Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

Wikileaks Enthüllungen

Erstellt von Conrad, 29.11.2010, 15:14 Uhr · 93 Antworten · 5.635 Aufrufe

  1. #31
    antibes
    Avatar von antibes
    Na wollen wir hoffen daß die Dummheit nicht siegt.

    Noch schlimmer ist die Ignoranz der Menschen nicht einmal sich die Mühe zu machen hinter die Fassade von Reichtum und Wohlstand zu schauen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    was passiert aber wenn die machthaber in nordkorea so grössenwahnsinnig sind eine rakete mit einem nuklearsprengkopf zu starten?
    in deren verzweifelungswirrköpfen traue ich denen das zu.
    nordkorea auslöschen? für die usa wäre das waffentechnisch kein problem........................


    O b der Irre nun Kim Ill III oder Kimme und Korn heisst ist dabei in der Tat unwesentlich!

    Meine das es dazu nicht kommen wird, irgendwelche schrillen Zeichen,
    Drohgebaerden an Suedkorea, vielleicht Paranoia, wegen dem Seemanoever.. mit den USA
    vielleicht ist der wirklich verrueckt und alle seine Untergebenen ebenfalls...

    Denke aber das China den "Daumen drauf halten" wird, da Peking, Hongkong, Taiwan/Taipeh
    und Japan/Osaka in naechster Naehe liegen, durfte auch Taiwan und Japan an keinem Atomsprengkopf nun unbedingt interessiert sein...
    und Seoul ist ganz besonders bedroht, ueberrennen?

    Duerfte nicht einfach werden....denke das die Situation in Pakistan und Iran weit, weit gefaehlicher ist!

  4. #33
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.577
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    O b der Irre nun Kim Ill III oder Kimme und Korn heisst ist dabei in der Tat unwesentlich!
    Ist doch schön, dass die korrekte Nennung von Ross und Reiter in Zukunft nicht mehr relevant ist.

  5. #34
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Wingman,
    waffentechnisch wäre das für die USA kein Problem, in der heutigen globalen Vernetzung und dem momentanen politischen Kräfteverhältnis wäre das ein Harakiri hoch drei.

  6. #35
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893
    Maulwurf enttarnt: Westerwelles Büroleiter informierte US-Botschaft


    Das Geheimnis um den Informanten der US-Botschaft während der schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen ist gelüftet: Es war der bisherige Büroleiter von FDP-Chef Guido Westerwelle. Der 41- jährige Helmut M. gab zu, im vergangenen Herbst Informationen zum Verlauf der Gespräche weitergegeben zu haben.
    M. wurde daraufhin von seinem Job als Büroleiter entbunden. Während der Koalitionsverhandlungen im vergangenen Herbst war er in der FDP-Zentrale für "internationale Kontakte" zuständig. Dass er Informationen weitergegeben hatte, war durch die Enthüllungen der Internet-Plattform Wikileaks bekannt worden.
    Quelle:
    Die Wikileaks-Enthüllungen
    Sammy

  7. #36
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Hier die Meinung von FDP-Niebel:
    Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) hat den bisherigen Büroleiter von FDP-Chef Guido Westerwelle gegen den Vorwurf der Spionage in Schutz genommen. Niebel verteidigte das Vorgehen von Helmut Metzner, der die US-Botschaft im Herbst 2009 mit Informationen aus den schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen versorgt hatte, als "ganz normales tägliches Geschäft" in der Politik. "Das war kein Maulwurf", sagte der frühere FDP-Generalsekretär der "Rhein-Neckar-Zeitung".

    Der Niebel gehört genauso wie der Metzner hinter Gittern.
    Was wäre das Gezeter groß gewesen, wären die Russen oder die Franzosen mit den Info's versorgt worden.

    Hoffentlich ist diese Dilettantentruppe FDP bald Geschichte.

  8. #37
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    wikileaks ist wieder da. über eine schweizer domain wikileaks.ch.
    was die fdp angeht die hangeln sich mit 5% gerade so über die bedeutungslosigkeit. bei 0,5 % wäre sie da wo sie hingehört.

  9. #38
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Niebel verteidigte das Vorgehen von Helmut Metzner, der die US-Botschaft im Herbst 2009 mit Informationen aus den schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen versorgt hatte, als "ganz normales tägliches Geschäft" in der Politik. "Das war kein Maulwurf", sagte der frühere FDP-Generalsekretär der "Rhein-Neckar-Zeitung".[/B]

    Hoffentlich ist diese Dilettantentruppe FDP bald Geschichte.
    Allerdings,
    selten so einen Blödsinn aus der FDP gehört wie dieser von Niebel zitierte, obwohl wir inzwischen von der FDP schon einiges an Unterschichtengeplärre gewohnt sind. Ich hoffe daß diese Partei bald unter die 0,5% Hürde fällt. Würde mich nicht wundern wenn die FDP in dieser Legislaturperiode noch die 5%-Hürde abschaffen möchte.

  10. #39
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wenn es das tägliche Geschäft ist, frag ich mich, wieso er dann seinen Job als Büroleiter verliert.

  11. #40
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.577
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wenn es das tägliche Geschäft ist, frag ich mich, wieso er dann seinen Job als Büroleiter verliert.
    Na weil der Aussengay denkt, die Äusserungen kamen genau so von seinem Büroleiter. Jetzt ist er beleidigt und muss ,,den Zicke,, raushängen lassen.

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Österreich und wikileaks!
    Von gespag im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 07:44
  2. WikiLeaks und Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 04:07
  3. Wikileaks und der Irak
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 14:20
  4. Neues von Wikileaks
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 10:12