Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84

Was wird nun aus dem schönen Segler Gorch Fock?

Erstellt von wingman, 23.01.2011, 19:23 Uhr · 83 Antworten · 4.764 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Samuirai Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt wie er mit der neusten Kaperung eines D Frachters umgeht. Da hat die Bundeswehr und somit Er ja auch versagt.
    ...da wird man aber kein großer Prophet sein müssen! Man wird der deutschen Tradition der letzten Jahrzehnte folgen und den Geldbeutel aufmachen,wie schon mal möglicherweise sogar noch eine größere Summe,sozusagen als Schweigegeld! Dass nicht gleich an die große Glocke kommt,dass D***land den Piraten in allen,aber auch allen Punkten entgegengekommen ist!! Wäre ja oberpeinlich! Aber genau so wird's laufen! Gegenfinanziert wird es dann wieder mit Sozialkürzungen......

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Und ob die Gorch Fock die Bundesschulden merkbar verringern wird, wage ich zu bezweifeln. Ich möchte nicht wissen, was z. B. im Vergleich dazu ein Kampfjet in Anschaffung und Unterhalt kostet...
    Steter Tropfen höhlt den Stein.

  4. #33
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Also die Idee mit dem "eulen Stechen" fand ich originell und genial zugleich.
    geld denjenigen zu geben der die schiachsten alten pudert, spitze!

    ich kann mich noch an meine armeezeit 1985 erinnern. da sind die jungen büroweiber beim heer auch den unteroffizieren und offizieren nachgerannt, nur um sich eine bessere situation zu ergattern. darum schreckt mich das nicht.

  5. #34
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Der Unterhalt des Kahns ist wahrscheinlich ein Klacks gegen die eine Mrd, die per anno in Afghanistan verpulvert wird.
    Yep, und heute hat man mit den Stimmen von u.a. SPD beschlossen den Krieg weiterzuführen. Traurig.

  6. #35
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Scheint doch noch genug Kohle da zu sein. Warum sparen? Immer raus mit den Moneten. Zeigt doch nur auf wie uns die Politiker einstufen...............als total verblödetes Fussvolk.

  7. #36
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Zeigt doch nur auf wie uns die Politiker einstufen...............als total verblödetes Fussvolk.
    Sind wir doch mal ehrlich......wir sind es doch auch in der Mehrheit.
    Würden wir nicht sonst anders wählen oder zur Abwechslung mal auf die Strasse gehen ?

  8. #37
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Yep, und heute hat man mit den Stimmen von u.a. SPD beschlossen den Krieg weiterzuführen. Traurig.
    Die Frage ist nur, wer führt Krieg und vor allem, gegen wen ? Zu verhindern, dass diese Unmenschen von Taliban wieder das Sagen haben in Afghanistan, ist es schon wert, denn die haben "uns" den Krieg erklärt am 11. September 2001 und nicht umgekehrt. Wie so oft mein Hinweis, mal über Ursache und Wirkung nachzudenken.

    Im übrigen kann Deutschland stolz sein, endlich mal auf der richtigen Seite zu stehen und gegen Unmenschlichkeit, Tyrannei und Unterdrückung zu kämpfen. Deutschland kämpft an der Seite der großen Nationen dieser Welt für Freiheit und Demokratie. Da kann sogar ich ein ganz winzig kleines Stück Stolz empfinden für mein Land, in dem ich geboren bin. Wenn Deutschland für Demokratie und Freiheit kämpft, kann ich sagen: Deutschland ist mein Land !

  9. #38
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Es gibt dabei nur ein Problem. Afghanistan ist ein unbesiegbares Land, um das Volk vor den Taliban zu schützen müssten die Soldaten ewig dort bleiben. Dazu kommt die immense Korruption innerhalb der Regierung Afghanistans. Afghanistan ist ein Fass ohne Boden.

  10. #39
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Es gibt dabei nur ein Problem. Afghanistan ist ein unbesiegbares Land, um das Volk vor den Taliban zu schützen müssten die Soldaten ewig dort bleiben. Dazu kommt die immense Korruption innerhalb der Regierung Afghanistans. Afghanistan ist ein Fass ohne Boden.
    Yup, da beißt sich die Katze in den Schwanz. Das Anliegen der westlichen Truppen mag berechtigt sein, aber laut jüngsten Aussagen hat sich die Lage in Afghanistan eher verschlechtert. Bislang ist dort jede Großmacht letztendlich gescheitert.

    Vielleicht wäre es anders gelaufen, wenn Bush nicht die Truppen für den Irakkrieg abgezogen hätte. Was wäre wenn...

  11. #40
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Yup, da beißt sich die Katze in den Schwanz. Das Anliegen der westlichen Truppen mag berechtigt sein, aber laut jüngsten Aussagen hat sich die Lage in Afghanistan eher verschlechtert. Bislang ist dort jede Großmacht letztendlich gescheitert.

    Vielleicht wäre es anders gelaufen, wenn Bush nicht die Truppen für den Irakkrieg abgezogen hätte. Was wäre wenn...
    Das heißt aber nicht, dass diese Großmacht auch scheitert, denn diesmal ist es nicht eine Großmacht allein, sondern mehrere, der demokratische Teil der Welt mischt da mit und kämpft für Freiheit, Gleichberechtigung und Menschenrechte.

    Gerechtfertigt ist diese Nato-Mission allemal, denn die Taliban haben die USA angegriffen und damit die Nato insgesamt. Und für die Freiheit und die Demokratie zu kämpfen ist ehrenhaft und richtig. Wie gesagt, Deutschland kann wirklich stolz sein, endlich mal auf der richtigen Seite zu stehen, egal was das an Geld kostet. Es ist das Geld auf jeden Fall wert, das ist keine Frage und es trägt dazu bei, den schlimmen Fehler wenigstens ein kleines bischen wieder gut zu machen, das sich die damalige Rot-Grün-Regierung geweigert hat, an der Befreiung Iraks mitzuwirken.

    Das hat uns weltweit um Jahre zurückgeworfen und uns sehr viel Ansehen gekostet, denn die westliche Welt hatte den Eindruck, dass Deutschland in sein altes Verhaltensschema zurückfiel, die Tyrannei, das Verbrechen, den Massenmord an Kurden und Schiiten und der Diktatur den Rücken zu stärken und sich schützend vor diese zu stellen.

    Um für die Demokratie und die Freiheit zu kämpfen, darf kein Weg zu lang, keine Last zu schwer und kein Preis zu hoch sein:

    Jede Nation, ob sie uns nun Gutes oder Schlechtes wünscht, soll wissen, das wir jeden Preis bezahlen werden, jede Last auf uns nehmen, jedes Mühsal erdulden, jeden Freund unterstützen, uns jedem Gegner entgegenstellen, alles um den Fortbestand und Erfolg der Freiheit zu gewährleisten.






    Beispiele: Antrittsrede / Powerpoint Prsentation

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piraten erschlagen Segler
    Von Doc-Bryce im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 20:11
  2. "Die schönen ladies vom Isan" auf Thai erhältlich????
    Von Travelmaxxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.08, 18:00
  3. Thailand gilt als Zukunfts-Markt der Segler-Zunft
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.05, 02:23
  4. Zu den schönen Tauchplätzen habe ich etwas übersetzt
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:32