Seite 102 von 326 ErsteErste ... 25292100101102103104112152202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.911 Aufrufe

  1. #1011
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Arbeitslosigkeit sinkt im April nur leicht

    Die Wirtschaftskrise ist am Arbeitsmarkt angekommen: Die Zahl der Arbeitslosen ist im April gegenüber März zwar zurückgegangen, aber nicht so stark wie in den Vorjahren.

    [highlight=yellow:e4651c5d1f]Experten erwarten eine leichte Abnahme der registrierten Arbeitslosigkeit um etwa 20.000 auf 3,56 Millionen[/highlight:e4651c5d1f]
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,622120,00.html

    Hatte man nicht vor einem halben Jahr schon 5 Mio. Arbeitslose vorhergesagt ?? Und jetzt sinkt die Arbeitslosigkeit sogar.

    Das ist also die schwerste Wirtschaftskrise seit den 30er Jahren.

    Für wie bescheuert halten einen die "Journalisten" eigentlich ?

    Naja, man treibt ja schon die nächste Sau durchs Dorf. Die weltweite Pandemie ist jetzt der neue Hit. Die wahrscheinlich schlimmste Schweinegrippe seit den 30er Jahren.

    Man hätte hier im Nitty natürlich viel lieber gehört, dass die Arbeitslosigkeit auf 5 Mio. gestiegen ist, aber es wird und wird einfach nichts. Die Journaille vertröstet uns auf nächstes Jahr, wo die Arbeitslosigkeit dann aber ganz bestimmt auf 4,6 Mio. ansteigen soll, aber wer soll das noch glauben.....

    Nach der aktuellen Schätzung der Wirtschaftsforschungsinstitute dürfte sich die Zahl der Arbeitslosen im Durchschnitt dieses Jahres auf 3,718 Millionen belaufen und im kommenden Jahr auf 4,688 Millionen. Das wäre ein Anstieg um knapp 500.000 im laufenden Jahr.

  2.  
    Anzeige
  3. #1012
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    HB NÜRNBERG. Bei einer weiteren Verschärfung der Lage könnte die Zahl der Erwerbslosen auf bis zu 4,1 Mio. im Dezember steigen, prognostizierten Volkswirte Deutscher Großbanken in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Aktuell gebe es kaum Anzeichen für einen Frühjahrsaufschwung. Die sonst in dieser Jahreszeit übliche Belebung auf dem Stellenmarkt werde derzeit von den Auswirkungen der Krise weitgehend aufgezehrt.


    http://www.handelsblatt.com/politik/...smarkt;2258063

  4. #1013
    Avatar von symp

    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    90

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von franky_23",p="718778
    Wo ist der bezug zur Wirtschaftskrise??
    Vielleicht ist die "mexikanische Grippe" für die Wirtschaft ja gar nicht SO negativ, da ja schon über eine Impfpflicht nachgedacht wird!

    [... Das Bundesgesundheitsministerium hält unter Umständen eine Impfung aller Deutschen gegen die Schweinegrippe für sinnvoll. ...]

    http://www.n-tv.de/1146381.html

  5. #1014
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von petpet",p="719196
    HB NÜRNBERG. Bei einer weiteren Verschärfung der Lage könnte die Zahl der Erwerbslosen auf bis zu 4,1 Mio. im Dezember steigen, prognostizierten Volkswirte Deutscher Großbanken in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Aktuell gebe es kaum Anzeichen für einen Frühjahrsaufschwung. Die sonst in dieser Jahreszeit übliche Belebung auf dem Stellenmarkt werde derzeit von den Auswirkungen der Krise weitgehend aufgezehrt.


    http://www.handelsblatt.com/politik/...smarkt;2258063
    Tja, die Prognosen. Das mit den 4.1 Mio. Arbeitslosen haben sie letztes Jahr schon prognostiziert. Tatsächlich ist die Arbeitslosigkeit sogar noch leicht gesunken.

    Dax-Konzerne schütten dicke Dividenden aus

    Die Rezession tut Aktionären nur bedingt weh: [highlight=yellow:101c3ce3c4]Mitten in der Krise schütten die größten deutschen Konzerne Dividenden in Milliardenhöhe aus[/highlight:101c3ce3c4]. Selbst Unternehmen, die ihre Beschäftigten in Kurzarbeit schicken, zahlen gigantische Beträge aus - Gewerkschaften und SPD sind empört.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,621885,00.html

    Ich kann nur jedem empfehlen, sich an der Realität zu orientieren und nicht an irgendwelchen wirren Prognosen.

