Seite 135 von 326 ErsteErste ... 3585125133134135136137145185235 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.341 bis 1.350 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.225 Aufrufe

  1. #1341
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von aalreuse",p="741115
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="741112
    Ja, kann man doch machen. Einfach gar keine Kohle mehr geben. Dann lässt man sie in Ruhe.

    Du hast ein Gemüt wie ein tollwütiger Fleischerhund
    aalreuse, es gibt viele Leute, die so ein System, wie von knarf geschrieben, bevorzugen. Gehör ich auch dazu.

    Den arbeitenden Bürgern die Hälfte des Einkommens aus der Tasche ziehen und die Mittel in Gängelung der Erwerbslosen einzusetzen war unter anderem einer der Gründe, warum ich in so einem System nicht arbeiten wollte.

    Dass ich nur deswegen um keine Steuern bezahlen zu müssen auf Gran Canaria wohne ist nämlich nur die halbe Wahrheit, ich würde sofort die Abgaben in meinem Heimatland Österreich bezahlen, wenn ich diese grossteils sinnvoll eingesetzt sehen würde.

  2.  
    Anzeige
  3. #1342
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="741117
    Vielleicht hilft es, einer gewissen Klientel den Champagner mit halluzinogen Substanzen zu verwässern, damit das Gehirn mal ans arbeiten kommt.
    Den meisten einer gewissen Klientel würde es helfen mal für ein Jahr den Hammer in die Handgedrückt zu bekommen, körperlich zu arbeiten und nur von dem leben zu müssen, was mit ihrer Hände Arbeit verdienen....

  4. #1343
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="741114
    Zitat Zitat von Paddy",p="741106
    Zitat Zitat von Thaimax",p="741104

    Wer mit dem Computer nicht auf Kriegsfuss steht wird 30 Bewerbungen in weniger als 2 Stunden fertig haben.....
    Interessiert ja auch keinen Politiker, daß hier die Firmen mit Spam zugemüllt werden, statt produktiv arbeiten zu können.
    Dann schreib doch jeden Tag 100 Bewerbungen, generier sie einfach, und schicke als treuer Staatsbürger jeden Tag Deinem Sachbearbeiter die Bewerbungen als Kopie zu. Jede Bewerbung 10 MB und gut ist
    20 im Monat reichen. Dafür gibt's dann mit Beleg 100 € extra.

    Hier könnte man z.B. viel Geld sparen. Nämlich bei denen, die auf Grund von individuellen Beeinträchtigungen garantiert keine Chance haben, daß ihre Bewerbungen erfolgreich sein werden.

  5. #1344
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="741122

    20 im Monat reichen. Dafür gibt's dann mit Beleg 100 € extra.

    Hier könnte man z.B. viel Geld sparen. Nämlich bei denen, die auf Grund von individuellen Beeinträchtigungen garantiert keine Chance haben, daß ihre Bewerbungen erfolgreich sein werden.
    Ja, aber man könnte nicht so schön gängeln.....

    Ich nehme mal an, dass sie 5 Euro pro Bewerbung auf diese 20 Bewerbungen beschränkt sind, und Email-Bewerbungen nicht zählen..

  6. #1345
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="741122
    Hier könnte man z.B. viel Geld sparen. Nämlich bei denen, die auf Grund von individuellen Beeinträchtigungen garantiert keine Chance haben, daß ihre Bewerbungen erfolgreich sein werden.
    Vor allem könnte man Geld sparen, wenn die Arbeitsagenturen mal nach Jobs suchen und diese vermitteln, anstatt nur echte Arbeitslose und Arbeitsunwillige nur zu verwalten.

    Nur dann würden die Arbeitsagentur-Sachbearbeiter ja selber arbeitlos, wenn jeder einen Job hätte.
    Wer will sich schon selber wegrationalisieren?
    Es sei denn, der Staat springt dann ein und gibt den Arbeistagenturen eine Finanzspritze, damit die Arbeitsplätze erhalten bleiben.

