Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 94

Wikileaks Enthüllungen

Erstellt von Conrad, 29.11.2010, 15:14 Uhr · 93 Antworten · 5.621 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Und "DER SPIEGEL"?
    Der hat die Sachen veroeffentlicht.
    Gehoert der auch vor Gericht?
    Bestaetigt sich jetzt endlich die Vermutung Adenauers aus 1962: "Wir haben einen Abgrund von Landesverrat im Lande"?

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und "DER SPIEGEL"?
    Der hat die Sachen veroeffentlicht.
    Gehoert der auch vor Gericht?
    Bestaetigt sich jetzt endlich die Vermutung Adenauers aus 1962: "Wir haben einen Abgrund von Landesverrat im Lande"?
    Natürlich nicht. Und in den USA ist es anscheinend auch keine Straftat, den ganzen Krempel zu veröffentlichen. Da sieht man mal wieder, wie unglaublich liberal die USA sind. Etwas besseres hätte denen eigentlich kaum passieren können. So sieht jeder, dass es absolut nichts zu verbergen gibt, keine Kriegspläne, keine Angriffspläne, nichts !

    Nur eben die kleine Blamage, dass die Daten so einfach aus dem Intranet geklaut werden konnten, aber damit kann man sicher leben.

    Ich such hier seit Tagen ein Salutier-Smiley, wo finde ich das ?

  4. #83
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Da sieht man mal wieder, wie unglaublich liberal die USA sind. Etwas besseres hätte denen eigentlich kaum passieren können. So sieht jeder, dass es absolut nichts zu verbergen gibt, keine Kriegspläne, keine Angriffspläne, nichts !
    Glaubst Du wirklich dass evtl. Angriffspläne der USA bei Depechenmeldungen von den Botschaften zu finden sind, worauf 2 Millionen Personen Zugriff haben?
    Du bist ja sehr Pro-USA, aber sei auch mal etwas realistisch.

  5. #84
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Du bist ja sehr Pro-USA, aber sei auch mal etwas realistisch.
    Deswegen suche ich ja auch das Salutier-Smiley, damit ich jedes Mal virtuell Salutieren kann, wenn die 3 Buchstaben USA erscheinen oder die Stars and Bars abgebildet werden.

    Nee, sicher gibt es einen Plan des Pentagon, wie im Falle eines Angriffs auf die iranischen Atomanlagen vorgegangen werden soll und in Israel gibt es mit Sicherheit einen Plan zum Bombardieren der Atomanlagen, aber wahrscheinlich ist ein direkter Angriff nicht nötig, denn es gibt ja Stuxnet und sicher noch viele andere nette Sachen und Attentate, bei denen iranische Atomwissenschaftler umkommen usw.

    Wie wäre es, jemand bricht in dein Haus ein, klaut deine Unterlagen, Kontoauszüge, Verträge, Urkunden usw. und deinen Computer und veröffentlich alles im Internet ? Oder du hast eine Firma und alle Verträge und Personalakten werden veröffentlicht ? Auf der einen Seite hört man in D immer nur "Datenschutz, Datenschutz, Datenschutz" und dann ist der Jubel groß, wenn irgendwelche Mails von Botschaften veröffentlicht werden.

    Ja wie denn nun ? Wenn es andere (besonders natürlich die USA) trifft ist es OK, wenn es einen selbst betrifft nicht ?

  6. #85
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, jemand bricht in dein Haus ein, klaut deine Unterlagen, Kontoauszüge, Verträge, Urkunden usw. und deinen Computer und veröffentlich alles im Internet ? Oder du hast eine Firma und alle Verträge und Personalakten werden veröffentlicht ? Auf der einen Seite hört man in D immer nur "Datenschutz, Datenschutz, Datenschutz" und dann ist der Jubel groß, wenn irgendwelche Mails von Botschaften veröffentlicht werden.
    Ich würde meine Unterlagen aber nicht kopieren, diese dann bei 100.000 Leute hinterlegen und enttäuscht sein wenn etwas hiervon an die Öffentlichkeit kommt.
    Das ist doch u.a. der Punkt: Die USA haben angeblich so geheime Unterlagen 2 Millionen Leute zur Verfügung gestellt und sind nun sauer auf Wikileaks.

  7. #86
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    *
    Offensichtlich musste ja niemand "einbrechen".

    Wenn ich nichts zu verbergen habe, dann gibt es auch keine "Enthuellungen".
    Wenn ich Vertraulichkeit zusichere, dann habe ich entsprechend zu handeln.

    God Bless America.
    Gods Own Country.
    Heil Cae.... aehhhh ... We Are The Greatest On Earth!
    Let Us Lead The World.
    Yeeeeaaaaahhhh!


  8. #87
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Ich würde meine Unterlagen aber nicht kopieren, diese dann bei 100.000 Leute hinterlegen und enttäuscht sein wenn etwas hiervon an die Öffentlichkeit kommt.
    Das ist doch u.a. der Punkt: Die USA haben angeblich so geheime Unterlagen 2 Millionen Leute zur Verfügung gestellt und sind nun sauer auf Wikileaks.
    Nee, die Amis sind selbst schuld, dass sie nicht besser auf ihre Daten aufpassen, da gebe ich dir recht. Und ob "die" wirklich sauer auf Wikileaks sind ? Einige Abgeordnete/Politiker oder sonstwer sicher schon, aber z.B. Obama ist sicher nicht so dumm, dass er sich nicht klar darüber ist, dass man selbst schuld ist, wenn irgend so ein Heini im Intranet der Regierung sämtliche Daten absaugen kann.

