Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Wirtschaftlicher Wahnsinn

Erstellt von Conrad, 25.04.2010, 09:32 Uhr · 91 Antworten · 3.648 Aufrufe

  1. #21
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Zitat Zitat von JT29",p="849558

    Letztlich wurde der Platz besetzt und ich höre heute noch die Kirchglocken, die durch die Pfarrer nachts in Gang gesetzt wurden und alamierten, weil die Bepo im Anmarsch war und in Windeseile Leute der Region auf den Platz strömten und das jeweilige Nachtschichtdorf unterstütze, so dass eine "Rückeroberung" unmöglich war.

    Ob das heute mit dieser geänderten Gesellschaft nochmals so möglich wäre
    Heute würden die AKW-Gegener gleich mit Wirtschaftsterroristen gleich gesetzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Zitat Zitat von franky_23",p="849672
    Welche technischen Veränderungen gegenüber 1985 haben denn die dt. Kernkraftwerke die du weiterlaufen sollen?
    Keine Ahnung. Ich gehe einfach von der Beobachtung in allen Bereichen des Lebens aus. Ob PC, Telekommunikation, Fernseher, Autos, Flugzeuge usw... im Vergleich zu 1985 hat sich überall gravierend alles verbessert. Warum sollten gerade AKWs auf dem Stand von 1985 stehengeblieben sein?

    Ich bin ja auch für alternative Energieformen. Dabei präferiere ich das perpetuum mobile. Nur wird es ja nicht zugelassen. Wenn Menschen sich also aus Geldgier, Macht usw. nicht weiterentwickeln wollen, muss man eben damit leben, dass sie sich irgendwann mal selber ins Verderben stürzen. Rein global gesehen kratzt mich das wenig.

  4. #23
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Tschernobyl derartig herunter zu spielen halte ich fuer unzulaessig. Da es sich noch nicht einmal um einen Super Gau gehandelt hat, laesst sich erahnen, was uns evtl. noch erwartet. Auch macht Radioaktivitaet leider nicht vor Grenzen halt. Somit laesst sich das Problem nicht auf Landesebene loesen.
    Als erten Schritt wuerde ich mir mehr Ehrlichkeit bei den Kosten wuenschen. Also ALLE Kosten, die ein Kraftwerk verursacht, zu Lasten des Betreibers incl. Folgekosten und weg mit ALLEN Subventionen.
    Fuer diejenigen, die sich im Atomzeitalter waehnen. Schaut Euch mal die Funktionsweise von einem KKW an. Das ist nichts anderes, als eine nuklear angetriebene Dampfmaschine mit einem lausigen Wirkungsgrad.
    Der Drops Energie wird erst gelutscht sein, wenn es weltweite Kooperationen fuer Enegieumwandlung gibt (Energie kann man nicht erzeugen). D. h. Windkraft in windreichen Regionen, Photovoltaik und Solarthemie in Sonnenreichen Regionen, Wasserkraft, wo es Sinn macht usw. Dazu ein globales Hochspannungs Gleichstromnetzt mit Hochtemperatur Supraleitern.
    Aber das liegt noch in ferner Zukunft und zuerst muesste man mal die Buschs und Achmachmichdochschachmatts dieser Welt loswerden. ;-D

  5. #24
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="849743
    Zitat Zitat von franky_23",p="849672
    Welche technischen Veränderungen gegenüber 1985 haben denn die dt. Kernkraftwerke die du weiterlaufen sollen?
    Keine Ahnung.
    aber davon gewaltig, oder

    Ich gehe einfach von der Beobachtung in allen Bereichen des Lebens aus. Ob PC, Telekommunikation, Fernseher, Autos, Flugzeuge usw... im Vergleich zu 1985 hat sich überall gravierend alles verbessert. Warum sollten gerade AKWs auf dem Stand von 1985 stehengeblieben sein?
    Der Sicherheitsbereich wurde nicht verändert. Sie sind halt nun 20 - 40 Jahre alt. Was hälst du von den 20 - 40 Jahre alten Autos und Flugzeugen? Die Betriebsstunden der KKW`s sind allemal höher.



