Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 94 von 94

Wikileaks Enthüllungen

Erstellt von Conrad, 29.11.2010, 15:14 Uhr · 93 Antworten · 5.633 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Und wo ist da der Zusammenhang ? ....
    Hmmmm, Du siehst da keinen?
    Naja.
    Dann eben nicht.

    Mir ging so durch den Kopf, dass in beiden Faellen Informationen auf bedenkliche Art und Weise beschafft wurden.
    In einem Fall wird der Verwerter gefeiert, im anderen verfolgt.

    Aber dies ist wahrscheinlich politisch viel zu unkorrekt gedacht.
    Ich gebe es zu.
    Entschuldigung.
    An alle, die sich durch diesen Vergleich unangenehm beruehrt fuehl(t)en.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmmm, Du siehst da keinen?
    Naja.
    Dann eben nicht.

    Mir ging so durch den Kopf, dass in beiden Faellen Informationen auf bedenkliche Art und Weise beschafft wurden.
    In einem Fall wird der Verwerter gefeiert, im anderen verfolgt.

    .
    Assange wird in Schweden per Haftbefehl wegen .............. gesucht und nicht wegen Wikileaks....... aber ist ja klar, in Wirklichkeit ist es natürlich eine Verschwörung Schwedens mit den USA, um Assange einen reinzuwürgen.

    Wegen den Veröffentlichungen auf Wikileaks kann ihm keiner etwas, weil es in dem Land, aus dem die Dokumente stammen, den USA, nicht strafbar ist, diese Dokumente zu veröffentlichen.

    Nochmal: Bei den Steuerhinterzieher CDs in Deutschland gehts um Strafverfolgung von Schwerstkriminalität. Aber die Veröffentlichungen bei Wikileaks sind nicht strafbar und die Dokumente dienen auch keiner Staatsanwaltschaft zur Strafverfolgung, insofern ist da keinerlei Zusammenhang.

    PS: Wenn Wikileaks die Inhalte der Steuer-CDs veröffentlichen würde, alle Steuerhinterzieher outen würde, hätte er sicher umgehend einen deutschen Haftbefehl am Hals.

  4. #93
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ... Nochmal: Bei den Steuerhinterzieher CDs in Deutschland gehts um Strafverfolgung von Schwerstkriminalität. ...
    Und damit wird dann die illegale Beschaffung der eigentlichen Daten legal?
    Also heiligt der Zweck die Mittel?
    Eigenartige Logik.

    Und was den Vorwurf der .............. angeht empfehle ich die entsprechende Lektuere.

    Wie man in Schweden einen Mann belasten kann
    Schwedische Zeitungen haben über die Vorgeschichte der Vorwürfe gegen den umstrittenen Wikileaks-Gründer Julian Assange berichtet. Demnach wirkten eine Feministin, eine Staatsanwältin und ein weiblicher Fan zusammen, um Assange zu belasten, obwohl nichts gegen ihn vorliegt.

    .... nach schwedischem Recht Nötigung oder .............. in einem minder schweren Fall vorliegen kann, wenn sich eine Frau nach dem 5ex unwohl fühlt oder sich ausgenutzt vorkommt.
    Ergo sollte man in Schweden ein Unwohlsein der Frau immer vermeiden.
    Zumindestens kurz danach.

    >> Vorwürfe gegen Wikileaks-Gründer Assange: Wie man in Schweden einen Mann belasten kann - Hintergründe - Politik - FAZ.NET <<

    Halten wir also fest: bislang wird der gute Mann gesucht, weil sich die Frau nach dem einvernehmlichen 5ex "unwohl bzw. benutzt" fuehlt.

    Hoffentlich passiert Dir dies bei Deinen Besuchen in Schweden nie, dass sich Deine Frau nach einer netten Nacht mit Dir "unwohl" fuehlt.
    Das ihr vorher 12 Faxe getrunken hattet, spielt dann naemlich moeglicherweise keine Rolle .....

  5. #94
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und damit wird dann die illegale Beschaffung der eigentlichen Daten legal?
    Also heiligt der Zweck die Mittel?
    Eigenartige Logik.

    Und was den Vorwurf der .............. angeht empfehle ich die entsprechende Lektuere.

    Wie man in Schweden einen Mann belasten kann
    Schwedische Zeitungen haben über die Vorgeschichte der Vorwürfe gegen den umstrittenen Wikileaks-Gründer Julian Assange berichtet. Demnach wirkten eine Feministin, eine Staatsanwältin und ein weiblicher Fan zusammen, um Assange zu belasten, obwohl nichts gegen ihn vorliegt.



    ..
    Das geht in Deutschland genauso einfach wie in Schweden, sieht man doch aktuell am Fall Kachelmann. Ist das jetzt der Beweis, dass auch Kachelmann in der Wikileaks-Verschwörung mit drin steckt ?

    Assange veröffentlicht Daten, Kachelmann veröffentlicht Daten (im Fernsehen), das ist ganz klar eine Verschwörung, die Parralelen sind doch überdeutlich.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Österreich und wikileaks!
    Von gespag im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 07:44
  2. WikiLeaks und Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 04:07
  3. Wikileaks und der Irak
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.10, 14:20
  4. Neues von Wikileaks
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 10:12