Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 84

Was wird nun aus dem schönen Segler Gorch Fock?

Erstellt von wingman, 23.01.2011, 19:23 Uhr · 83 Antworten · 4.762 Aufrufe

  1. #41
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat:
    Das heißt aber nicht, dass diese Großmacht auch scheitert, denn diesmal ist es nicht eine Großmacht allein, sondern mehrere, der demokratische Teil der Welt mischt da mit und kämpft für Freiheit, Gleichberechtigung und Menschenrechte.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++
    Dieser Einsatz ist zum Scheitern verurteilt, das weiß mittlerweile jedes Kind. Die Frage ist nur wie man eingermaßen mit erhobenen Hauptes aus der Sch.eiße rauskommt.
    Ich frage mich im übrigen, warum dieser demokratische Teil der Welt nicht in Tibet, Dafur, Somalia, Nordkorea und in x anderen Ländern und Regionen eingreift um für 'Freiheit, Gleichberechtigung und Menschenrechte' zu kämpfen.
    Ist da wohl nicht im Interesse der USA, was?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Zitat:
    Das heißt aber nicht, dass diese Großmacht auch scheitert, denn diesmal ist es nicht eine Großmacht allein, sondern mehrere, der demokratische Teil der Welt mischt da mit und kämpft für Freiheit, Gleichberechtigung und Menschenrechte.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++
    Dieser Einsatz ist zum Scheitern verurteilt, das weiß mittlerweile jedes Kind. Die Frage ist nur wie man eingermaßen mit erhobenen Hauptes aus der Sch.eiße rauskommt.
    Ich frage mich im übrigen, warum dieser demokratische Teil der Welt nicht in Tibet, Dafur, Somalia, Nordkorea und in x anderen Ländern und Regionen eingreift um für 'Freiheit, Gleichberechtigung und Menschenrechte' zu kämpfen.
    Ist da wohl nicht im Interesse der USA, was?
    Nun ja, da mögen Großmächte dahinter stehen, aber die meisten nur mit Mini-Kontingenten. Deutschland hat gerade mal gut 4.000 Personen in Afghanistan (inkl. Köchen, Logistik, etc.). Was diese Großmächte verteidigen ist den Afghanen ziemlich egal. Mit Werten wie Demokratie haben die 'eh nix am Hut.

    Nichtsdestotrotz gab es für den Einmarsch nach 9/11 wirklich gute Gründe. Der Westen wurde schließlich von Kräften angegriffen, die dort ihre Basis hatten. Was Somalia angeht, hat Clinton dort nicht Fabrik bombardieren lassen, die sich später als Produktionsstätte für Arzneimittel herausstellte? Nordkorea ist ein Sonderfall, die sind zwar tatsächlich gefährlich, aber die Gefahr beruht u. a. auf einer riesigen Armee haben und zudem haben die China im Rücken. Und die Tibet sind die dummen. KEINER legt sich mit China - es ist mittlerweile eher umgekehrt.

  4. #43
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    conrad, da liegste voellig neben der Spur.

    Die Welt bewunderte Deutschland damals fuer den Entschluss, dem Irak Abenteuer des moeglicherweise geisteskranken ehemaligen US Praesidenten eine klare Absage erteilt zu haben.

    Und Hitori hat voellig recht wenn er bemerkt, dass mit den Truppen die der Irakfeldzug absorbierte der Krieg in Afghanistan gluecklicher verlaufen waere.

  5. #44
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    conrad, da liegste voellig neben der Spur.

    Die Welt bewunderte Deutschland damals fuer den Entschluss, dem Irak Abenteuer des moeglicherweise geisteskranken ehemaligen US Praesidenten eine klare Absage erteilt zu haben.

    Und Hitori hat voellig recht wenn er bemerkt, dass mit den Truppen die der Irakfeldzug absorbierte der Krieg in Afghanistan gluecklicher verlaufen waere.
    Da haben einige Tausend Leute demonstriert für Saddam Hussein, aber die Leute demonstrieren ja bei jeder Kleinigkeit. Saddam hatte anscheinend doch mehr Anhänger im Westen, als man dachte, obwohl nach seinem Überfall auf Kuwait seine Fans weisse Bettlaken aus dem Fenster hängten, was wohl soviel wie "Kein Blut für Öl" bedeuten sollte. Genauso unverständlich übrigens wie diese merkwürdigen "Pace" Fahnen, wo man wohl eigentlich Peace meinte, aber das e vergessen hatte.

    Nee, die Demos damals hatten nichts weiter zu bedeuten, denn es waren ja bekanntlich über 40 Nationen, die bei der Befreiung Iraks mitgemacht haben. Die sind doch in der Regionen ausnahmlos alle heilfroh, dass Saddam weg ist, der war ja eine Bedrohung nicht nur für seine Nachbarn sondern auch für das weltweit so dringend (vor allem von Deutschland) benötigte Öl.

