Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Wir lagen traeumend im Gras ...

Erstellt von Grüner, 06.04.2013, 07:30 Uhr · 31 Antworten · 1.327 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Wir lagen traeumend im Gras ...

    Diese Posts wurden wegen OT aus einem anderen Thread abgetrennt.
    @Gruener ist also zufaelliger Threadstarter.

    Vorschlaege fuer einen anderen Titel sind willkommen.





    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mädchen und Jungen seperat: Steinbrück für getrennten Schulsport bei Muslimen - Bundestagswahl 2013 - FOCUS

    „Wenn die Schulen es einrichten können, sollten sie da Rücksicht auf die religiösen Gefühle nehmen und getrennten Sportunterricht anbieten“, sagte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück bei einer „Klartext“-Veranstaltung am Mittwochabend in Berlin.
    Für bestimmte Sportarten (Turnen zum Beispiel) bietet sich das tatsächlich an, aus rein sachlichen Gründen. Und gegen reine Mädchen- und Jungenklassen bis zu nem gewissen Alter ist auch nix zu sagen, jeder gute Pädagoge sagt einem, daß das gute Lernerfolge hat. Zu meiner Zeit gab es nur getrennte Klassen, außer ausgerechnet in Religion, weswegen wir da auch nix gelernt haben, sondern lieber die Mädchen angeguckt.

    Trotzdem ist der Steinbrück ein kompletter Idiot und eine Schande für unsere freie Zivilisation, wenn er sowas AUS RELIGIÖSEN GRÜNDEN fordert, weil ja wieder mal ein par muffige Zauselbärte aus dem Mittelalter beleidigt sein könnten und er drei Ziegenhirtlandstämmige Wähler gewinnen könnte.

    Religion sollte endlich aus den Klassenzimmern grundsätzlich verbannt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Es gibt schon lange getrennten katholischen, evangelischen und atheistischen (hieß bei uns "Wert und Normen") Unterricht.
    Ich war schon immer für einen einheitlichen Religionsunterreicht inkl. Islam etc.
    Sport könnte man hingegen komplett verbannen. Nach dem Sportunterricht ist man doch eh immer so kaputt, dass man müde wird und nichts mehr aufnehmen kann.
    Am besten eh Schule abschaffen. Niemand braucht ein Mittelalter-Modell mehr: zu ineffektiv, zu teuer, zu sinnlos.

  4. #3
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Es gibt schon lange getrennten katholischen, evangelischen und atheistischen (hieß bei uns "Wert und Normen") Unterricht.
    Da haste aber immer gefehlt, oder ?

  5. #4
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Da haste aber immer gefehlt, oder ?
    Klar, ich war ja katholisch und konnte daher nichts über staatliche Werte und Normen erfahren. Zum Glück.

  6. #5
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Klar, ich war ja katholisch
    Ein Satz wie Hall und Donner! Dieser Satz erkärt natürlich einiges.

  7. #6
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040
    Noch ist nichts bewiesen und kein Urteil gefällt, schon gibt es wieder Kniefälle vor Türken.
    Mahnmal für NSU-Opfer in Dortmund - Zeitgeschichtliches Archiv - WDR.de
    Gibt es im Gegenzug Gedenkstätten für die von Türken totgetretenen Deutschen......?

    Ich kenne keine !!

  8. #7
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich war schon immer für einen einheitlichen Religionsunterreicht inkl. Islam etc.
    Wenn ich etwas aus dem Genre Maerchen, Fabeln, Fantasy lernen moechte, wuerde ich mir entsprechende Buecher kaufen. In der Schule sollte man was sinnvolles lehren.

  9. #8
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Gibt es im Gegenzug Gedenkstätten für die von Türken totgetretenen Deutschen......?
    Von welchem Massen- und Völkermord von Türken an Deutschen sprichst du?
    Vergleich doch nicht Äpfel mit Birnen.
    Wenn schon, könntest du den Völkermord der Osmanen gegenüber den Armeniern als Beispiel nehmen, wofür es noch keine Gedenkstätte gibt. Allerdings ist das auch schon über 100 Jahre her - noch vor dem Völkermord der Deutschen aus den 30ern und 40ern an Andersgläubige.

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Wenn ich etwas aus dem Genre Maerchen, Fabeln, Fantasy lernen moechte, wuerde ich mir entsprechende Buecher kaufen. In der Schule sollte man was sinnvolles lehren.
    Richtig, aber dann müsste man fast alles abschaffen - vor allem die Schule selbst. Ob Religionen zu den Märchen gehören, kann niemand beweisen. Hast wohl in der Schule nicht richtig aufgepasst, was? Oder wurde jemals die Theorie vom Urknall bewiesen oder ob etwas davor gab oder ob der Urknall nicht selbst Gott war usw...
    Sinnvoll wäre es, zu vermitteln, dass sich weder Religionsanhänger noch die Wissenschafts- und Staatsfraktion im Recht fühlen sollten. DAS wäre sinnvoll. Schulen bringen anscheind nur ein Schwarz-Weiß-Denken hervor.

  11. #10
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ein Satz wie Hall und Donner! Dieser Satz erkärt natürlich einiges.
    Meinst du, weil ich wegen meiner katholischen Religion unsere muslimischen Brüder so häufig verteidige?
    Ich habe nur keine Phobie.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte