Seite 124 von 326 ErsteErste ... 2474114122123124125126134174224 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.231 bis 1.240 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.147 Aufrufe

  1. #1231
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    um mal ganz ehrlich zu sein, als dauerzustand nicht arbeiten zu müssen stelle ich mir traumhaft vor, mir würde keine minute langweilig werden, dadurch, dass ich ja mein halbes einkommen nicht in schutzgeldzahlungen an das gebiet in dem ich wohne leisten muss lege ich öfters mal eine woche faul sein ein, diese wochen sind immer sehr schnell vorüber.

    ausserdem, wenn ich das nicht machen würde, wie könnte ich hier das forum in meiner bierlaune zuspammen

    nein, ich kenne kein hobby, welches nicht schöner als arbeit wäre, gebe aber zu, dass ich ein eher fauler mensch bin, der lieber geniesst ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #1232
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Ich weiß ja nicht warum hier immer gepöbelt und beleidigt werden muß.
    Auch wenn ein Member nicht "arbeitet", hat er trotzdem ein Recht auf seine eigene Meinung.
    Im Dritten Reich war die Arbeit auch das Maß aller Dinge. Also urdeutscher gehts eigentlich nicht mehr. :-(

  4. #1233
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="729782
    Das schreibt dann eine hart arbeitende Dumpfbacke über einen Hartz4 Empfänger am 28ten des Monats.
    ist das nicht eigentlich sowas von krank

    die leute gehen 40 jahre ihres lebens für ein den einen oder anderen tausender jeden tag in der früh bis am abend ins büro, eigentlich unglaublich.....

    DAS wäre für mich der absolute supergau, nicht ohne kohle in irgendeinem fernen land zu sitzen, DAS, echt unvorstellbar.

    was lässt einen das eigentlich durchziehen? die hoffnung auf einen lottosechser? die hoffnung mit 67 endlich frei zu sein?
    ich konnte das schon als jugendlicher nicht verstehen
    Eigentlich wollte ich das "hart arbeitend" ironisch verstanden wissen. Wer so unendlich viel Schwachsinn so oft postet wie ein Lamai, dürfte wohl kaum dafür von jemanden bezahlt werden. Es sei denn, der hat gleichfalls ein Rad ab.

  5. #1234
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    diese definition würde ich aber garantiert nicht 1:1 auf paddy umlegen, das ist die geistige unterschicht, die du da beschreibst, die wären, sorry wenn ich das so offen sage, mit 2.000 euro im monat auch nicht glücklicher....

    aber sonst stimmt das schon, kohle ist bis zu einem, von jedem frei definierbaren betrag, sehr wichtig um ein erfüllendes, zufriedenes, leben zu führen.

    wieviel diese summe ist, ist allgemein genauso schwachsinnig anzugeben wie "wieviel kohle braucht man um in thailand angenehm zu leben".

    das gestaltet sich für jeden anders, arm sind eigentlich die, die auf ein erhöhtes mass an kohle angewiesen sind um zufrieden zu sein, reich sind die, die aus wenig materiellen dingen befriedigung ziehen können.

    mir selbst gibt haus+pool, oder strand vor der tür, ein gutes buch, internetanschluss soviel zufriedenheit, ich konnte es mir vor 5 jahren nichtmal im ansatz vorstellen.....

    hartz4, lieblingsthema, könnte ich mir zb sehr gut vorstellen an der ostsee, allerdings nur dann, wenn ich nichtraucher und nichttrinker wäre, ab dem zeitpunkt, ab dem du die krankheit "rauchen" hast ist es so gut wie unmöglich normal zu leben, ohne dieser krankheit wäre das für mich persönlich ein klacks, würde mich auch finanziell nicht allzusehr eingeschränkt fühlen, ok, auf autos, boot oder so müsste ich verzichten, wäre es mir aber wert, wenn die alternative täglich zur arbeit zu gehen die einzige wäre....

  6. #1235
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Für die Maßlosigkeit der Unverschämtheit wie hier über die Gebrechen und finanzielle Stellung eines Members gelästert wird, gebührt dem Verfasser die höchst mögliche Verachtung. Widerlich!! Ein Armutszeugnis, dass das unkommentiert geduldet wird hier.