    [qutoe]
    Ich bin ja auch für alternative Energieformen. Dabei präferiere ich das perpetuum mobile.

    [/quote]

    Dein mobile home in den USA war ein perpetuum mobile?

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    wie bei den flugzeugen sind bei einem akw die sicherheitsrelevanten komponenten zweimal vorhanden. trotzdem gab es fälle bei denen exakt beide komponenten ausgefallen sind und es ziemlich nahe am gau endete.
    damit will ich nur sagen das es 100% sicherheit niemals geben kann.

  7. #26
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Dieses Menschenketten-Anti-AKW Getue stammt ja alles noch aus den guten alten 80er-Jahren, als es noch einen Eisernen Vorhang gab und Deutschland noch ein reiches Land war und sich alle möglichen Mätzchen finanziell erlauben konnte. Im Jahre 2010 sieht die Lage allerdings etwas anders aus.

    Deutschland ist quasi pleite, Opel-Pleite, Hertie-Pleite, Karstadt-Pleite....hunderte von Milliarden Euro Steuergelder wurden von den Landesbanken verzockt und jetzt gehen reihenweise EU-Länder pleite; Griechenland ist ja erst der Anfang.

    In so einer Situation technisch völlig intakte AKWs abzuschalten aus ideologischen Gründen kann man sich heute nicht mehr leisten. Man tut zwar weiterhin so, als ob man trotz allem so weitermachen kann wie in den 80ern, aber die explodierenden Staatsschulden sagen etwas ganz anderes. Diese 80er-Jahre ..........n Künast, Roth und Trittin sind doch von vorgestern, die ewig Gestrigen, die nicht wahrhaben wollen, dass die Welt jetzt eine völlig andere ist, als 1980.

    Was nützt es ausserdem, wenn Deutschland seine mickrigen 17 AKWs abschaltet und 200-300 Km weiter in Frankreich laufen 60 AKWs munter weiter.

    Ausserdem sollten sich die AKW-Gegner mal über den Begriff "Grundlastfähig" informieren. Google ist da sehr hilfreich.

  8. #27
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Habt ihr Ängste

    Lt. dem Astrophysiker Stephen Hawking werden uns Aliens eines Tages starwarsmässig auslöschen.

  9. #28
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Zitat Zitat von Silom",p="849988
    Habt ihr Ängste

    Lt. dem Astrophysiker Stephen Hawking werden uns Aliens eines Tages starwarsmässig auslöschen.
    Wo hast du das denn gelesen?
    Aktuell gibt es übrigens in der Tat eine Massenankunft von Aliens über Shanghai. Aber das heißt ja nicht, dass sie alles auslöschen. Vermutlich reden die eher mit hochentwickelten Lebewesen wie Ameisen oder Delfine. Aber doch nicht mit Menschen. Also keine Sorge....

    Obwohl der Zusammenhang zwischen UFO-Landungen und der laufenden Expo 2010 in Shanghai verblüffend ist. 2012 naht... Ich freu mich, auch für Thailand. Denn damit naht auch der Verstand.

  10. #29
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    hier

    Ist natürlich möglich, dass er u.a. auch Viren meinte, die für unsere Medizin ein Buch mit 7 Siegeln darstellt.

  11. #30
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Wirtschaftlicher Wahnsinn

    Wenn irgendwo im Universum eine Spezies die Evolutionsleiter so weit raufgekrabbelt ist, das sie entweder die Zeit beherrschen oder die Lichtgeschwindigkeit ueberwinden koennen, warum sollten die ausgerechnet mit uns Kontakt aufnehmen wollen?

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin wird wirtschaftlicher Berater in Kamboscha
    Von petpet im Forum Thailand News
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 30.11.09, 18:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.08, 19:53
  3. Bangladesh - Wahnsinn pur
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.08, 19:12
  4. bangkok, der herliche wahnsinn
    Von mecki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.01.02, 19:07