    Die Veröffentlichung ist wohl auch nicht strafbar, aber darüber, dass Assange bei "irgendwelchen Leuten" auf der Abschussliste ganz oben steht, wird sich wohl auch kaum jemand wundern. Es sind ja nicht nur "die Amis" sauer, gegen die anderen, die auch sauer sind, sind die Amis wohl noch relativ harmlos.

  9. #88
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Nee, die Amis sind selbst schuld, dass sie nicht besser auf ihre Daten aufpassen.....
    Und sollten Assange sehr dankbar sein, dass die Luecken in ihren IT-Systemen sichtbar wurden.
    Was, wenn die Infos wirklich wichtige gewesen waeren?


  10. #89
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ....

    Wie wäre es, jemand bricht in dein Haus ein, klaut deine Unterlagen, Kontoauszüge, Verträge, Urkunden usw. und deinen Computer und veröffentlich alles im Internet ? Oder du hast eine Firma und alle Verträge und Personalakten werden veröffentlicht ? Auf der einen Seite hört man in D immer nur "Datenschutz, Datenschutz, Datenschutz" und dann ist der Jubel groß, wenn irgendwelche Mails von Botschaften veröffentlicht werden.

    Ja wie denn nun ? Wenn es andere (besonders natürlich die USA) trifft ist es OK, wenn es einen selbst betrifft nicht ?
    Deutschland will die Steuerbetrüger-CD. Ungewöhnlich schnell und klar hat Angela Merkel in der Debatte um die brisante Datensammlung die Marschrichtung vorgegeben
    >> Bankdaten-CD: Merkel sucht den Schatz im Silberling - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik <<
    Die Summe, die der Staat von Steuerbetrügern in der Schweiz einzunehmen hofft, könnte bis zu 400 Millionen Euro betragen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung".
    >> Schweizer Bankdaten: Steuer-CD soll 400 Millionen Euro einbringen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik <<

    Ist mir gerade so eingefallen ....

  11. #90
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Deutschland will die Steuerbetrüger-CD. Ungewöhnlich schnell und klar hat Angela Merkel in der Debatte um die brisante Datensammlung die Marschrichtung vorgegeben
    >> Bankdaten-CD: Merkel sucht den Schatz im Silberling - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik <<
    Die Summe, die der Staat von Steuerbetrügern in der Schweiz einzunehmen hofft, könnte bis zu 400 Millionen Euro betragen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung".
    >> Schweizer Bankdaten: Steuer-CD soll 400 Millionen Euro einbringen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik <<

    Ist mir gerade so eingefallen ....
    Und wo ist da der Zusammenhang ?

    Bei den CDs gehts um Strafverfolgung, bei Wikileaks um Sensationsmache.

    Warum sollen die Steuerbetrüger-CDs nicht als Fahndungsmittel eingesetzt werden ? Man vertraut doch auch auf Spitzel, Telefon/Internetüberwachung, Beschattung ? Diese Fragestellung hatten wir übrigens schon mal, als es um "Zensursula" ging, und einige meinten, Websites mit kriminellen Inhalten zu sperren wäre "Zensur", was natürlich völliger Blödsinn ist, da es einzig und allein um Strafverfolgung geht.

    Bei Steuerhinterziehung spielen oftmals noch ganz andere Delikte hinein: Bandenkriminalität, Geldwäsche, Kinderprostitution usw, also Schwerstkriminalität.

    Wer nicht weiß, was der Begriff Zensur bedeutet, braucht sich nur mal ansehen, was in China los ist, aktuell Stichwort Nobelpreis. Oder beim "lupenreinen Demokraten" Putin; dort werden dem Regime mißliebige Journalisten kurzerhand per Kopfschuß auf der Straße "beseitigt".........nur mal so als Gedankenstütze, wenn es mal wieder drum geht auf "die Amis" einzudreschen......

    Das hat mit Wikileaks nicht das geringste zu tun. Und wie es aussieht, kann man Assange im liberalen Amerika, wo die Meinungsfreiheit noch was gilt, nichts anhaben. Ist doch okay, oder ? Ich find das jedenfalls gut.

    In Großbritannien wartet Julian Assange auf seine Auslieferung an Schweden, US-Justizminister Eric Holder will ihn am liebsten selbst vor Gericht bringen. Es gibt dabei nur ein Problem: Es existiert kein passendes Gesetz, gegen das der WikiLeaks-Gründer verstoßen hätte - noch nicht

    USA und WikiLeaks: Peinliche Suche nach der richtigen Klage - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Österreich und wikileaks!
    Von gespag im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 07:44
  2. WikiLeaks und Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 04:07
  3. Wikileaks und der Irak
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 14:20
  4. Neues von Wikileaks
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 10:12