  6. #1015
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Ich empfehle dir einmal online die Jobbörsen zu besuchen.
    Ich schrieb schon des öfteren das der DAX überhaupt nichts besagt ausser wenn die Unternehmen eine grössere Anzahl an Jobs abbauen die Aktien steigen.
    Vielleicht erkennt auch ein Lamai das derzeit etliche vom Jobverlust bedroht sind oder ihre Kündigung schon erhalten haben. Das zählt für den Bürger, Dividenden und steigende Aktienkurse kann man nicht essen würde meine Frau sagen.

  7. #1016
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="719208
    Ich empfehle dir einmal online die Jobbörsen zu besuchen.
    Ich schrieb schon des öfteren das der DAX überhaupt nichts besagt ausser wenn die Unternehmen eine grössere Anzahl an Jobs abbauen die Aktien steigen.
    Vielleicht erkennt auch ein Lamai das derzeit etliche vom Jobverlust bedroht sind oder ihre Kündigung schon erhalten haben. Das zählt für den Bürger, Dividenden und steigende Aktienkurse kann man nicht essen würde meine Frau sagen.
    Da war auch nicht vom DAX die Rede, sondern von Dividenden mein lieber Wingman, wer lesen kann ist mal wieder klar im Vorteil.

    Wenn du Aktienbesitzer wärst, würdest du das sicher anders sehen.

  8. #1017
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Lamai",p="719204

    Ich kann nur jedem empfehlen, sich an der Realität zu orientieren und nicht an irgendwelchen wirren Prognosen.
    Schon richtig, Realität ist aber auch, dass die geringeren Arbeitslosenzahlen durch die Kurzarbeit ein etwas zu optimistisches Bild abliefern können. - Die Kurzarbeit kostet im Endeffekt ja auch Geld.

    Wobei, war nicht vor ein paar Jahren die Arbeitslosenrate wesentlich höher als jetzt?

  9. #1018
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="719208
    Dividenden und steigende Aktienkurse kann man nicht essen würde meine Frau sagen.
    Bist Du sicher, daß Deine Frau davon viel versteht

    Hattest Du nicht mal bei VW gearbeitet (Stammaktien, Vorzugsaktien, Belegschaftsaktien usw.)?

    Ich schrieb schon des öfteren das der DAX überhaupt nichts besagt ausser wenn die Unternehmen eine grössere Anzahl an Jobs abbauen die Aktien steigen.
    Das ist eine sehr einseitige Sichtweise!

    AlHash

  10. #1019
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="719212

    Wobei, war nicht vor ein paar Jahren die Arbeitslosenrate wesentlich höher als jetzt?
    Ja, 5 Mio. aber das kam durch die Hartz Reform. Da wurden arbeitsfähige Sozialhilfeempfänger der Arbeitsagentur zugerechnet, was vorher nicht der Fall war.

    Ich kann mich im übrigen erinnern, das letztes Jahr im Herbst für Mitte 2009 auch schon über 4 Mio. Arbeitslose prognostiziert wurden.

    Und was so an europäischen Autofirmen pleite geht oder schon pleite gegangen ist, Saab, Volvo, Opel....Kandidaten sind sicher noch Fiat...in USA Chrysler und GM..

    Und wie viele japanische Auto- oder Maschinenbaufirmen sind pleite gegangen ? Mir fällt keine einzige ein.

    Warum hat wohl der Betriebsrat und die Gewerkschaft den drastischen Lohnkürzungen bei Daimler zugestimmt ? Weil denen wahrscheinlich das Wasser bis zum Halse steht.

  11. #1020
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Lamai schrieb:

    Warum hat wohl der Betriebsrat und die Gewerkschaft den drastischen Lohnkürzungen bei Daimler zugestimmt ? Weil denen wahrscheinlich das Wasser bis zum Halse steht.

    So schlimm kann es nicht sein, solange man sich Prestigeobjekte wie die Formel 1 noch erlauben kann.
    Trotzdem darf man fairerweise auch nicht vergessen das die Mitarbeiter beim Daimler deutlich besser verdienen als die Arbeiter dort in anderen Unternehmen. Auch einer der Gründe warum deren Fahrzeuge teuer sind.
    Nach der vermeintlichen Gesundschrumpfung wird man auch dort die Modellpallete überdenken müssen. V8 V12 oder vernünftige Autos?
    So viele Scheichs gibt es nicht die Protzautos kaufen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17