Seite 97 von 198 ErsteErste ... 47879596979899107147197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.250 Aufrufe

  1. #961
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.046
    Das ändert tatsächlich nichts, auch wenn die Amis für diesen Napalmangriff nicht verantwortlich sind.

    Kriegsscheußlichkeiten waren dort allseitig, außer von den Amis, von den Süd- und von den Nordvietnamesen.

    Das Schicksal derer, die dazwischen gerieten, schildert realistischer der Film "Zwischen Himmel und Hölle" (leicht zu ergoogeln).

    Vermutlich nicht nur in Vietnam kommt man mit dem ausländischen Exgegner besser zurecht, als mit dem verfeindeten Bruder.

  2.  
    Anzeige
  3. #962
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Es gibt in der Geschichte Dinge die sich eingebrannt haben Napalm=USA wie Zyklon B vermutlich immer mit Deutschland assoziiert wird. Leider ist das so und in beiden Fällen sind die Täter nicht schuldlos. Aber glücklicherweise ist das Relativieren im zweiten Beispiel in der Bundesrepublik strafbewehrt. Also lass das. Danke.

  4. #963
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.292
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Es gibt in der Geschichte Dinge die sich eingebrannt haben Napalm=USA wie....
    ....Russland=Gewalt und Unterdrueckung

  5. #964
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Das ändert tatsächlich nichts, auch wenn die Amis für diesen Napalmangriff nicht verantwortlich sind.
    Dieser Aussage widerspreche ich mal.

    Geld verdienen mit Napalm... Eine besonders grausame und umstrittene Waffe ist das Napalm, das von dem amerikanischen Chemiekonzern Dow Chemical hergestellt wird. Das amerikanische Wirtschaftsmagazin Business Weck schildert, welche Auswirkungen die Napalm-Produktion auf den Ruf des Unternehmens hat.
    Die Herstellerfirma von Napalm war die Dow Chemical:

    tätiges Chemieunternehmen mit Sitz in Midland (Michigan) in den Vereinigten Staaten und am Umsatz gemessen der zweitgrößte Chemiekonzern der Welt nach BASF. Zudem besitzen Dow und Corning Inc. das Joint Venture-Unternehmen Dow Corning, ein Spezialist in der Silizium- und Silikonchemie mit etwa 10.000 Beschäftigten weltweit.
    Mit Sitz in Michigan:

    Trotzdem sollte man das Internet nicht unüberlegt benutzen.
    Den Satz schreibst dir auf einen Zettel und klebst ihn vor deine Nase !

    Geld verdienen mit Napalm... | DIE ZEIT Archiv | Ausgabe 11/1968

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dow_Chemical

  6. #965
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Nicht zu vergessen das Engagement in Kambodscha The History Place - Genocide in the 20th Century: Pol Pot in Cambodia 1975-1979 Auch sonst ist die Amerikanische Aussenpolitik ein guter Naehrboden fuer Terroristen:-Bin Laden,ISIS usw.

  7. #966
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Wenn man das heutige Amerika kritisiert und zurecht davor abkotzt, kann und sollte man sich m.E. auf Fehler und Verbrechen neueren Datum stützen als den Vietnamkrieg. Was das Erinnern, benennen und bewerten - wie bei deutschen historischen Verbrechen - natürlich nicht berührt.

  8. #967
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ....Russland=Gewalt und Unterdrueckung
    So ist das Dieter, wer sich in Russland an kleinen Kindern vergeht oder in Milliardenhöhe Steuern hinterzieht oder auch nur ein zarter Junge vom anderen Ufer ist, hat da einfach kein Zuckerschlecken. Wenn Du unvorsichtig bist und Dich als Freund "der Wurst" outest kann es sein, dass Du gleich eine Stößel hinten rein bekommst. Da halten die Russen wirklich wenig von westlicher Toleranz. Die machen da gleich ne Satiresendung im TV draus..

  9. #968
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.046
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Den Satz schreibst dir auf einen Zettel und klebst ihn vor deine Nase !
    l
    Willst Du mir was über Vietnam erzählen?

    Seltsame Reaktion von Einem, der gar nicht angesprochen war.
    Lies mal meinen obigen Beitrag in Ruhe und überleg Dir, warum ich "Trotzdem" schrieb.

    Von Napalm war nicht die Rede in diesem Beitrag.

  10. #969
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Es liegt in der Natur der Sache, dass Amis, Russen und Chinesen allesamt das selbe Ziel verfolgen, nämlich die Kontrolle über die militärische Vorherrschaft, die Bodenschätze und die sonstigen Resourcen unserer Erde. Sie alle kennen keinerlei Skrupel, um ihr Ziel zu erreichen und die Methoden unterscheiden sich nur in kleinen Details. Es ist daher ziemlich einfältig, wenn hier für eine dieser Mächte Partei ergriffen wird.

    Jeder dieser Mächte lassen sich zahlreiche Verbrechen zur Last legen, sei es My Lai, Katyn oder das Tiananmen-Massaker, seien es die Millionen sinnlos getöteter Zivilisten in Vietnam, bei stalinistischen Säuberungen oder während der Kulturrevolution, seien es die Menschenverachtung in Abu Graib, in den sowjetischen Gulags oder bei der Behandlung von Regiemekritikern. Für jeden Vorwurf, den man den Amis macht, kann man gleich auch einen ähnlich gelagerten gegen die Russen oder die Chinesen vorbringen!

    Was soll es wirklich bringen, wenn hier im Forum Ideologie für eine dieser Mächte gemacht wird (wobei China hier ohnedies 'zu kurz' kommt, weil sich alles auf USA gegen Putin konzentriert)????

    Warum muss in dieser Frage alles ideologisch fixiert sein, mit Scheuklappen für die Vergehen der favorisierten Supermacht? Aufgrund der Sachlage wäre es doch für einen vernünftig denkenden Menschen nur logisch, gegen ALLE diese Großmächte zu sein!

    ... aber mir ist schon klar, dass sich Ideologie mit Logik und gesundem Menschenverstand nicht verträgt, daher wird es hier weiterhin eine Erbsenzählerei mit den Gräueltaten der jeweils anderen Seite geben

  11. #970
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.292
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Es liegt in der Natur der Sache, dass Amis, Russen und Chinesen allesamt das selbe Ziel verfolgen, nämlich die Kontrolle über die militärische Vorherrschaft, die Bodenschätze und die sonstigen Resourcen unserer Erde. Sie alle kennen keinerlei Skrupel, um ihr Ziel zu erreichen und die Methoden unterscheiden sich nur in kleinen Details.
    Da persoenliche Freiheiten fuer mich sehr essentielle Details sind, fuehle ich mich unter der Vorherrschaft der USA wohler als unter der von Russland oder China.

    Das kannst Du als einfaeltig betrachten, ich halte Deine Verallgemeinerung fuer einfaeltig.