  7. #1236
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von petpet",p="729805
    Für die Maßlosigkeit der Unverschämtheit wie hier über die Gebrechen und finanzielle Stellung eines Members gelästert wird, gebührt dem Verfasser die höchst mögliche Verachtung. Widerlich!! Ein Armutszeugnis, dass das unkommentiert geduldet wird hier.
    so ganz unrecht kann ich dir da nicht geben, aber solange paddy es mit humor sieht und auch "zurückteilt" finde ich es sogar amüsant....

    wenn ich an die "wingi-schlacht" denke sollte man aber wirklich etwas mehr zurückhaltung mit vorwürfen üben, so wie er damals von einigen angemacht wurde fand ich viel ekliger

  8. #1237
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="729808
    Zitat Zitat von petpet",p="729805
    Für die Maßlosigkeit der Unverschämtheit wie hier über die Gebrechen und finanzielle Stellung eines Members gelästert wird, gebührt dem Verfasser die höchst mögliche Verachtung. Widerlich!! Ein Armutszeugnis, dass das unkommentiert geduldet wird hier.
    so ganz unrecht kann ich dir da nicht geben, aber solange paddy es mit humor sieht und auch "zurückteilt" finde ich es sogar amüsant....

    wenn ich an die "wingi-schlacht" denke sollte man aber wirklich etwas mehr zurückhaltung mit vorwürfen üben, so wie er damals von einigen angemacht wurde fand ich viel ekliger
    Da bildet die virtuelle Grenze sicherlich eine Hürde, die man nicht so einfach überblicken kann, um die wahre Reaktion zu erahnen die da hervorgerufen werden. Nur soviel: man muss nicht übermäßig empathisch veranlagt zu sein um zu fühlen, dass die Grenze zur absoluten Geschmacklosigkeit, und das rein einseitig, überschritten wurde.

  9. #1238
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Wie gesagt, ich stelle es mir wirklich sehr unschön vor, frustrierend, von der Gesellschaft nicht für voll genommen zu werden, kein Geld in der Tasche, kein Thailand-Trip in Sicht....man muss da nachsichtig sein, mit solch im wahrsten Sinne des Wortes armen Menschen.
    sicher kann einen das belasten, vor allem dann, wenn man kein exit sieht.

    gesellschaftliche anerkennung ist sicherlich ein problem, liegt aber hauptsächlich an der art und weise wie man selbst ist, nicht am beruf, oder dem einkommen.
    mitleid gibt es dann, wenn man sich bemitleidenswert benimmt, dann bleibt aber natürlich auch der spott nicht aus.

    jetzt magst du argumentieren, dass leute, die die ruhe, gelassenheit und das persönliche charisma besitzen, dass ihnen all dies nicht widerfährt sowieso arbeit haben, mag schon sein, aber nicht die, die sich bewusst für ein leben mit mehr freizeit entschieden haben, oder die, die aus krankheitsgründen nicht in der lage sind....

    die geistige unterschicht, die du hier ansprichst, ist ein anderes kapitel, die kann man wirklich nur bemitleiden, auch wenn sie nichts dafür können....

  10. #1239
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Da bildet die virtuelle Grenze sicherlich eine Hürde, die man nicht so einfach überblicken kann, um die wahre Reaktion zu erahnen die da hervorgerufen werden. Nur soviel: man muss nicht übermäßig empathisch veranlagt zu sein um zu fühlen, dass die Grenze zur absoluten Geschmacklosigkeit, und das rein einseitig, überschritten wurde.
    ok, gebe dir recht, sehe ich auch so, lamai hat eine grenze überschritten, die hier eigentlich selten überschritten wird....

    trotzdem, nicht so eng sehen..

  11. #1240
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Lamai",p="729790
    .... wenn man dann abends so 10-15 Aldi-Bierchen drin hat.... und noch ein paar Pfeifchen...
    .... ein echt armes Schwein ist das..... rumstänkert..... mitleiderregende Kreatur
    Allererste Sahne dein Umgangston. Wirklich.

    Die ersten beiden Aussagen auch überprüft??
    Sitzt das dran als Hartz4ler?

    Die 3 nachfolgenden treffen mit Sicherheit eher auf dich zu.

    Weiss sowieso nicht, wieso du noch hier bist. Jeder andere hätte längst die Foren-Kündigung bekommen.

    Aber jedes Forum leistet sich einen Hofnarren. Wir haben @Lamai.

    :P

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17