Seite 111 von 326 ErsteErste ... 1161101109110111112113121161211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.661 Aufrufe

  1. #1101
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Insofern lese ich derartige Beiträge immer mit gemischten Gefühlen.
    Zum Lesen solcher Beiträge gehört es auch, nicht zu übersehen.


  2.  
    Anzeige
  3. #1102
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von petpet",p="722234
    Insofern lese ich derartige Beiträge immer mit gemischten Gefühlen.
    Zum Lesen solcher Beiträge gehört es auch, nicht zu übersehen.

    Hallo petpet,

    habe ich, habe ich.
    Dein nicht überlesen.
    Und auch richtig interpretiert.
    Mit gemischt war nicht Dein Beitrag gemeint.

    Gruss,
    Strike

  4. #1103
    Avatar von bongo

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    113

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Ich habe alle eure Beiträge zu diesem Thema nicht gelesen und weiß jetzt auch nicht was ihr alle schon geschrieben habt aber ich möchte auch zu diesem Thema jetzt ein paar Sachen los werden.

    Um Europa und vor allem USA stehen schlechter da als in den Medien oft berichtet.
    Wir haben in diesem Jahr oder spätestens nächstem Jahr mit Geldentwertung zu rechnen von 8-10 %. Das die Geldentwertung auf uns zukommen wird ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Das der Euro zusammenbrechen kann und das dann eine Semmel über Nacht auf einmal 10 millionen Euro Kostet, wie damals bei der Reichsmark, kann genauso noch passieren.
    Letzten Dienstag hat Rumänien bei der europäischen Aufanggesellschaft einen Antrag eingereicht. Somit ist Rumänien das dritte EU Land das aufgefangt werden muß. Als nächstes wird wahrscheinlich Griechenland und Spanien kommen. Wenn Europa nicht mehr in der Lage ist diese Länder aufzufangen, dann wissen die Expert nicht mehr wie es weiter geht. Haben wir danach noch einen Euro oder zerbricht dies alles. Der Euro könnte somit über Nacht nichts mehr Wert sein und wir haben die gleiche scheiße wie in Zimbawe, ich meine vom Geldwert her. Wer Geld haben sollte und mit den Gedanken spielt in eine andere Währung zu investieren, der sollte keine US Doller kaufen, da der noch weiter einbrechen wird. Dies wäre ut für uns da der Baht an den Doller gekoppelt ist.
    Was auch noch ganz komisch ist, ist daß das Baugewerbe zu stark boom, besser als in den letzten Jahren. Es ist so als wollen die Hausverwaltungen und Firmen ihr Geld los werden.

    Für mich ist die Wirtschaftkrise nichts mehr zu lachen. Falls wir die Geldentwertung ziemlich schnell bekommen sollten dann werde ich wahrscheinlich nicht mehr in der Lage sein meine Frau in Thailand zu unterhalten sodaß sie den bescheuderten A1 Test nicht beenden kann. Da sie noch eine Zeit braucht um den Test überhaupt abzulegen zu können.

  5. #1104
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von bongo",p="722280
    Für mich ist die Wirtschaftkrise nichts mehr zu lachen. .

    BINGO BONGO

  6. #1105
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Der Marktwirtschaft steht man in dieser Gesellschaftsschicht kritisch gegenüber, ohne genau sagen zu können, was die Alternative wäre.

    [highlight=yellow:ee30535e3f]Die gegenwärtige Wirtschaftskrise ist so gesehen ein Gottesgeschenk, weil sie einen in allen Vorurteilen aufs Schönste bestärkt und jeder weiteren Argumentationsmühe enthebt[/highlight:ee30535e3f].

    Man muss in einer Diskussion nur "Ackermann" oder "Wall Street" rufen, wenn sich jemand mit einem schüchternen Einwand hervortraut, und schon wackeln alle Umstehenden einverständig mit dem Kopf, und der Störenfried zieht sich, Entschuldigungen murmelnd, zurück.

    [highlight=yellow:ee30535e3f]Nun hofft man nur insgeheim, dass die Krise des Kapitalismus nicht zu weit voranschreitet, weil auch der eigene Wohlstand dran hängt und seit 150 Jahren der Beweis aussteht, dass mit dem alten Marx ebenfalls ein auskömmlicher Lebensabend garantiert wäre.[/highlight:ee30535e3f]

    ------------------------------------------------------------

    Neulich hatten wir ein Ehepaar zu Gast, das wir seit längerem kennen, aber mit dem der Kontakt zuletzt etwas abgebrochen war.

    Er ist vor nicht allzu langem Professor für Jura an einer ostdeutschen Uni geworden, sie promotet Golfplätze.