    Aber wir kommen immer mehr vom eigentlichen Thema, der Gorch Fock und ihren grausamen, knüppelharten Kadetten-Schleifern, ab.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #45
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    der Gorch Fock und ihren grausamen, knüppelharten Kadetten-Schleifern, ab.
    Haste dir mal das "Programm" der Marines deiner vielgeliebten USA angeschaut ? Oder das der deutschen Kampfschwimmer ?

    Die machen das, genau wie die Offz.-Anwärter der GF freiwillig.

    Schlussendlich reden wir hier über Soldaten und nicht über ein Mädchen-Pensionat.

  7. #46
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Haste dir mal das "Programm" der Marines deiner vielgeliebten USA angeschaut ? Oder das der deutschen Kampfschwimmer ?

    Die machen das, genau wie die Offz.-Anwärter der GF freiwillig.

    Schlussendlich reden wir hier über Soldaten und nicht über ein Mädchen-Pensionat.
    Yup, die haben allerdings extrem schwere Zulassungsbedingungen. Habe mal eine Reportage über die dt. Kampfschwimmer gesehen. Die Auslese ist radikal und nur Männer mit überragenden körperlichen Fähigkeiten und einer entsprechenden Motivation schaffen den ersten Tag.

    Bei der Gorch Fock haben anscheinend - im Gegensatz zu den Spezialeinheiten - keinerlei (See-) Tauglichkeitsprüfungen stattgefunden. Da sind wohl sogar Soldaten mit Höhenangst in den Wanten geschickt worden.

  8. #47
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Gerechtfertigt ist diese Nato-Mission allemal, denn die Taliban haben die USA angegriffen und damit die Nato insgesamt. Und für die Freiheit und die Demokratie zu kämpfen ist ehrenhaft und richtig. Wie gesagt, Deutschland kann wirklich stolz sein, endlich mal auf der richtigen Seite zu stehen, egal was das an Geld kostet. Es ist das Geld auf jeden Fall wert, das ist keine Frage und es trägt dazu bei, den schlimmen Fehler wenigstens ein kleines bischen wieder gut zu machen, das sich die damalige Rot-Grün-Regierung geweigert hat, an der Befreiung Iraks mitzuwirken.
    Den USA ging es nicht um die Befreiung der Bevölkerung vor einen Tyrannen oder wegen irgendwelchen Massenvernichtungswaffen, sondern nur ums Öl und Aufträge.

  9. #48
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Den USA ging es nicht um die Befreiung der Bevölkerung vor einen Tyrannen oder wegen irgendwelchen Massenvernichtungswaffen, sondern nur ums Öl und Aufträge.
    Verwechselst Du nicht die Länder? Chumpon sprach über Afghanistan.

  10. #49
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Verwechselst Du nicht die Länder? Chumpon sprach über Afghanistan.
    Jetzt verwechselst Du mich wohl mit Conrad
    Er sprach über das Nichtmitwirken der deutschen bei der "Befreiung" Iraks und das meinte ich auch.

  11. #50
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Haste dir mal das "Programm" der Marines deiner vielgeliebten USA angeschaut ? Oder das der deutschen Kampfschwimmer ?

    Die machen das, genau wie die Offz.-Anwärter der GF freiwillig.

    Schlussendlich reden wir hier über Soldaten und nicht über ein Mädchen-Pensionat.
    Weiß ich doch, Nokhu. Der Hinweis auf die angeblich brutalen Kadetten-Schleifer war ironisch gemeint. Ich hatte nur das Smiley vergessen

    Von Natur aus ängstliche Menschen sollten Berufe wie Polizist oder Berufssoldat meiden. Keine Ahnung, was da auf der Gorch Fock wirklich los war, aber eine Kaffeefahrt ist das nicht. Aber ein Offiziersanwärter bei der Marine sollte das wissen.

    Tragische Unfälle gibts immer, nicht nur beim Militär und wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. Sollte man groß auf die Bewerbungsunterlagen für Militär u. Polizei drauf schreiben, Vorbild könnten die Hinweise auf Zigarrettenschachteln sein. Damit hinterher keiner kommen kann von wegen "Das hab ich aba ganich gewußt, dass das da so rau zugeht beim Militär"............

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piraten erschlagen Segler
    Von Doc-Bryce im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 20:11
  2. "Die schönen ladies vom Isan" auf Thai erhältlich????
    Von Travelmaxxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.08, 18:00
  3. Thailand gilt als Zukunfts-Markt der Segler-Zunft
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.05, 02:23
  4. Zu den schönen Tauchplätzen habe ich etwas übersetzt
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:32