Seite 6 von 158 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1579

Wichtig: weg mit der Merkel - jetzt!

Erstellt von J-M-F, 20.09.2015, 10:59 Uhr · 1.578 Antworten · 77.221 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.238
    Denke ich auch .
    Absicht kann man nicht unterstellen , aber Dummheit u. Selbstüberschätzung .

    Sombath



    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Wer sowas glaubt, der gesteht den USA eine übermenschliche Weitsicht zu.
    Daß die in Nahost eigentlich stabile, ihnen zugetane Staaten schaffen wollten, ist allgemein bekannt. Das antiwestliche Chaos dort lag nicht in ihrer Absicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Wir koennen vermuten was wir wollen, oder fuer moeglich halten,

    dennoch interessiere ich mich gerade fuer die Meinung von Amerikanern selbst.

    Ganz besonders interessiert mich die Ansicht von Menschen,

    die besseren Zugang zu Informationen haben, als wir Normalos.

    Nachfolgend schreibt ein US-Historiker zum Thema...


    US-Historiker: Die USA zerstören Europa

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten, Eric Zuesse

    Der US-Historiker Eric Zuesse sieht den Hauptgrund für die derzeitige Flüchtingswelle in Europa in der US-Außenpolitik der letzten Jahre.

    Die USA hätten Libyen, Syrien und schließlich die Ukraine gezielt destabilisiert, um Russland zu schwächen.

    Dass Europa ebenfalls enormen Schaden nimmt, würde die US-Regierung dabei billigend in Kauf nehmen...

    US-Historiker: Die USA zerstören EuropaNachrichten ? DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN




    US-Präsident Obama betreibe mit seiner Außenpolitik die gezielte Destabilisierung Europas,

    so der US-Historiker Eric Zuesse.
    (Foto: dpa)

  4. #53
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Politisch ist die Merkel tot. Sie weiß es nur noch nicht, weil es sich in Deutschland kaum einer traut ihr zu sagen und ihre Absetzung einzuleiten. Ich weiß nicht in wie weit man der der dieser Umfrage glauben kann, wenn man aber die Leserkomentare sämtlicher großer Online-Medien liest, dann fällt die Ablehnung dieser Politik noch viel deutlicher ab. Auch im Bekanntenkreis von meiner Frau und mir, ist durchgehend nur von Ablehnung der Merkel- Politik die Rede.
    Umfrage für FOCUS Online zeigt: Jeder zweite Deutsche ist unzufrieden mit Merkels Flüchtlingspolitik - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

  5. #54
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.274
    Na ja, wenn nur jeder zweite Dler unzufrieden ist, heisst das doch im Umkehrschluss, dass die andere Hälfte, also 50% der Dler zufrieden sind - oder?

  6. #55
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Die Merkel in ihrem Lauf halten weder Uwe noch and´re Nitties auf.

    Unter sehr jungen und alten Wählern hat die viel Rückhalt. Zudem wird ein Politiker erst gestürzt, wenn der SPIEGEL die Jagd eröffnet.
    Politik-Interessierte und web-affine Männer zwischen 30 und 60 sind eine Minderheit, in Polit-Foren und "Leserbriefen" (heute: online-Gemecker) aber die grosse Mehrheit.

  7. #56
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Mit 90 % aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.
    Oscar Wilde

  8. #57
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Die Merkel in ihrem Lauf halten weder Uwe noch and´re Nitties auf.
    Ich weiß, dass es naiv ist, aber ich hoffe darauf, dass es Politiker und Journalisten gibt, denen noch etwas an Deutschland liegt. Sollte das nicht der Fall sein, dann wird man dieses Land bald nicht wiedererkennen. Die ersten Gutmenschen haben ja schon bereits ihre erste Klatschen bekommen, weil sie festgestellt haben, was einige von uns schon lange lange wussten.

    Ich selber war nie ein großartiger Patriot. Ich war auch nie stolz darauf Deutscher zu sein. Ich war auch nie stolz auf Deutschland. Ich habe nie eine rechte Partei gewählt. Mein Patriotismus hat sich immer auf die Fußballnationallmannschaft beschränkt. Ich habe nie Probleme gehabt mit anderen Menschen anderer Kulturen, Hautfarben und Religionen klarzukommen, aber was jetzt an, vorsichtig ausgedrückt, an kulturfremden jungen Männer ins Land strömt, wird dieses Deutschland nicht verkraften können. Leider merken viele Leute trotz bereits aufgedeckter Lügen immer noch nicht, wie sehr sie verarscht werden.

  9. #58
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.541
    seehofer for interims chancellor.

    mfgpeter1

  10. #59
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.348
    Jo, die CSU sollte, hätte Horst ... in der Hose, die Koalition aufkündigen, sich bundesweit ausdehnen und sich mit gewaltiger Wucht als rechtskonservativ-nationale Partei positionieren. Ehe in Oberbayern mehr Frauen in Burka als im Dirndl daherkommen.

    Überhaupt wäre die Gemengelage für eine Revolution in Deutschland gegeben. Das ist keine Polemik, sondern nur die logische Schlussfolgerung aus der aktuell enorm hochschäumenden Wut in Verbindung mit der seit vielen Jahren bestehenden Unzufriedenheit mit den Parteien, der kontinuierlich sinkenden Wahlbeteiligung und dem Verdruss über bürgerferne, sündhaft teure und oftmals als unsinnig betrachtete Großprojekte wie dem peinlichen Hauptstadtflughafen oder Stuttgart 21. Eine Neugestaltung unseres Parteienspektrums, wie es in einem pluralistischen System sein sollte, in dem die Parteien den Bürgerwillen aufnehmen und umsetzen, funktioniert auch nicht.

    Aber beim Revoluzzen waren die Deutschen noch nie gut.

    Die Baiern allerdings durchaus. Kurt Eisner kommt mir in den Sinn.

  11. #60
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Jo, die CSU sollte, hätte Horst ... in der Hose, die Koalition aufkündigen, sich bundesweit ausdehnen und sich mit gewaltiger Wucht als rechtskonservativ-nationale Partei positionieren. Ehe in Oberbayern mehr Frauen in Burka als im Dirndl daherkommen.

    ...........................
    Ich bin sicher das vor dem Hintergrund der jetzigen Situation der eine oder andere in der CSU auch mit solchen Gedanken spielt.

    Ich fände es gut, nachdem die CDU ja zur 'SPD' und die SPD zur 'Linken' geworden sind und ich bin sicher das eine Bundes-CSU breiten Zuspruch aus der Bevölkerung bekommen würde.

    Wird aber wohl leider ein Traum bleiben!

Seite 6 von 158 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt! Mit der Bahn nach Peking NDR
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.08, 20:26
  2. Schlechte Erfahrungen mit der Deutschen Botschaft BKK
    Von SubKorn im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.09.03, 09:20
  3. Tanz mit der Kobra
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.03, 15:01
  4. Fliegen mit der "Turkish Airlines"
    Von Sensorius im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 14:57
  5. Erfahrungen mit der Thai Tourist Police
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 19:39