Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 96

Werden wir uns wehren, oder verdrängen wir das.

Erstellt von crazygreg44, 25.01.2016, 19:51 Uhr · 95 Antworten · 4.712 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    @ weil sie die Kosten für den Schlepper eben nur einmal bezahlen können und so ein junger Mann die Strapazen und Gefahren der Flucht wohl eher überstehen könnte als Frauen und Kinder, das liegt doch wohl auf der Hand. .
    für einen Flüchtling ,dessen Leib und Leben bedroht ist?
    ein paar Minuten für die Gutmenschen unter uns zum anschauen..

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Und an sylvester waren auch keine Syrer drunter.
    !
    Schon möglich, dass da ein paar mit rumgestanden haben, an direkten Grapschereien und Diebstählen waren aber nach meiner Vermutung keine beteiligt. Warum ich das glaube, hatte ich ja hier schon dargelegt und bis jetzt konnte man mir noch keinen Irrtum nachweisen.
    Wenn in der Sekunde nur noch tatsächliche Syrer hier wären, würde es ganz schön einsam in den Heimen werden.

    Auch hier wieder eine Meldung, die meine These stützt, dass die Maghreb-Zombies, die schlimmste Ethnie ist, die sich derzeit in Europa rum treibt.

    Ellwangen: Gruppe Algerier tyrannisiert Flüchtlingsheim

  4. #63
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Da wüßte ich gern näheres darüber! link o.ä.
    Und selbst wenn, wäre es doch endlich mal ein gutes Werk der Russen!
    Dazu werde ich besser gar nix mehr sagen, die Täuschungsmanöver von Polizei und Medien haben mir jetzt die Birne vollends durcheinander gebracht. Sollte wohl auch so sein.

    Erst hiess es: " Es gab keine Ver.gewaltigung, das Mädchen ist abgehauen" So habe ich das auch einem verärgerten Russen erklärt.

    Dann plötzlich: " Es war freiwillig, die Polizei ermittelt aber gegen zwei Türken....." Ich nahm alles zurück und hatte Schaum vorm Mund.

    Letzter Stand: " Das Mädchen war gar nicht an den angegeben Orten, was durch Handyortung nachgewiesen wurde, sondern bei einem Bekannten. Der hatte aber nix mit ihr..."

    Also, das wird mir jetzt doch zu blöd......

  5. #64
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.432
    In Dresden sind es Tunesier die Probleme machen. Ich persönlich bin dafür, Leute aus diesen Staaten - die keine Chancen auf Asyl haben - gleich an der Grenze zurückzuweisen. Aber das ist ja einer der Streitpunkte in der GroKo. Sicher wäre manches einfacher, wenn die CDU die absolute Mehrheit hätte (die sie bei den letzten Wahlen nur knapp verfehlt hat).

  6. #65
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.731
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Dazu werde ich besser gar nix mehr sagen, die Täuschungsmanöver von Polizei und Medien haben mir jetzt die Birne vollends durcheinander gebracht. Sollte wohl auch so sein.

    Erst hiess es: " Es gab keine Ver.gewaltigung, das Mädchen ist abgehauen" So habe ich das auch einem verärgerten Russen erklärt.

    Dann plötzlich: " Es war freiwillig, die Polizei ermittelt aber gegen zwei Türken....." Ich nahm alles zurück und hatte Schaum vorm Mund.

    Letzter Stand: " Das Mädchen war gar nicht an den angegeben Orten, was durch Handyortung nachgewiesen wurde, sondern bei einem Bekannten. Der hatte aber nix mit ihr..."

    Also, das wird mir jetzt doch zu blöd......
    Es langt aber allemal, um von heruntergekommenen Zeitungen instrumentalisiert zu werden um von zahlreichen anderen 5exualdelikten abzulenken. Wie abartig die beim Lügenspiegel denken, hat ja neulich der schmierige Augstein aufgezeigt, als er die Sylvestervorfälle relativierte und Spott umd Häme über die Opfer brachte.

  7. #66
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.731
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    In Dresden sind es Tunesier die Probleme machen. Ich persönlich bin dafür, Leute aus diesen Staaten - die keine Chancen auf Asyl haben - gleich an der Grenze zurückzuweisen. Aber das ist ja einer der Streitpunkte in der GroKo. Sicher wäre manches einfacher, wenn die CDU die absolute Mehrheit hätte (die sie bei den letzten Wahlen nur knapp verfehlt hat).
    Franki, denk doch mal nach, wenn hier nur Menschen reingelassen würden, die auch wirklich den Asylanforderungen entsprechen, dann würde es diese Problem so nicht geben. Es sind massig Glücksritter und Kriminelle ins Land gelassen worden und, dass muss auch klar angesprochen werden, damit man diese von den anständigen und asylberechtigten Flüchtlingen trennen kann.

