Seite 34 von 158 ErsteErste ... 2432333435364484134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 1576

Wichtig: weg mit der Merkel - jetzt!

Erstellt von J-M-F, 20.09.2015, 10:59 Uhr · 1.575 Antworten · 77.126 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.346
    Ich schrieb in einem früheren Posting, dass die Union einen Königsmörder braucht, jemanden, der den Dolch zieht und die femme fatale zu Fall bringt, ohne dass man ihm eigenen Ehrgeiz auf das Kanzleramt vorwerfen kann. Es gebe nur einen, Wolfgang Bosbach.

    Jetzt frage ich mich: Ist vielleicht Thomas de Maizière genau dieser Mann? Zog er am Wochenende das Schwert aus dem Gewand und gab den Startschuss für die offene Rebellion gegen die Ehefrau von Herrn Sauer – in Kabinett, CDU-Präsidium und Unionsfraktion? Wandelt sich seine Loyalität zu Merkel jetzt zu der Überzeugung, dass es gilt, ohne jede weitere Verzögerung alles Erforderliche zu tun, auch harte, fiese Dinge zu beschließen, um Deutschland zu retten? Sein Vorschlag kann jedenfalls leichtfertig nicht gesprochen sein.

    Gestern Abend sagte Wolfgang Schäuble im Fernsehen ganz lässig, de Maizière habe recht, man müsse den Nachzug von Familien und von Flüchtlingen insgesamt natürlich eindämmen! So hört es sich an, wenn man alte Rechnungen begleicht und das Messer genüsslich gegen einen alten Rivalen führt, dem die Brühe Oberkante Unterlippe steht. Mutti taumelt jetzt sehr einsam durch die Ödnis ihrer späten Amtstage, und sie kann mit ihren glücklosen, unglückseligen Fingern noch so viele Rauten bilden, die Kanzlerdämmerung hat offenbar begonnen.

    Gewagt ist die Überlegung, ob de Maizière nicht auch, zumindest für den Übergang, als Kanzler taugt, sofern er den Mut hat, einen gravierenden Fehler einzugestehen und glaubhaft zu versichern, effizient an einer Lösung zu arbeiten. Er ist grau und langweilig und hölzern wie Heinemann oder HJ Vogel und sicher kein mitreißender Wahlkämpfer, aber wäre er in diesem Fall, wenngleich er für den Schlamassel mitverantwortlich ist und viel Glaubwürdigkeit einbüßte, schlechter als Schäuble?

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.665
    Ich halte Schäuble für den besseren Übergangskanzler (unabhängig von dem kleinen Köfferchen damals) als LdM. Der hat in den 3 Ministerien (Kanzleramt, Verteitigung und Innen) zuviele Fehler gemacht (aus welchen Gründen auch immer).

    Aber ich denke mal das er die Interessen des deutschen Volkes vertritt im Gegensatz zu Merkel, dem eingeölten Altmaier, Kauder und Konsorten!

  4. #333
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.773
    34% - hmmm, jetzt sind es nur noch 10% Differenz zur SPDEEEEE.
    Irgendwann will der dicke Gabriel den Kanzler spielen.

    Screen Shot 2015-11-09 at 17.16.11.png

    Quelle: http://www.wahlrecht.de/umfragen/

  5. #334
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Irgendwann will der dicke Gabriel den Kanzler spielen
    Die einzige Role die der bald noch spielen, ist die Hauptrolle in der Realverfilmung von Schweinchen Dick.

  6. #335
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Nee, der spielt die Rolle von Oliver
    Hardy und Stan Laurel in einer Person.

  7. #336
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.665
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    Nee, der spielt die Rolle von Oliver
    Hardy und Stan Laurel in einer Person.
    Schon besetzt!!

    Sie waren nie weg.jpg

  8. #337
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.346
    Binnen eines Vierteljahres ist Merkel von der unbestrittenen Herrscherin über ihre Partei zu einer Getriebenen geworden. Sie kann sich freuen, wenn sie unbeschadet durch Sitzungen der Unionsfraktion kommt. ... Wenn sie de Maizière wegen seines Alleingangs entlassen würde, würde sie einen Sturm in der CDU entfachen, dem sie selbst zum Opfer fallen könnte.

    Kanzlerin Merkels Macht schwindet - Politik - Süddeutsche.de


    Ich erinnere mich, dass Helmut Schmidt irgendwann im Fernsehen erzählte, er habe Erich Honecker zum Rücktritt geraten, solange ihm noch die Möglichkeit für einen geordneten Abgang gegeben sei. Das war dann wohl 1988 oder Anfang 1989, als es im ganzen Ostblock erodierte, die ersten Parteichefs wie Husák bereits abserviert waren und die Gorbi-Rufe überall ertönten.

  9. #338
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400

  10. #339
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885

  11. #340
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/06/26/die-brd-luge/


    Alles Nähere und passende Links dazu hier: https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1029.0
    Aus dem Anti-Reichsdeppenforum

    Die Seite ist ein Moloch an Verschwörungstheorien. Im Impressum ist ein gewisser Ken Davis als Verantwortlicher vermerkt. Der Blog besteht seit 2009 und scheint sich von einer polemischen Wirtschafts- und Elitenkritik hin zum Reichsdeppentum entwickelt zu haben.

Ähnliche Themen

  1. Jetzt! Mit der Bahn nach Peking NDR
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.08, 20:26
  2. Schlechte Erfahrungen mit der Deutschen Botschaft BKK
    Von SubKorn im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.09.03, 09:20
  3. Tanz mit der Kobra
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.03, 15:01
  4. Fliegen mit der "Turkish Airlines"
    Von Sensorius im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 14:57
  5. Erfahrungen mit der Thai Tourist Police
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 19:39