    Zitat Zitat von Paddy",p="744699
    Zitat Zitat von Pak10",p="744694
    ja, richtig, deshalb muessen menschenhändler, die ein grund dafür sind, dass wir unsere ehefrauen und thailändischen freuende, nicht mehr oder nur bedingt in unser vaterland bringen können ebenso diskriminiert werden, wie diejenigen, die eine krankheit als vorwand benutzen! einzig und allen zum schutze derjenigen, die wirklich krank sind bzw. um auf das andere beispiel zurückzukommen, derjenigen, die ihre frauen wirklich lieben! ist das so schwer zu verstehen?
    Lass das mal die Behörden machen. Jemand der häufig einen Krankenschein einreicht muss zum Amtsarzt und dort gibt's kein Gefälligkeitsgutachten. Im Gegenteil.

    Deinen Schutz, der lediglich im Generalverdacht liegt, braucht hier niemand. Da handelt es sich um reinste Volksverhetzung.
    Ich habe den Generalverdacht nicht beführwortet, sondern erkannt und beschrieben!
    Und warum erkenne ich ihn nicht und halte ihn grundsätzlich für Schwachsinn?

  7. #1566
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="744699
    Zitat Zitat von Pak10",p="744694
    ja, richtig, deshalb muessen menschenhändler, die ein grund dafür sind, dass wir unsere ehefrauen und thailändischen freuende, nicht mehr oder nur bedingt in unser vaterland bringen können ebenso diskriminiert werden, wie diejenigen, die eine krankheit als vorwand benutzen! einzig und allen zum schutze derjenigen, die wirklich krank sind bzw. um auf das andere beispiel zurückzukommen, derjenigen, die ihre frauen wirklich lieben! ist das so schwer zu verstehen?
    Lass das mal die Behörden machen. Jemand der häufig einen Krankenschein einreicht muss zum Amtsarzt und dort gibt's kein Gefälligkeitsgutachten. Im Gegenteil.

    Deinen Schutz, der lediglich im Generalverdacht liegt, braucht hier niemand. Da handelt es sich um reinste Volksverhetzung.
    So ein Unsinn - Amtsarzt - na und - man geht hin - der sogenannte Amtsarzt schreibt gesund - und nächsten Tag ist man halt wieder krank -- und weiter ...

  8. #1567
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Roah",p="744707

    So ein Unsinn - Amtsarzt - na und - man geht hin - der sogenannte Amtsarzt schreibt gesund - und nächsten Tag ist man halt wieder krank -- und weiter ...
    Das ist in Österreich tatsächlich so, zumindestens war es immer so.

  9. #1568
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von aalreuse",p="744702
    Zitat Zitat von wingman",p="744687
    arbeit die so schlecht bezahlt wird das man vom amt nicht loskommt ist wertlos!
    genauso sieht es aus. AGs bezahlt anständige Löhne von denen man leben kann, dann reduzieren sich die Sozialausgaben von ganz allein und es werden Freiräume für Steuersenkungen geschaffen von denen dann wiederum auch alle profitieren können. Höhere Löhne schaffen Kaufkraft, Kaufkraft schafft Nachfrage, Nachfrage schafft Aufträge und aufträge schafen weitere Arbeit. Aber um den jetzt herschenden kreislauf von immer weniger Lohn und immer weniger Arbeit umzukehren müsste man ja eventuell für eine gewisse Zeit mit weniger Gewinn auskommen, nein, das geht doch nicht....
    Das hast du alles richtig erkannt! ich bin Deiner Meinung! Doch wir leben im Kapitalismus mit den Spielregeln des Kapitalismus. Es ist nicht die Aufgabe von Managern sozial und moralisch fundiert zu agieren, sondern einzig und allein die, den Gewinn zu maximieren und den Anfoderungend des Kapitalmarketes gerecht zu werden! Das sind die Spielregeln. Du machst doch auch niemanden bei "MenschÄrgerDichNicht" an, weil er Dich "rausschmeißt", oder? Die Spielregeln als solches müßen diskutiert werden, wo wir dann wieder ganz schnell beim Thema Globalisierung und internationalem Wettbewerb sind! Du kannst Unternehmen, die in internationalen Märkten agieren und Marketbgegleiter haben, nicht zu sehr fesseln, weil diese sonst langfrsitg unterlegen sein werden!!!! Wenn Politiker die Arbeitnehmerrechte stärken, gehen die Unternehmen in Länder, in denen sie felxibler sind, wie bereits häufig geschehen!

