Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

wieder einmal betreibt Deutschland Hetze

Erstellt von Clemens, 10.01.2011, 19:39 Uhr · 55 Antworten · 3.783 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.323
    Ich dachte immer, die Identifikation von Partei, Regierung und Staat wäre ein DDR-Phänomen.
    Ansonsten sollte man Heiligenscheine oben lassen, bei Merkel & Co.

    Allgemeine Selbstbeweihräucherung ist bei unseren Nachbarn in West und Ost deutlicher ausgeprägt als bei uns. Franzosen und Polen schwärmen auch angesichts von Mißständen von ihrer Heimat, wissen Land und Regierung zu unterscheiden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Franzosen und Polen schwärmen auch angesichts von Mißständen von ihrer Heimat, wissen Land und Regierung zu unterscheiden.
    ...vom Land als solchem! Aber nicht zwangsweise von der Regierung oder anderen Machthabern im Lande! Man betrachte den Unterscheid zwischen einer französischen Gewerkschaftsdemo und einer deutschen!!

  4. #43
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Ich weiß nicht was du hier schreibst, jeder normale Thai würde sofort nach Deutschland kommen, um Geld zu verdienen.
    Sag mir mal ein paar Länder die ein besseres soziales System haben wie Deutschland, komme mir jetzt aber nicht mit
    Schweiz, Monaco und Lichtenstein. Sollte schon vergleichbar sein. Dann hast du anscheinend auch komplett die
    Wiedervereinigung vergessen was für ein Land hat jemals solche Summen gestemmt und macht es immer noch, ganz zu schweigen von der
    letzten Krise, wir haben weniger Arbeitslose als alle andern und haben diese auch am besten überstanden.
    Ich sehe echt nicht was in Deutschland schlecht sein soll, gut vielleicht passt dir momentan die Regierung nicht,
    aber die kann man abwählen nur ändert sich deswegen so gut wie nichts. Da die Dinge die erledigt werden müssen
    eben durchgezogen werden, egal wer da gerade dran ist. Erinnere nur an Hartz IV oder den Kriegseinsatz, das eine
    kam von der SPD und beides wurde von den Grünen mitgetragen, einige Jahre vorher unvorstellbar. Also mach das beste aus deinem
    Leben, und kümmere dich um Sachen die dir wirklich wichtig sind und mach nicht immer den Miesepeter. Das kotzt schön langsam an,
    regelmäßig diese "ach es ist alles so schlecht hier" Treads

  5. #44
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was du hier schreibst, jeder normale Thai würde sofort nach Deutschland kommen, um Geld zu verdienen.

    ...schon klar! Wenn es ihn den ließe! Was ich begrüßen würde,aber was D*** nicht machen wird-leider!!

    Selbst z.B. bei Thailändischen katholischen Priestern,die nur Besuch nach D*** kommen wollen! Wo also D*** keine Angst haben muss,dass der einem den Job wegnimmt wird das gehandhabt,dass er eine offizielle Einladung braucht!! Glaube auch,dass der auch eine Kaution stellen muss! Ob es für die eine Ausnahme gibt,weiß ich nicht! Lasse mich in diesem Fall gerne eines Besseren belehren....für den Dollarmillionär,der in sich seinem Urlaub die Bayreuther Festspiele gönnen will,dürfte das hingegen kein Problem sein,denn er wird sie sich erstens leisten können und zweitens wird sie nicht verfallen,weil er spätestens nach Ablauf seines Visums wieder ins Flugzeug steigen wird!! Ein reines Touristenvisum nach D** dürfte hingegen für den Normalmenschen unerreichbar sein!

    Und wenn einer schon kein Touristenvisum kriegt,dann erst recht kein Arbeitsvisum!!


    Sollte mein Wissensstand im Detail etwas veraltet sein,dann bitte ich um Berichtigung-denke aber,die Details stimmen nach wie vor.....

  6. #45
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was du hier schreibst, jeder normale Thai würde sofort nach Deutschland kommen, um Geld zu verdienen.
    Sag mir mal ein paar Länder die ein besseres soziales System haben wie Deutschland, komme mir jetzt aber nicht mit
    Schweiz, Monaco und Lichtenstein. Sollte schon vergleichbar sein. Dann hast du anscheinend auch komplett die
    Wiedervereinigung vergessen was für ein Land hat jemals solche Summen gestemmt und macht es immer noch, ganz zu schweigen von der
    letzten Krise, wir haben weniger Arbeitslose als alle andern und haben diese auch am besten überstanden.
    gebe dir fast in allem recht. jeder durchschnitts-thailänder würde liebend gerne nach deutschland kommen, wenn er arbeit bekommtaber österreich ist ein land, wo es noch besser als wie in deutschland ist. habe auch schon einmal geschrieben, welche vorteile man hier hat.

    ich merke immer diese landflucht nach asien gerade von den leuten, welche hierzulande nichts erreichen und eher den versagern zuzuordnen sind. gibt aber auch ausnahmen.
    denn wenn jemand etwas kann, hat er in deutschland genug arbeit! ich lebe jedenfalls in österreich weitaus billiger, als in asien. unterschied ist nur, die hasen, welche man dort haufenweise bekommt.

