Umfrageergebnis anzeigen: Kommt tatsächlich ein Mindestlohn, wenn die SPD mit regiert?

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    9 34,62%
  • Nein

    17 65,38%
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 149

Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

Erstellt von i_g, 12.09.2009, 12:50 Uhr · 148 Antworten · 7.602 Aufrufe

  1. #1
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    Hallo,
    Wie ernst ist die Forderung/ Einführung nach einem gesetzlichen Mindestlohn zu nehmen?
    Ich würde eigentlich, in diesem Jahr das erste mal nicht "meine Partei" wählen, da ich mich im großen und ganzen nicht mehr angesprochen fühle, bzw. verstanden, allerdings spricht mich die Forderung nach einem Mindestlohn schon sehr an, wobei das weitgehend die einzige 100% Übereinstimmung ist...
    Wie realistisch ist diese Forderung, es gibt ja bereits Mindestlöhne wie einige wenige Branchen, daher ist Forderung ernst zu nehemen, oder?

    Dank und Gruß I_G

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    wie waere es diesen Thread in "Politik" zu verschieben? Bitte Bitte :-)

  4. #3
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    Bezieht sich das Politik Board nicht auf thaländische Themen?
    Habe noch nie in das Board geschaut.. da es mich wenig interssiert
    Wenn ich falsch liege, bitte ich um Nachsicht....

  5. #4
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    ach weißt du, im Politikforum sind die Fanatiker die immer aufeinander einpruegeln muessen. Ist vielleicht genetisch bedingt
    Und bei diesem Thema werden die Wogen sehr hoch gehen wenn es wie vorauszusehen bei Hartz4 angelangt ist.....

  6. #5
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    Mich betrifft das Thema Mindestlohn nicht, da solide Berufsausbildung und ständige Weiterbildung. Ich bin der Meinung, das jeder seinen Lohn ja selber aushandeln kann, und wenn er da wo er ist nicht genug verdient, soll er sich halt woanders bewerben.

    Jetzt kann man mir zwar mit "mangelnder Solidarität" kommen, bloß, mit mir ist auch keiner Solidarisch, letztendlich ist eben sowieso jeder Einzelkämpfer.

    Wenn man den Mindestlohn einführt, ob nun für alle Branchen den gleichen oder nicht, es wird kurz darauf das Geschrei losgehen, dass ja der Mindestlohn viiieeeelll zu niedrig ist und angeblich keiner davon leben kann.

    Es wird sicher jeder Jugendliche wissen, dass er ohne abgeschlossenen Ausbildung sehr schlechte Karten hat, wenn er trotzdem keine Ausbildung macht, muß er sehen, wie er klar kommt.

    Ich bin also weder für noch gegen den Mindestlohn, es kommt auf die Branche an und die Ausbildung, wieviel jemand verdient, daher kann man diese Frage pauschal nicht beantworten.

    Leute mit einer soliden kaufmännischen Ausbildung, abgeschlossenem Studium oder Facharbeiter in der Bau- oder Metallbranche werden sowies immer mehr verdienen.

    In der Baubranche gilt sowieso ein Mindestlohn für Ungelernte von fast 11 Euro/Stunde, das halte ich für angemessen.

  7. #6
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    die frage ansich ist lustig und sie läßt vermuten, dass die spd eine soziale partei ist. das ist allerdings schnee von gestern, nein vorgestern....

    DIE LINKE soll die Wahl gewinnen!

  8. #7
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    Die Tatsache, dass ein konservativer Minister wie Gutenberg über Verstaatlichungen spricht, ist klar els Einsicht seitens der CDU zu werten! Schluss mit diesem unsozialem, verbrecherischem Kapitalismus, der heute gelebt wird!!!!

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    da jedes kleinste schlupfloch seitens der arbeitgeber gnadenlos ausgeschlachtet wird ist ein flächendeckender mindestlohn unumgänglich. unabhängig davon wer von den deppen kanzler/in wird.

  10. #9
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    i_g

    geh halt unter www.wahl-o-mat.de

    da wirst Du sehen, dass ausser der FDP alle Parteien Mindestlöhne unterstüzten.

    Generell wird keiner kommen.

    Branchenspezifische höchstens dann nicht wenn die FDP die Finger im Spiel hat.

    Branchen wie Metall- und Chemie brauchen z.B. keine Mindestlöhne, da die Tariflöhne höher sind.

  11. #10
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?

    Nach dem (verstörenden) Ergebnis des Wahl-o-Mat, soll ich die FDP wählen...
    Erst beim zweiten oder gar drittem kam als Ergebnis SPD, was mich auch wieder sehr beruhigt hat.

    Fordern tun es neuerdings alle Parteien, nur die SPD und Die Linke, haben die Forderung bereits seid lngem in ihren Programmen.
    Die CDU habe ich eher als nicht befürworter im Kopf...

    Die produzierende Industrie, ist mit den beiden sehr starken Gewerkschaften sehr gut aufgestellt, allerdings wird immer wieder vergessen, wie groß die Dienstleistungsbranche ist. (Gaststätten und Hotel, Transport (inkl. Lagerarbeiter), Gesundheitswesen, um nur die 3 größten Wirtschaftszweige zu nennen). Von Verdi und Co. werden wir zwar wahrgenommen, aber nicht ernst genommen, die Lobby scheint auf der Arbeitgeberseite deutlich stärker zu sein.

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mindestlohn
    Von halbschlau im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 09.01.13, 12:28
  2. 300 Baht Mindestlohn
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 13:13
  3. Mindestlohn in Thailand
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.10, 06:51
  4. Eine Distro mit geglückter KDE- Umsetzung ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 16:49
  5. Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 389
    Letzter Beitrag: 10.05.09, 04:11