Seite 93 von 198 ErsteErste ... 43839192939495103143193 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.457 Aufrufe

  1. #921
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.685
    Bush zum dritten? Sehr wahrscheinlich!!

    Kandidatur bekanntgegeben: Kampf ums Weiße Haus: Jeb Bush will US-Präsident werden - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten


    Und warum wahrscheinlich:

    Charles und David Koch: Die Präsidentenmacher | ZEIT ONLINE

    Zitat daraus:
    Auch Beobachter wie Rick Hasen sind beunruhigt. "Wir leben inzwischen in einer Welt, in der die Superreichen darüber entscheiden, wer gewählt wird und welche Politik umgesetzt wird", sagt der Jurist.

    Man sollte auch mal die Kommentare zu den beiden Artikeln lesen!!

  2.  
    Anzeige
  3. #922
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Bush zum dritten? Sehr wahrscheinlich!!
    Ein User schreibt:

    3. Koch Brüder gehören zu den größten Umweltzerstörern Man weiß kaum etwas über sie aber sie haben in den letzten Jahrzehnten jeden republikanischen Kandidaten mit Milliardenbeträgen unterstützt. Natürlich nur, damit sie ihre eigene, egoistische Agenda unterstützen:
    Die Koch-brothers gehören mit ihren Firmen aus Ölbohrungen, Stahlerzeugung, Fracking, Chemie und Pestizidherstellung zu den größten Umweltzerstörern in den USA und auf diesem Planeten. Sie haben gegen jedes Umweltgesetz alles in Bewegung gesetzt um es zu verhindern. Hauptsache Profit.
    Leider hat der oberste Gerichtshof in den USA die unbegrenzte finanzielle Unterstützung für Kandidaten mit Milliardenbeträgen gebilligt. So kann man in den USA einen Präsidenten kaufen. Auch wenn er die schlechteste Wahl für das Land ist.
    Charles und David Koch: Die Präsidentenmacher | ZEIT ONLINE

    Ja, nicht so ganz Neu, dass die Regierungen angeblich von der ``Hochfinanz´´ gebildet werden,
    Diese Koch Brüder dürften da noch ein kleines Rad im ganz grossen Räderwerk sein.

  4. #923
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Bush zum dritten? Sehr wahrscheinlich!!

    Und warum wahrscheinlich:
    Charles und David Koch: Die Präsidentenmacher | ZEIT ONLINE

    Zitat daraus:
    Auch Beobachter wie Rick Hasen sind beunruhigt. "Wir leben inzwischen in einer Welt, in der die Superreichen darüber entscheiden, wer gewählt wird und welche Politik umgesetzt wird", sagt der Jurist.
    Mein erster Eindruck ist gar nicht so schlecht, im Vergleich mit all den gruseligen Kanditaten sonst, vor allem hat er das Zeug diese unberechenbare kalte Kriegerin Clinton zu verhindern. Welche Marionette dort Präsident ist, ist weniger entscheident als man evt. denkt, aber der Ton den der Präsident aussenpolitisch anschlägt nicht zu unterschätzen. Vor allem mit den Beziehungen zu den mittel- und südamerikanischen Ländern könnte es bergaufgehen, da Jeb Bush fliessend spanisch spricht, mit einer Mexikanerin verheiratet ist und dort schon gearbeitet hat.

    China hin oder her, die USA werden noch mindestens 30 Jahre die unangefochtene Nr.1 sein, und solange dort intervenieren und Regierungen stürzen, wo es ihnen passt. Wie es ist, wenn man wegen Aufmuckens nicht mehr auf ihre Hilfe zählen kann, muss ja gerade die Bundestags-IT erfahren, die dem Angriff der russischen Kaspersky-Leute hilflos gegenübersteht.

  5. #924
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Mein erster Eindruck ist gar nicht so schlecht, im Vergleich mit all den gruseligen Kanditaten sonst, vor allem hat er das Zeug diese unberechenbare kalte Kriegerin Clinton zu verhindern. [...]
    Mir wird freilich generell schlecht, wenn ich daran denke, wie offenkundig es geworden ist, dass in den USA nur noch zwei Clans sich die Präsidentschaft ausmachen.

    Als stille Hoffnung bleibt, dass vielleicht doch noch ein Kandidat auftaucht, der so erfrischend anders ist, dass er von den Clan-müden Amis gewählt wird. Das war ja bei Obama der Fall, er hat aber leider nicht wirklich die hohen Erwartungen erfüllt, bzw. erfüllen können (aus welchen Günden immer).

    Mein Wunschkandidat wäre Al Bundy als Präsident und Sandra Bullock als Vize. Al, der Chaot, würde (ob gewollt oder nicht) das profitorientierte US-Bankenwesen unweigerlich zum Einsturz bringen und Sandra sieht nicht nur besser aus als Hillary, sie könnte mit Merkel auch deutsch reden. Kein Mensch würde sich mehr darüber aufregen, welche Politik im Weißen Haus gemacht wird, sondern man würde in den Medien nur noch aufgeregt die neuesten Al-Sprüche verfolgen und die Kleider kommentieren, die Sandra trägt, und nicht das was sie politisch getan hat.

    Kein Mensch würde sich mehr für Putin interessieren (selbst JR müsste umsatteln!), sondern es ginge nur mehr um Showbiz aus dem Weißen Haus.

    ... aber sonst geht's mir gut

  6. #925
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Der Typ schiesst sich ja schon im Vorfeld ins aus, mit seinen Aussagen.

    Anfang Mai gestand Jeb vor Geldgebern in Manhattan, dass er in Sachen Israelpolitik dem Bruder folge. «Wenn ihr wissen wollt, auf wen ich für Rat höre, dann ist er es», sagte er.
    ua. in der: washingtonpost

    Und weiter, hätte er auch nach heutigem Wissenstand den Irakkrieg begonnen.

    sagte Jeb zu Megyn Kelly von Fox News. In der Folge mühte sich Jeb während mehr als einer ganzen Woche damit ab, seine schwer nachvollziehbare Antwort zu erklären beziehungsweise zu korrigieren.

    Er hatte auch bewiesen, dass er mit Worten ähnlich schlecht umgehen kann wie sein schwerfällig formulierender Bruder. Jebs Aussage vom Februar, «Ich bin mein eigener Mann», hatte an Glaubwürdigkeit verloren.
    Der Typ ist ja die volle Lachnummer,

    Der Blogger Roger Simon rief diesen Dienstag Jeb Bush auf, seine Kandidatur zurückzuziehen. Nur so könne er Hillary Clinton verhindern, schrieb Simon. Sein Schlusssatz: «Tu es, Jeb.»
    20 Minuten - Bruderherz vermiest Jeb Bush die Wahlchancen - News

  7. #926
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Fox News, bin ich ja voll der Fan von

  8. #927
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Fox News, bin ich ja voll der Fan von
    Ist auch für viele noch eine kompetente Quelle,

  9. #928
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Diese Koch Brüder dürften da noch ein kleines Rad im ganz grossen Räderwerk sein.
    Nee, die Kochs sind mit die größten Räder und das Beste was man über sie sagen kann ist das ihr Alter es wohl bedingt dass sie bald abnippeln.

  10. #929
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.421
    Was soll daran schlimm sein, wenn die USA nicht mehr die "Erste Geige" spielen?




  11. #930
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.307
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Fox News, bin ich ja voll der Fan von
    Haste recht.

    Diesen journalistischen Schrott kann man sich hoechstens als Alternative zu den Simpsons geben.