  8. #67
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Also hier geisterte mal eine Zahl von 1,8% berechtigte Asylbewerber durchs Netz.Mir erscheint diese Zahl zu gering,da man ja noch nicht mal weiß, wieviel Leute hier überhaupt eingeflutet sind ..........................
    .
    Die Zahl könnte passen.
    Du machst nämlich den Fehler die Asylberechtigung nicht im Sinne der Gesetze zum Asyl zu sehen.

    Was du danach beschreibst, dazu meine Anerkennung. Ein Rechtsanspruch ergibt sich dadurch aber nicht.

  9. #68
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.432
    Richtig, @Uns Uwe, aber wie will man die an der Grenze erkennen? Das ganze Verfahren dauert viel zu lange und dann können die abgelehnten Asylbewerber nicht abgeschoben werden, weil sie keinen Pass haben oder ihr Heimatland sie nicht zurücknimmt. An der Grenze könnte man erst mal nur die ohne Papiere zurückweisen und die aus Ländern, in denen kein Krieg und keine Verfolgung herrscht, wie eben auch den Maghreb-Staaten. Gefälschte und geklaute syrische Pässe muß man mit guter Technik und entsprechenden Datenbanken möglichst auch schon an der Grenze erkennen.

  10. #69
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    In Dresden sind es Tunesier die Probleme machen. Ich persönlich bin dafür, Leute aus diesen Staaten - die keine Chancen auf Asyl haben - gleich an der Grenze zurückzuweisen. Aber das ist ja einer der Streitpunkte in der GroKo. Sicher wäre manches einfacher, wenn die CDU die absolute Mehrheit hätte (die sie bei den letzten Wahlen nur knapp verfehlt hat).
    Buschkowsky hat es mit einem bitteren Lachen schon gesagt: "Da wird überhaupt niemand abgeschoben! Lasst euch nicht veräppeln."

    Erstens - wie will man den Ladendiebstahl, Schwarzfahren, Po-Grapschen und Körperverletzung bestrafen, damit die erforderliche Strafe zur Abschiebung dabei rauskommt? Noch dazu weiss, man ja, dass es sowieso fast nie zur Anzeige kommt.
    Ich wette jeden Betrag, dass die einschlägigen Discounter nicht mal in jedem Fall von Diebstahl die Bullen holen. Bei Tante Gerda aber mit Sicherheit.

    Zweitens - die liebreizenden Nordafrikaner behaupten in aller Regel aus Syrien zu kommen UND es gelingt einigen tatsächlich damit ihren Asylantrag durchzukriegen, woran sie vermutlich selber nicht geglaubt haben. Jeder syrische Dolmetscher könnte in Sekunden feststellen, dass es sich nicht um Syrer handelt. Aber dazu sind wir einfach zu doof, die Österreicher offenbar aber nicht mehr.

    Und last but not least...... Algerien und Marroko nehmen keine Leute mehr ohne Pass zurück, schon gar nicht wenn es sich um bekannte Straftäter handelt und wir sind auch hier zu doof und zu weich mit den ein ernstes Wörtchen zu reden.

    Da nutzt es auch nicht mal auf die sogenannten M-Kurden zu verweisen und was ein paar Hundert Penner hier in Deutschland anrichten können nur weil wir die nicht mehr in die Türkei bzw. den Libanon schaffen konnten. In den Mülleimern an deutschen Airports wurden an die 1000 türkische Pässe gefunden - so einfach ist das hier in Doofistan.

    Kann sich jemand vorstellen, wie es hier abgeht, wenn sich das ganze Maghreb-Gesindel mal richtig organisiert?

  11. #70
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Gerade im aktuellen Spiegel wird über diese 'Propagandaoffensive' berichtet. Bestes Beispiel ist der Fall des 13 jährigen Mädchens, das angeblich entführt und vergewaltigt wurde. Und es ist auch Fakt, das Parteien wie die AfD von russischer Seite unterstützt werden.
    Nicht nur das, es gibt Berichte, dass die Russen in Westeuropa relevante Rechte/Rechtsradikale Gruppierungen finanziell unterstützt z.B. "Le Pen" in Frankreich.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EU-VerArsche - was wir uns alles gefallen lassen am Beispiel der Glühbirne.
    Von K98 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 30.11.17, 22:46
  2. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 30.11.14, 15:29
  3. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.14, 14:15
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.02.14, 15:15
  5. Worüber regen wir uns eigentlich auf
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 03:52