Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 111

Willkommen in der EU

Erstellt von brumfiz, 23.05.2013, 02:21 Uhr · 110 Antworten · 9.362 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Du erwähnst immer wieder Deine Familie... was ist denn vorgefallen?
    Schon mal was vom A1-Zwangs-Deutschtest gehört, das man benötigt, um mit seiner Ehefrau in Deutschland leben zu dürfen und interkulturelle Kinder zeugen zu können?
    Frau Merkel meint, sich in das Ehebett legen zu dürfen, damit eine Familie nicht die schöne biedere deutsche Gesellschaft in ihrem Tiefschlaf stört.
    Und seitdem klar ist, dass die ganzen Sprüche wie "Schutz der Familie" eine einzige Lüge ist und die Ehe in Deutschland somit rein gar nichts wert ist und der Staat über allen liegt, habe ich eben ein gestörtes Verhältnis zu diesen Betrügern.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    .. was ist denn vorgefallen?
    Da raetsel ich mit einigen hier schon laenger.

    Ich vermute die Stoerung ist fruehkindlich, vielleicht sogar praenatal.

  4. #73
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ok Knaerfchen. Was ich jetzt an der Stelle noch an Information vermisse, wie bezahlst Du das alles, ohne in DL zu wohnen, noch einen Job zu haben?
    Dir ist aber schon klar, dass man auch Steuern zahlen muss, wenn man keinen Job hat. Der Geschäftsführer von Apple muss auch nicht arbeiten und trotzdem Steuern zahlen - also vom Prinzip her. Und da mein Imperium nun mal noch in Deutschland beheimatet ist geht eben eine Menge in den Kauf von nicht einsetzbaren Drohnen anstatt zahlreiche neue Arbeitsplätze zu schaffen oder wohltätige Organisationen zu gründen.

    Das ist ja eh der einzige Grund, warum mich das Land noch interessiert. Ich will schon wissen, was mit meinem Geld passiert, das ich mal mit meiner Hände Arbeit und vieler guter Ideen geschaffen habe, um sich selbst zu vermehren.

  5. #74
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ...geht eben eine Menge in den Kauf von nicht einsetzbaren Drohnen
    Du schiesst Dir wirklich mit jedem Posting erneut in den Fuss oder ins Knie. Man muss das Schmerzen. Investitionen, sprich Geschaeftsausgaben, fuer was Du auch immer unter Drohnen verstehst, wirken steuermindernd. Aber weisst Du theoretisch selbst.

    Du lebst in Deiner eigenen Luegenwelt, wie ein anderes ehemaliges Mitglied hier. Man muss sich den ganzen Quatsch nur lange genug einreden, dann glaubt man es selber. Wenn auch die Umwelt das nicht versteht und mehr und mehr Abstand nimmt. Bist praktisch ein Lehrbuchbeispiel.

  6. #75
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Du schiesst Dir wirklich mit jedem Posting erneut in den Fuss oder ins Knie. Man muss das Schmerzen. Investitionen, sprich Geschaeftsausgaben, fuer was Du auch immer unter Drohnen verstehst, wirken steuermindernd. Aber weisst Du theoretisch selbst.
    Du redest einen Müll. Seit wann wirken sich Steuern steurmindernd aus? Es sind nicht meine Drohnen, sondern unsere. Deine, meine, unser aller. Aber du bekommst anscheind nicht mit, was aktuell mit dem Geld der deutschen Steuerzahlern so in die Luft gesprengt wird.
    Und kein Steuerzahler hat darauf einen Einfluß, da das ja die sogenannten Volksvertreter bestimmen. Persönlich würde ich mir keine Drohne leisten und würde einen echten Vertreter auch keine Genehmigung dafür erteilen.
    Verhindern kann man das nur, wenn man seine Firmen aus dem Land der Geldverschwender rausholt.
    Als sozial denkender Mensch sollte man aber überlegen, was mit seinen Angestellten und Geschäftspartnern danach passiert. Man muss ja nicht so dreist handeln wie der Staat, nicht wahr?

  7. #76
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Dachte ich mir, also keine Investitionen, Knaerfchen. Wovon auch. Du bist einfach nur ein Schwurbler, wie er im Buche steht. Abgesehen davon, dass Du in Thailand Steuern hinterziehen wuerdest, so Deine vorherige, wennschon erfundene Aussage, stimmen wuerde. Schon besser, dass Deine Frau die Tuere abgesperrt laesst .

  8. #77
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    [...]
    Du weißt aber schon, dass Dein Kind als Kind eines deutschen Staatsbürgers automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit hat? Und als Mutter eines solchen deutschen Kindes darf seine Mutter in Deutschland leben. Auch ohne A1.

    Du machst Dir da selbst etwas vor, baust Dir ein Lügengebäude auf, steigerst dich da rein, machst andere für Dein eigenes Scheitern oder Unvermögen verantwortlich.

    Paranoia

  9. #78
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ... Frau Merkel meint, sich in das Ehebett legen zu dürfen, damit eine Familie nicht die schöne biedere deutsche Gesellschaft in ihrem Tiefschlaf stört.....
    Nur am Rande und um der Wahrheit die Ehre zu geben: ohne die SPD-Kollegen haette das damals nicht geklappt.

    Die Motivation war die Verhinderung von Zwangsehen: http://www.bundesregierung.de/Conten...cationFile&v=2

    Und das soll ja auch zig-fach gelungen sein ......

  10. #79
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Als sozial denkender Mensch sollte man aber überlegen, was mit seinen Angestellten und Geschäftspartnern danach passiert. Man muss ja nicht so dreist handeln wie der Staat, nicht wahr?
    das macht die Bundesregierung übrigens genauso wie Du auch, mit dem Unterschied das Deine privaten Geschäftchen und Dein dummes Rumgelaber für die Masse absolut keinerlei Bedeutung hat. Deine Hirngespinste und lächelichen krummen Internetgeschäftchen interressieren nicht die Bohne.

    Genauso uninterressant ist es für die Regierung oder die Deutschen ob Deine Braut nun einen A1 Test schafft oder schaffen will. Du Heuchler lebst doch in einem Land wo Soldaten auch auf Menschen schießen, auch Thais waren im Irak und schießen an ihren eigenen Grenzen. Die Polizei ist korrupt durch und durch und mordet.

    Wenn unser Staat hier den A1 verlangt und Deine Frau besteht, kann sie hier alles machen wie ein Deutscher auch mit allen Rechten, außer dem Recht zu wählen.

    Welche Rechte gibt Dir Thailand ? Du erzählst doch einen Haufen Quark und bist inkonsequent durch und durch

  11. #80
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon, dass Dein Kind als Kind eines deutschen Staatsbürgers automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit hat? Und als Mutter eines solchen deutschen Kindes darf seine Mutter in Deutschland leben. Auch ohne A1. ...
    Den Hinweis gab es schon öfter, von mir das erste Mal Ende 2007.
    Scheint @knarf aber nicht ernst zu nehmen.
    Vielleicht vermutet er eine Falle?

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche in der Schweiz - Willkommen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 01:03
  2. Herzlich Willkommen im Club
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.02, 08:13