Seite 125 von 326 ErsteErste ... 2575115123124125126127135175225 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.241 bis 1.250 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.064 Aufrufe

  1. #1241
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Ja, find ich auch heldenhaft, den (vorgeblichen) Humor, aber in echt rennt er wahrscheinlich vor Wut dauernd mit dem Kopp gegen die Wand
    wenn das wirklich so wäre, also paddy das ernst nehmen würde, hättest du eine verwarnung verdient, ist mein ernst....

  2.  
    Anzeige
  3. #1242
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Nach Berechnungen des Sachverständigenrats für Integration und Migration haben seit 2003 rund 180.000 Fachkräfte Deutschland verlassen. Dem Staat entgehen durch die Abwanderung Milliarden - die Chancen auf eine schnelle Überwindung der Rezession schwinden auch dadurch.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,626988,00.html

    wenn jetzt alle auswandern wäre die arbeitslosenstatistik noch schöner

    die regierung hat aber ihre eigenen wege diese abwanderung zu bekämpfen, sie gibt erneut rentengarantien ab, auch wenn das noch höhere abgaben bedeutet (sorry, kein link wegen den neuerlichen rentengarantien, stand aber eh die ganze woche in den medien)

    naja, vielleicht wollen ja doch ein paar inder?

  4. #1243
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="729830
    naja, vielleicht wollen ja doch ein paar inder?
    In solch ein Land? Zu solch netten Menschen?

  5. #1244
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Der dämliche Rest bleibt in der Deutschen Demokratischen (Bundes)Republik und sorgt dafür dass für die Hartzler genug Kohle da ist.....
    hat sehr viel mit dem alter zu tun, ich kann mich erinnern, dass du mal geschrieben hattest, dass du, wenn du jünger wä
    rst auch weggehen würdest.

    macht ab einem gewissen alter, in dem man schon ein vermögen ins umlageverfahren eingezahlt hat auch keinen sinn mehr, vor allem deswegen nicht, weil man keine rechtssicherheit bezüglich "renten im ausland" hat, es ist ja nicht sicher, dass du, wenn du im ausland lebst, deine rente auch so ausbezahlt bekommst wie gedacht.

    ist aber für diesen jahrgang nicht so schlimm, wie man denken sollte, rente gibts noch, wohnsitz kann ja in deutshcland bleiben, reicht ja wenn man im winter wegfliegt, im sommer ist deutschland ja wunderschöne...

  6. #1245
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="729840
    Der dämliche Rest bleibt in der Deutschen Demokratischen (Bundes)Republik und sorgt dafür dass für die Hartzler genug Kohle da ist.....
    hat sehr viel mit dem alter zu tun, ich kann mich erinnern, dass du mal geschrieben hattest, dass du, wenn du jünger wä
    rst auch weggehen würdest.
    Der wird abwarten, bis er auch in den "Genuss" von Hartz4 kommt. Und spätestens dann erwarte ich seinen Amoklauf.

  7. #1246
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="729840
    Der dämliche Rest bleibt in der Deutschen Demokratischen (Bundes)Republik und sorgt dafür dass für die Hartzler genug Kohle da ist.....
    hat sehr viel mit dem alter zu tun, ich kann mich erinnern, dass du mal geschrieben hattest, dass du, wenn du jünger wä
    rst auch weggehen würdest.

    ..
    Bei mir sind eh nur noch ein paar Jährchen, 5, um genau zu sein. Aber einem 35jährigen Facharbeiter oder Informatiker kann man nur den Rat geben, die Kurve zu kratzen. Solchen Leuten stehen alle Möglichkeiten offen, Australien, USA, Kanada, Neu Seeland.... Es gibt viele Orte, wo es sich erheblich besser leben läßt als in Deutschland, mit dem es jetzt im Sturzflug richtig bergab geht.

    Der deutsche Maschinenbau ist wohl jetzt auch hinüber, die haben sich die letzten 10 Jahre auf ihren Lorbeeren ausgeruht als vermeintlicher Exportweltmeister und sonst anscheinend nichts weiter gemacht.

    Deutschland ist nur noch wegen seiner üblen Vergangenheit interessant, aus Hollywood kommt ein ....-Film nach dem anderen, der neueste "Inglorious ........" beschäftigt sich auch mit diesem Thema. Sonst haben die Deutschen ja nichts mehr zu bieten, seitdem die Mauer weg ist.

  8. #1247
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Bei mir sind eh nur noch ein paar Jährchen, 5, um genau zu sein. Aber einem 35jährigen Facharbeiter oder Informatiker kann man nur den Rat geben, die Kurve zu kratzen. Solchen Leuten stehen alle Möglichkeiten offen, Australien, USA, Kanada, Neu Seeland.... Es gibt viele Orte, wo es sich erheblich besser leben läßt als in Deutschland, mit dem es jetzt im Sturzflug richtig bergab geht.
    ja klar, heute einem halbwegs vernünftigen menschen zu erklären, dass er ja in 22 jahren eine angenehme rente bekommt wird nichtmehr funktionieren...

    mit diesem argument hat man ja mindestens 2 jahrzehntelang unzählige leistungsträger im system gehalten, sonst wäre der ofen ja schon wirklich lange aus...

    geht halt heute nicht mehr, die exit-strategie ist eben die, dass man wengiger qualifizierte leute einbürgert, denen, um überhaupt zu kommen, alle nur erdenklichen rechte zusichert, funktioniert ja auch, nur dass diese eben nicht die notwendigen abgaben leisten, im gegenteil, sogar leistungen bezieht..

    kein thema für die linken, laut denen müssten noch viel mehr kommen, aber das ist einfach nur unehrlich, man verspricht diesen leuten eine angenehme zukunft mit ausreichend arbeit, und trotzdem fristen die meisten ihr leben in der hoffnung, dass der sozialstaat nicht versagt auf kosten der arbeitenden bevölkerung ihr leben. sicherlich nicht der richtige weg, aber wer dieser meinung ist gerät schnell in die ecke der rechtsradikalen, ist dem keulenargument deutschlands ausgeliefert...

  9. #1248
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Liest sich, als wenn zwei Totengräber fachsimpeln.

    Vielleicht löst es das Problem, wenn zukünftig Rentenzahlungen davon abhängig gemacht werden, daß 70% davon in Deutschland ausgegeben bzw. angelegt werden müssen?

  10. #1249
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Paddy",p="729867
    Liest sich, als wenn zwei Totengräber fachsimpeln.
    interessanter vergleich, dadurch, dass ich mit wirtschaftsleichen so wenig wie möglich zu tun haben möchte bin ich aus einem land mit extrem hohen abgaben in eine region "geflüchtet" in der sich von woche zu woche immer mehr leistungsträger "ansammeln"

    selbst die gastronomie und die hotelerie muss hier, dank der deutschen rentner, nicht um zu schlimme umsatzeinbussen fürchten.
    der immobilienmarkt ist aber stark eingebrochen, es gibt einfach weniger leute, die sich ein haus fürs alter leisten können, bzw. wissen die wenigsten, wie sie im alter hier leben sollten...

  11. #1250
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Vielleicht löst es das Problem, wenn zukünftig Rentenzahlungen davon abhängig gemacht werden, daß 70% davon in Deutschland ausgegeben bzw. angelegt werden müssen?
    wird der nächste schritt sein, allerdings marketingmaessig so gut verpackt, dass die mehrheit der deutschen dazu applaudieren wird....

    hat natürlich wesentlich mehr kontrolle zur folge, schliesslich will man ja den bösen rentnern, die ihr geld mehr im ausland als in der heimat gehen möglichst effektiv habhaft werden um sie mit rentenkürzungen zu bestrafen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17