  7. #46
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792
    Clemens Simplizissimus kam sein ganzes Leben nicht über seine 4 Querstraßen in München hinaus.
    Er verteilt seine Sympathien und Antipathien für Länder und Nationen nach Restaurants, die er besucht.
    Und er vergöttert die thaländische Nation im Allgemeinen und die Thai-Ladies im Besonderen, nachdem er einmal die Hand einer Thailänderin halten durfte, die nicht in einem deutschen .... arbeitet.

    Wie Dieter1 schon richtig sagte...

  8. #47
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ... unterschied ist nur, die hasen, welche man dort haufenweise bekommt.
    Wenn "nur" dieser "kleine Unterschied" nicht wäre ...

  9. #48
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.323
    Wenn Clemens Deutschland so furchbar findet und er trotzdem noch hier ist, dann heißt das doch, daß es ihm besser geht als anderswo, er die guten Seiten nur nicht zugeben will.

  10. #49
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ich merke immer diese landflucht nach asien gerade von den leuten, welche hierzulande nichts erreichen und eher den versagern zuzuordnen sind. gibt aber auch ausnahmen.
    denn wenn jemand etwas kann, hat er in deutschland genug arbeit! ich lebe jedenfalls in österreich weitaus billiger, als in asien. unterschied ist nur, die hasen, welche man dort haufenweise bekommt.
    Du lebst also in Östereich bei weitem billiger als in Asien, ich weiß natürlich nicht unter welchen Umständen du Lebst, jedoch ist das in meinen Augen wenig glaubhaft. Ich lebe jetzt knappe 4 Jahre hier, was ich hier im Monat zum leben benötige habe ich in Deutschland fast in einer Woche gebraucht. Abgesehen von der Miete, Unterhaltskosten für Kfz, Versicherungen und Freizeit und Hobby, über die wir erst gar nicht reden müßen, die liegen weit unter dem Europäischen Niveau.

    Ich kann mir nicht vorstellen das Menschen nach Asien auswandern, wen sie in Deutschland nichts erreicht haben. Wie
    soll das gehen, die sind nach ein paar Monaten wieder zuhause. Das mag durchaus zutreffen für Menschen die z.B in die Skandinavischen Ländern gehen, jedoch würde ich diese nicht respektlos als Versager bezeichnen. Die finden halt keinen Job, ob das am Alter oder der Qualifikation liegt ist ein anderes Thema, wenn man dort Arbeit findet und seine Familie ernähren kann finde ich dabei nicht verwerfliches.
    Die Hasen wie du schreibst wirst du sicher auch in Österreich finden, sie sind dir aber dort anscheinend zu teuer, und haufenweise bekommst
    du sie hier auch nur weil du dafür 20 oder 30€ auf den Tisch legst.

  11. #50
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich finde es immer erstaunlich, welche vorurteile sich energisch in deutschland halten. alles und jeder der anders seinen weg sucht ist ein versager der es zu nichts gebracht hat.
    vielleicht liegt es auch an den so tollen arbeitgebern und deren gezahlten top löhnen und gehältern. wer heute auf jobsuche geht, wird nur noch zeit und leiharbeit finden. wer also hier nicht gebunden ist sollte gehen, solange er im ausland seine chance wahrnehmen kann.
    genau das machen jährlich tausende fachkräfte in deutschland und gehen nach dänemark, schweden oder norwegen. die rahmenbedingungen scheinen dort besser zu sein, die bezahlung auch.
    kurios ist mit den ärzten, die deutschen gehen, die aus tchechien kommen nach deutschland.
    der aufschwung scheint ja da zu sein, kaum merklich aber für manche arbeitnehmer.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Und wieder einmal das Götz-Zitat....
    Von Clemens im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.11, 13:17
  2. Wieder einmal
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.09, 20:41
  3. wieder einmal Scheidung
    Von ohlahoppla1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.09, 15:45
  4. Wieder einmal UBC und Channelstreichung?
    Von Odd im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.09.07, 18:06
  5. Wieder einmal Frage zum Ehevertrag
    Von Loser im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.04, 19:32