  10. #1569
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Roah",p="744707
    Zitat Zitat von Paddy",p="744699
    Zitat Zitat von Pak10",p="744694
    ja, richtig, deshalb muessen menschenhändler, die ein grund dafür sind, dass wir unsere ehefrauen und thailändischen freuende, nicht mehr oder nur bedingt in unser vaterland bringen können ebenso diskriminiert werden, wie diejenigen, die eine krankheit als vorwand benutzen! einzig und allen zum schutze derjenigen, die wirklich krank sind bzw. um auf das andere beispiel zurückzukommen, derjenigen, die ihre frauen wirklich lieben! ist das so schwer zu verstehen?
    Lass das mal die Behörden machen. Jemand der häufig einen Krankenschein einreicht muss zum Amtsarzt und dort gibt's kein Gefälligkeitsgutachten. Im Gegenteil.

    Deinen Schutz, der lediglich im Generalverdacht liegt, braucht hier niemand. Da handelt es sich um reinste Volksverhetzung.
    So ein Unsinn - Amtsarzt - na und - man geht hin - der sogenannte Amtsarzt schreibt gesund - und nächsten Tag ist man halt wieder krank -- und weiter ...
    Ist doch Blödsinn. das wird dann doch gar nicht mehr anerkannt. Zudem wird der Hausarzt auch mit dem Amtsarzt konfrontiert und wird sich hüten seine Zulassung auf's Spiel zu setzen, für jemanden der scharf beobachtet wird.

    Aber vielleicht kriegst Du ja einen Dauerschein auf Paranoia? ;-D

  11. #1570
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="744695
    Knarfi, Alles recht schön und gut, was Du schreibst, sehe das zu gefühlten 80% auch so. Aber krank ist krank, und Arbeit ist Arbeit. Ich habe selbst, obwohl selbständig, noch nie gearbeitet, wenn ich krank war, und habe das auch noch nie von einem Mitarbeiter erwartet. Werde ich auch nie tun.
    Darum ging mir doch gar nicht.
    Es geht mir zum einen um diejenigen, die gar nicht krank sind, sich aber krankschreiben lassen (das Montagsbeispiel).

    Und zum anderen ging es mir um außergewöhnliche(!) Fälle.
    So einen Bewerbungsgespräch bekommt man ja nicht alle Tage und es kann die nächsten Jahre positiv beeinflussen.
    In dem Fall habe ich dazu geraten, zu überdenken, ob man sich nicht doch aufraffen kann, dort hinzugehen.

    In Paddys Fall schien es ja auch nur so zu sein, als wenn es darum gehen würde. Wenn nur die Arbeitsagentur mal wieder seine Akten sortieren will, dann könnten die mir natürlich auch den Buckel runterrutschen.

    Überhaupt merke ich gerade: wie sollen Arbeitslose überhaupt motiviert werden, wenn sie nutzlose Schreibtischschläfer vor sich haben? Man sollte mal alle Arbeitsagenturen privatisieren. Und gezahlt wird nur auf Provision. Wer Jobs vermittelt, erhält Geld. Dafür aber viel Geld (z.B. den kompletten ersten Monatslohn, aufgeteilt gezahlt von Staat, Bewerber und Arbeitgeber).
    Da würde aber die Arbeitslosenquote radikal sinken.

    Wir hatten so was mal im umgekehrten fall in unserer Firma, als noch Boom-Zeit war. Die Firma zahlte jedem Mitarbeiter 1000 Euro, wenn er neue Kollegen findet.
    Das war viel effektiver als teure Ausschreibungen in Zeitungen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17