    Ein schwachsinniges System. Der Staat hat doch null Ahnung von Arbeitsvermittlung.

  7. #1346
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="741120

    Du hast ein Gemüt wie ein tollwütiger Fleischerhund
    aalreuse, es gibt viele Leute, die so ein System, wie von knarf geschrieben, bevorzugen. Gehör ich auch dazu.

    Den arbeitenden Bürgern die Hälfte des Einkommens aus der Tasche ziehen und die Mittel in Gängelung der Erwerbslosen einzusetzen war unter anderem einer der Gründe, warum ich in so einem System nicht arbeiten wollte.
    [/quote]

    Das ich mit der Hälfte des Gehaltes, welches einem durchnschittlichen AN in der Zukunft zugstanden wird, den Krankeschutz, etc privat finanzieren kann, wage ich zu bezweifeln. Die Gängelung sehe ich nicht als solche, für mich sind das eher Spielregeln. Ahnlich wie im Bankenwesen. Die Deregulierung und die Abschaffung und Kontrolle von Spielregeln haben zur derzeitigen Krise geführt. Spielregeln schränken den einzelnen evtl etwas in seiner Freiheit oder Indivdualität ein, sie schützen aber auch. Ich, und nicht nur ich, geben für den Schutz diese kleine Stücke Freiheit und Individualität gerne auf.

  8. #1347
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Das ich mit der Hälfte des Gehaltes, welches einem durchnschittlichen AN in der Zukunft zugstanden wird, den Krankeschutz, etc privat finanzieren kann, wage ich zu bezweifeln. Die Gängelung sehe ich nicht als solche, für mich sind das eher Spielregeln.
    95% der Weltbevölkerung schafft das mit noch sehr viel weniger, wieso also Du nicht? Weil Du Deutscher bist

  9. #1348
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    interessant war zu damals für mich das sogenannte bewerbungstrainig. es sollte vor allen auch auf die farbe dee mappe geachtet werden und den personaler gütlich zu stimmen.
    fehlte nur noch am ende des anschreibens mit untertänigst zu unterschreiben .

  10. #1349
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="741127
    Das ich mit der Hälfte des Gehaltes, welches einem durchnschittlichen AN in der Zukunft zugstanden wird, den Krankeschutz, etc privat finanzieren kann, wage ich zu bezweifeln. Die Gängelung sehe ich nicht als solche, für mich sind das eher Spielregeln.
    95% der Weltbevölkerung schafft das mit noch sehr viel weniger, wieso also Du nicht? Weil Du Deutscher bist
    Nein, weil bei uns die Tarife so hoch sind, das sie kaum einer bezahlen kann. Was hierzulande immer vergessen wird, das mit den Einkommen auch die Preise sinken müssen, genau wie sie früher bei steigenden Einkommen gestiegen sind. sinkende Einkommen und steigende Preise, wie sie von den meisten Unternehemrn erträumt werden, passen nicht zusammen und führen auf Dauer unweigerlich zum Kollaps.

  11. #1350
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Wenn ich die Linksfaschisten immer höre, wie sie auf "die Reichen schimpfen"..... Wenn die hier an die Macht kommen und eine Reichensteuer einführen, melden "die Reichen" sich in Deutschland kurzerhand ab....nach Florida, Westcoast oder sonstwohin, wo die Sonne scheint u. die Steuern niedrig sind.

    Ausserdem leben Firmen wie Damimler, Porsche, Audi und BMW von "den Reichen", denn die kaufen die Luxusschlitten und finanzieren so den Arbeitern einen gutbezahlten Job.

    Aber soweit kann ja hier in der deutschen Neidgesellschaft keiner denken, nur Haß verbreiten und Neid und den angeblich Reichen nachts die Autos in Kreuzberg und Prenzlauser Berg "abfackeln"...das können sie, die Linksfaschisten.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17