Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Wird Pflege bald nach Thailand ausgelagert?

Erstellt von Bajok Tower, 04.08.2010, 20:36 Uhr · 63 Antworten · 4.925 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Die Pflegekasse deckt nur einen Teil der Heimkosten ab. Der Eigenanteil in der Stufe 2 liegt
    je nach Heim bei ca 1.300 Euro, die Kasse zahlt ca. 1.700 Euro.
    Kann der Patient das nicht aufbringen, zahlt der Staat.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Willi
    Avatar von Willi
    In dem Video ist zu hören, das die Leute für den Pflegeplatz 2000 € im Monat bezahlen müssen. Welcher Rentner hat denn 2000 € Rente im Monat zur Verfügung? Das dürften wohl sehr sehr wenige sein.

    Desweiteren interessiert mich, wie die Verfahrensweise im Todesfall aussieht? Wird dann der Betroffene zurückgeflogen in sein Heimatland, was ebenso sehr teuer sein dürfte oder wird Er in Thailand beerdigt? Wer übernimmt dann solche Kosten?

    Wie sieht es denn mit dem Visum aus? Welches Visum erhalten diese Pflegepatienten? Sie können ja auch nicht schliecht alle 90 Tage mal so a Viusarun machen!

  4. #43
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Desweiteren interessiert mich, wie die Verfahrensweise im Todesfall aussieht? Wird dann der Betroffene zurückgeflogen in sein Heimatland, was ebenso sehr teuer sein dürfte oder wird Er in Thailand beerdigt? Wer übernimmt dann solche Kosten?
    der wird hier verbrannt, ein bisschen Asche passt dann schon ins Puderdöschen - kostet dann also nichts. :-)

    Wie sieht es denn mit dem Visum aus? Welches Visum erhalten diese Pflegepatienten? Sie können ja auch nicht schliecht alle 90 Tage mal so a Viusarun machen!
    Rentner, die 2000 EUR für den Rentenplatz aufbringen können, haben kein Problem mit einer Jahresaufenthaltsberechtigung - da über 65.000 Baht Rente.
    Die 90 Tage Meldung kann sicher das Pfelgeheim erledigen, geht momentan wohl auch schon online.

  5. #44
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    der wird hier verbrannt, ein bisschen Asche passt dann schon ins Puderdöschen - kostet dann also nichts. :-)



    Rentner, die 2000 EUR für den Rentenplatz aufbringen können, haben kein Problem mit einer Jahresaufenthaltsberechtigung - da über 65.000 Baht Rente.
    Die 90 Tage Meldung kann sicher das Pfelgeheim erledigen, geht momentan wohl auch schon online.

    Yo, wenn nachweislich ausreiseunfaehig wird Ausnahmeregelung getroffen, kenne hier einen Fall, da ist nicht mal die Einkommensmindestgrenze erreicht und auch kein Bankdeposit vorhanden... ging trotzdem, wohl Fall zu Fall Regelung, die fallen ja keinem besoffen auf den Wecker, sondern lassen noch ganz still und unbemerkt gutes Geld hier.

  6. #45
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    die pflegekasse deckt in deutschland die ruhestellung (vollstopfen mit psychopharmaka) und die lagerhaltungskosten des opfers........ähh des patienten ab. mehr nicht.
    Ja, so war das mit meinem Großvater auch, hat mit Pflege eigentlich gar nichts zu tun. Aber so ist es in Deutschland.

  7. #46
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ja, so war das mit meinem Großvater auch, hat mit Pflege eigentlich gar nichts zu tun. Aber so ist es in Deutschland.
    Und wie ist es mit einem vergleichbaren Fall in Thailand?

  8. #47
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ja, so war das mit meinem Großvater auch, hat mit Pflege eigentlich gar nichts zu tun. Aber so ist es in Deutschland.
    und warum hast Du Dich dann nicht um Ihn gekümmert, so wie viele andere das auch tun?

  9. #48
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Ich hatte keinen Einfluß auf die Entscheidung seines Sohnes (meines Onkels), ihn in ein Pflegeheim zu stecken.

  10. #49
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ja, so war das mit meinem Großvater auch, hat mit Pflege eigentlich gar nichts zu tun. Aber so ist es in Deutschland.
    Hier möchte ich mal an unseren Member Clemens erinnern. Hochachtung wie er mit seiner Familiensituation umgeht.

  11. #50
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Weder eine Sedierung noch andere die Bewegungsfreiheit einschraenkende Massnahmen sind ohne Beschluss
    des Amtsrichters zulaessig. Rein rechtlich darf man nicht mal die Seitengitter des Bettes hochklappen.

    Das Thema haeusliche Pflege ist recht komplex. Zwischen ambulanter und stationaerer Pflege klafft leider
    eine Luecke, die es Berufstaetigen unmoeglich macht zu Hause zu pflegen. Die alternativen Pflegeformen
    haben entweder lange Wartelisten oder sind unbezahlbar.
    Wer zu Hause pflegen will, sollte sich unbedingt mit einer Gruppe Gleichgesinnter austauschen.
    Man verbrennt leicht, ohne es zu merken.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.11, 22:37
  2. Von Flügen nach Thailand wird abgeraten !!
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.04.10, 02:42
  3. Wer fliegt von Zürich bald nach Thailand?
    Von simon im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 14:53
  4. Wird der ehemalige Wohltaeter der Nation bald...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.08, 07:23
  5. Pflege in Thailand
    Von Yogi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.02.07, 12:32