Seite 144 von 158 ErsteErste ... 4494134142143144145146154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.431 bis 1.440 von 1579

Wichtig: weg mit der Merkel - jetzt!

Erstellt von J-M-F, 20.09.2015, 10:59 Uhr · 1.578 Antworten · 77.369 Aufrufe

  1. #1431
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Alles zu seiner Zeit und am richtigen Ort.
    .......................
    Für Merkel-Bashing gibt es keine falsche Zeit und vor allen Dingen keinen falschen Ort.
    Die Kommunistentante muss immer nur gejagt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #1432
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Du Wohltäter. Nur wurde es schon lange vorher ohne dein zutun in Gesetze gegossen.

    DDR-Bürger galten ebenso wie Bundesbürger als „Deutsche im Sinne des Grundgesetzes“ (Art. 116 GG). Daran hielt die Bundesrepublik auch fest, nachdem sie den Alleinvertretungsanspruch aufgegeben hatte.
    Das war eben der Fehler dass aus historischer Sentimentalität den Scheindemokraten aus der DDR kein eigener Staat zugebilligt worden ist.

    Dann hätten sie mit der DDR 2.0 es allen zeigen können dass sie es viiiel besser können als die Regierung unter Merkel. Höchstwahrscheinlich mit Merkel an der Spitze.

  4. #1433
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    Du kannst mir viel erzählen, ich sehe da keinen Unterschied...
    Du bist schon zu lange in TH. In DE ist das linke Schild (nur) ein Hinweis auf eine Gefahrenstelle und das rechte Schild das Gebot, anderen Verkehrsteilnehmern die Vorfahrt zu gewähren!
    Der gravierende Unterschied ist, dass man sich bei der Ignorierung des einen Schildes nur selbst schädigen kann und bei dem anderen Schild meist auch ein "Kollege" in Mitleidenschaft gezogen wird. Der "Hinweis" ist kostenlos, das "Gebot" kostet bei Nichtbefolgen auch ein kräftiges Bußgeld!
    http://www.dvr.de/multimedia/downloa...hrszeichen.htm

  5. #1434
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.954

    Arrow

    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Das war eben der Fehler dass aus historischer Sentimentalität den Scheindemokraten aus der DDR kein eigener Staat zugebilligt worden ist.

    Dann hätten sie mit der DDR 2.0 es allen zeigen können dass sie es viiiel besser können als die Regierung unter Merkel. Höchstwahrscheinlich mit Merkel an der Spitze.
    Was wäre aus Angela Merkel geworden, wenn es die Einheit nicht gäbe?

    Wir backen das!




    Mach dir mal keine falschen Hoffnungen. Die wären heute genauso in der EU wie Polen, Tschechien, Rumänien oder Litauen. Nachdem sie mit Billigproduktion/billige Arbeitnehmer/Manpower den bundesdeutschen Arbeitsmarkt komplett zusammenbrechen lassen hätten. Ohne das sie in dieser Zeit als Absatzmarkt in Frage gekommen wären.
    Die Wiedervereinigung war unter wirtschaftlichen Aspekt schon das kleinere Übel. Als sich Konkurrenz direkt vor der Haustür zu schaffen bzw. sich entwickeln zu lassen.

  6. #1435
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Geil, wie sich die Promis vor lauter Gutmenschentum gegenseitig an die Kehle gehen.
    ?Das ist sogar uns zu blöd?: Elton und Co. pesten gegen Sophia Thomalla | MOPO.de

  7. #1436
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Die wären heute genauso in der EU wie Polen, Tschechien, Rumänien oder Litauen.
    Bestenfalls hätten die DDR 2.0 den Status der Türkei bzg. EU Anschluss gehabt: Nur wenn sie zigtausend Asylanten aufgenommen hätten dann wäre eine Aufnahme möglich gewesen.

    Mal abgesehen dass wegen Schengen alle Flüchtlinge aus dem Osten der BRD in die DDR 2.0 abgeschoben hätten werden können. Dann hätten die Dresdner etc. endlich einen Grund gehabt über die Fremden zu jammern.

    PS: Und die AfD wäre in der DDR 2.0 verboten von wegen 'Alternative für Diktatur'.

  8. #1437
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Also die Ex.-DDRerler sind sicher mal die Schlimmste Sorte hier in Thailand!

  9. #1438
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.954

    Arrow

    @waltee, glaubst du eigentlich den Schmarrn den du da im letzten Beitrag geschrieben hast? Die EU-Aufnahme des DDR-Nachfolgestaates wäre sicherlich vor oder mindestens gleichzeitig einer EU-Aufnahme Polens oder sonstigen Staates der EU-Osterweiterung erfolgt. Also mindestens zur Jahrtausendwende bzw. zur Euroeinführung. Zu diesem Zeitpunkt haben alle politisch relevanten Parten in Deutschland, eine noch andere/heute entgegengesetzte Asyl-Politik betrieben.

  10. #1439
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.279
    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    Also die Ex.-DDRerler sind sicher mal die Schlimmste Sorte hier in Thailand!
    Bei solchen Beiträgen frage ich mich, wo ihr ganzen Westler euch immer wieder begegnet?

  11. #1440
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bei solchen Beiträgen frage ich mich, wo ihre ganzen Westler euch immer wieder begegnet?
    Am Steintisch

Ähnliche Themen

  1. Jetzt! Mit der Bahn nach Peking NDR
    Von Hippo im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.08, 20:26
  2. Schlechte Erfahrungen mit der Deutschen Botschaft BKK
    Von SubKorn im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.09.03, 09:20
  3. Tanz mit der Kobra
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.03, 15:01
  4. Fliegen mit der "Turkish Airlines"
    Von Sensorius im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 14:57
  5. Erfahrungen mit der Thai Tourist Police
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 19:39