    [highlight=yellow:ee30535e3f]Das Gespräch kam zügig auf den letzten Michael-Moore-Film, und unser Freund behauptete plötzlich, im gesamten Mittleren Westen der USA dürfe der Film nicht gezeigt werden. So wie er es sagte, klang es, als ob Moore ein französischer Autorenfilmer sei, der den Amerikanern endlich den Spiegel vorhalte, was die nicht ertragen könnten.[/highlight:ee30535e3f]

    Ich hatte eine ziemlich präzise Vorstellung, wie das Gespräch weitergehen würde, und wusste, dass ich mich nachher wieder über mich ärgern würde, weil ich nicht entschieden genug widersprochen hatte.

    [highlight=yellow:ee30535e3f]"Um es kurz zu machen, weil wir ja dann eh auf diesen Punkt kommen", hörte ich mich selber sagen: "Nein, ich glaube nicht, dass die CIA hinter den Anschlägen vom 11. September steckt, und ja, wir haben gerne in Amerika gelebt." Es war dann sehr still, wir tranken unseren Tee, und die beiden verabschiedeten sich schnell. Ich war erschrocken über mich selbst, aber auch ein klein wenig stolz.[/highlight:ee30535e3f]
    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,622703-3,00.html

    Wirklich excellent geschrieben. Der Mann spricht mir aus der Seele.....

  7. #1106
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Dies wäre ut für uns da der Baht an den Doller gekoppelt ist.
    Da ist nix gekoppelt! Nur folgt der Baht (mittlerweile aber auch nicht mehr 1:1) dem Dollar, da dieser noch die Rolle der internationalen Leitwährung hat. :-)

  8. #1107
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Lamai",p="722467
    *

    Wirklich excellent geschrieben. Der Mann spricht mir aus der Seele.....
    Stimmt.
    Und er beschreibt die Realität.
    Die ich oft genug erlebt habe.
    Und mich die Selbstgefälligkeit der Leute angeekelt hat.

    Das alles heisst doch aber noch lange nicht, dass jeder, der Zweifel an irgendeinem der aufgeführten Themen hat und es hinterfragt nun in dieses Schema passt.

    Mir kann man bestimmt keinerlei unkritische Symphatie zu Themen andichten, die auch und besonders durch "linke Spiesser" besetzt werden.
    Aber natürlich werde ich das Vorgehen "rechter Spiesser" nicht nur deshalb gutheissen, weil auch die "linken Spiesser" gegen etwas sind, das ich ebenfalls kritisch sehe.
    Man sollte sich zuerst mit den tatsächlichen Inhalten bechäftigen statt mit der Öffentlichkeitsmeinung.
    In dieser Reihenfolge.

    Wenn Du das mal verinnerlicht hast, wird ein Austausch Sinn machen.
    Ansonsten entsteht bei mir immer mehr der Eindruck, dass hier ein traumatisierter Irgendwer irgendwas versucht zu erklären.
    Wobei nicht nur für mich bislang unklar bleibt wofür Du stehst.
    Das mag auf der einen Seite ganz spannend sein, auf der anderen ermüdet es.
    Denk´ mal drüber nach.

    Gruss,
    Strike

  9. #1108
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Wohin fährt der Zug ? Vielleicht dorthin...............




    Firma bietet Ersatzjob für 69 Euro im Monat

    Gestern, 09:44 Uhr
    DPA


    Paris (dpa) - Das Angebot an die Mitarbeiter ist unmissverständlich: Arbeiten Sie für uns künftig in Indien für 69 Euro im Monat. Natürlich gilt die Sechs-Tage-Woche. Dafür sind ein 13. Monatsgehalt und die Rentenversicherung garantiert.

    Quelle: Yahoo

  10. #1109
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Ein Inder wäre mit diesem Angebot happy, wenn mal abends durck Kalkutta fährst, weißt Du was ich meine..

    Aber ansonsten ist solch ein Vorschlag narürlich Blödsinn.

    Gruß

  11. #1110
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="722496
    Wohin fährt der Zug ? Vielleicht dorthin...............




    Firma bietet Ersatzjob für 69 Euro im Monat

    Gestern, 09:44 Uhr
    DPA


    Paris (dpa) - Das Angebot an die Mitarbeiter ist unmissverständlich: Arbeiten Sie für uns künftig in Indien für 69 Euro im Monat. Natürlich gilt die Sechs-Tage-Woche. Dafür sind ein 13. Monatsgehalt und die Rentenversicherung garantiert.

    Quelle: Yahoo
    Wat is mit nem Link ?

    Andere verdienen 69 € die Stunde und sind auch über 50. Du pauschalisierst. Must nicht immer von deiner Situation auf die Situation anderer gleichaltriger schließen.

    Ausserdem würd ich mir vom Arzt mal Antideppressiva verschreiben lassen an Deiner Stelle. Prosac oder sowas in der Art. Das meine ich ernst. So wie Du drauf bist, kann man ja nichts auf die Reihe kriegen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17