Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80

Wie viel Verlogenheit der Politik ist eigentlich noch erträglich?

Erstellt von Pitmacli, 17.12.2011, 00:20 Uhr · 79 Antworten · 6.061 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Die Vielfalt der Völker und die unterschiedlichen Kulturen bilden die Grundlage für den
    Reichtum Europas! Das deutsche Volk hat mit seinem Ideenreichtum und seiner Kreativität,
    seinem Forschungs- und Entwicklungsstreben, den anderen Völkern viel gegeben.
    Ja, wie der Deutsche Einstein und viele Andere .

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.030
    Die Volksverarsche geht weiter:
    http://www.pi-news.net/2012/03/grund...ttungsschirme/

    Wer diese Knallchargen wiederwählt gehört in die Klapse..............

  4. #33
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich frage mich allen ernstes wieviel milliarden an steuergeldern diese volksschädlinge noch verheizen wollen. gibt es das grundgesetz nicht her verändert man es eben.

  5. #34
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.736
    Es gibt sie noch, Politiker die sagen was sie denken.
    "Hau ab" in Heidenau: CDU-Politiker Spahn vergleicht Antifa mit NPD - DIE WELT

  6. #35
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Es gibt sie noch, Politiker die sagen was sie denken.
    "Hau ab" in Heidenau: CDU-Politiker Spahn vergleicht Antifa mit NPD - DIE WELT
    Na endlich mal ein Politiker mit Rückgrat!!

    Ironie aus!!

  7. #36
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Es gibt sie noch, Politiker die sagen was sie denken.
    "Hau ab" in Heidenau: CDU-Politiker Spahn vergleicht Antifa mit NPD - DIE WELT
    Das wird ihm schlecht bekommen.
    "Kill the Messenger" ist ein allseits beliebtes Mittel der Ertappten

  8. #37
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.736
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Na endlich mal ein Politiker mit Rückgrat!!
    Na ja, wenigstens traut sich mal einer auszusprechen, was nicht wenige Menschen denken. Merkel, Gauck und Co. schweigen die Antifa doch tot.

  9. #38
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Es gibt sie noch, Politiker die sagen was sie denken.
    "Hau ab" in Heidenau: CDU-Politiker Spahn vergleicht Antifa mit NPD - DIE WELT
    Aber die Brücken zu dieser Vereinigung, die so gerne den Kräftevergleich mit den "Bullen" antritt, will er auch nicht abbrechen.

    Jens Spahn @jensspahn Liebe Antifa, Ihr skandiert auf nem "Willkommensfest" gleiche Parolen wie NPD. Und merkt es nicht mal. (sorry f unangebrachte Ironie vorhin)
    Welche vorherige Ironie er anspricht, erschliesst sich mir nicht. Ich bin kein Facebooker oder Twitterer.

  10. #39
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.736
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Aber die Brücken zu dieser Vereinigung, die so gerne den Kräftevergleich mit den "Bullen" antritt, will er auch nicht abbrechen.
    Ist richtig Yogi, aber es ist mal wichtig für die "Normalos", die sich nicht trauen ihre Münder aufzumachen, dass jemand das Thema Antifa mal etwas kritischer in der Öffentlichkeit anspricht. Es scheint so, als ob ein Teil der Bevölkerung sich erst traut den Mund aufzumachen, wenn ein Politiker oder ein Prominenter vorangegangen ist. Leider ist unsere Diskussionkultur in Deutschland so weit runtergekommen, dass unpolitische Menschen über bestimmte Themen nicht mehr laut sprechen mögen. Das habe ich in letzter Zeit mehrmals selber erlebt.

  11. #40
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ist richtig Yogi, aber es ist mal wichtig für die "Normalos", die sich nicht trauen ihre Münder aufzumachen, dass jemand das Thema Antifa mal etwas kritischer in der Öffentlichkeit anspricht.
    Da sind wir einer Meinung.
    Da aber ein Politiker heute keine Meinung mehr vertritt (ausser er ist alt oder komplett unabhängig) ohne sich vorher Absolution von seinem Paten zu holen, müssen wir mal wieder selber denken.
    Was bezweckt er also mit seinem Post? Sondierung, Feedback, Ausloten der Strömungen in der Bevölkerung?
    Ich glaube, auch du bist nicht so naiv zu Glauben, dass er aus einem Bauchgefühl gepostet hat. ("Pack" war im wahrsten Sinne Bauchgefühl)

    Es scheint so, als ob ein Teil der Bevölkerung sich erst traut den Mund aufzumachen, wenn ein Politiker oder ein Prominenter vorangegangen ist.
    Ist das nicht traurig?
    Ich weis nicht, wie ich mich zu den Problemen äussern würde, wenn ich 35 Jahre wäre und eine Familie zu ernähren hätte. Das Damoklesschwert der Ächtung schwebt ständig über mir, wenn ich mich der Doktrin gegenüber negativ äussere.
    Ich schrieb vor Kurzem sinngemäss: "Gnade der frühen Geburt und der erarbeiteten Unabhängigkeit" Ich kann jetzt mein Maul aufmachen, ohne Sanktionen befürchten zu müssen. (auch wenn oft Mist rauskommt.)

    Leider ist unsere Diskussionkultur in Deutschland so weit runtergekommen, dass unpolitische Menschen über bestimmte Themen nicht mehr laut sprechen mögen. Das habe ich in letzter Zeit mehrmals selber erlebt.
    Den verstehe ich nicht U.U.
    Unpolitische Menschen würden auch nicht über bestimmte Themen laut sprechen, wenn sie es denn dürften. Ich habe aber eine Ahnung, was du ausdrücken wolltest.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Expats leben eigentlich in Thailand?
    Von ayap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.05.13, 10:26
  2. Wie sicher ist Pattaya noch??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.01.07, 12:52
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.06, 06:22