Seite 88 von 198 ErsteErste ... 3878868788899098138188 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.240 Aufrufe

  1. #871
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.292
    Der "Morgenthau-Plan" war ein Gedankenspiel aus dem August 1944, das keine 9 Wochen ueberlebte und nie ernsthaft in Erwaegung gezogen wurde.

    Zur Ausfuehrung gelangte der Marshallplan ? Wikipedia .

  2.  
    Anzeige
  3. #872
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Der FOCUS versucht zu relativieren, finde ich ebenso wenig erkenntnisbereichernd, wie wenn ein Nationalbrauner versucht die Todeszahlen in einem KL zu schönen. Da ist´s ja auch strafbewährt, nicht so bei den Alliierten Verbrechen und ihren Planungen, ganz egal ob nun aus Washington oder Moskau stammend. Der Sieger schreibt bekanntlich die Geschichte.


    Marshallplan=umfangreiche wirtschaftliche Hilfen für den Preis der Aufgabe der nationalen Souveränität mit dem Ziel die Deutschen schnell wieder kampfwillig gegen den Russen zu machen, Absage an Stalins Plan zur Deutschen Einheit bei Neutralität in 1952, Schaffung der Bundeswehr, Pariser Verträge, Einbindung in die NATO..

  4. #873
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.292
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ...mit dem Ziel die Deutschen schnell wieder kampfwillig gegen den Russen zu machen....
    Eine Notwendigkeit, sonst haetten die Russen D schon laengst eingemeindet.

  5. #874
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Bringst Du was durcheinander? die Russen sind in 1994 vollständig abgezogen, die amerikanischen Landherren aber immer noch da. Der Hooton-Plan wird weiter durchgezogen, ohne merkliche Gegenwehr, Schritt für Schritt.

  6. #875
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.046
    Du bist offensichtlich gegen binationale Partnerschaften und irgendeine Verbindung zu Thailand läßt Du nicht erkennen.
    Wenn dem so ist, dann bist Du in diesem Forum - ja was eigentlich?

  7. #876
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.160
    Dieter, schau mal hier:https://de.wikipedia.org/wiki/Metapedia

    Oder wie Dylan schon sagte "You don't need a weatherman to know which way the wind blows"

  8. #877
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.292
    Waere D damals das Ziel gewesen, was waere aus unserem Verstaendnis von Moral heraus verantwortbar?


  9. #878
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Der damals aufgekommene und heute etwas unbekanntere Hooton-Plan, scheint jedoch Masterplan für die strategische Politik gegenüber Deutschland in den letzten Jahrzehnten zu sein durch massive Zuführung von Ausländern das deutsche Volk zu verdünnen und langfristig zu verändern.
    Der Houton-Plan funktioniert .. Das bereits ziemlich erfolgreich "verdünnte" Deutschland schafft sich mit tatkräftiger Hilfe bereits erfolgreich gehirngewaschener Erbschuldner des II.WK. endgültig ab und existiert anschließend nur noch als größte Provinz der EU..

    Nationale deutsche Interessen sind nicht mehr durchsetzbar. Das bleibt den USA und England vorbehalten. Das Abschöpfen der erwirtschaften Gewinne der Großprovinz Deutschland und die Verteilung an die Nehmerländer wird von Brüssel aus gesteuert. Dort ist auch die zentrale Aufnahmestelle für abgehalfterte und zu entsorgende deutsche Politiker.

  10. #879
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    @Dieter1, Du solltest erkennen, dass die krude Turmgeschichte von der ersten Stunde an von der US-Administration benutzt wird, um ihre Verbrechen zu rechtfertigen und jegliche Opposition weltweit niederzumachen. Die Blutspur von Afghanistan über den Irak bis ins heutige Schwarzafrika ist zu deutlich. Aber als Rädchen im System siehst Du das natürlich anders und ich kann Dich schon verstehen..

    Quelle: Jochen Scholz, Oberstleutnant der Luftwaffe aus dem Verteidigungsministerium und bei der NATO, mehr zur Vita mit einem noch weiteren Leckerbissen hier http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=19970&css=print
    .
    .
    .
    .
    .

    @Micha L, lege mir bitte nichts in den Mund, die Wahl einer Ausländerin zur Frau und das massenhafte unerwünschte Reindrücken von Wirtschaftsflüchtlingen sind zwei ganz verschiedene paar Schuh. Thailand wie ich es seit 1993 kenne hat auch mehr Facetten, als sich hier im Forum widerspiegeln kann, schau mal in mein Profil

  11. #880
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    In Texas kursieren krause Verschwörungsängste vor dem Zweck der großen Militärübung Jade Helm
    ``Jade Helm´´ eine Eingreiftruppe in den USA, zur Bekämpfung Innländischer Aufstände ?

    Haben die was mit der ``FEMA´´ zu tun ?

    Hab den Begriff schon ein paar mal gelesen, kann da aber momentan nix zuordnen,

    Artikel in der T-Online: In Texas kursieren krause Verschwörungsängste vor dem Zweck der großen Militärübung Jade Helm | Telepolis nicht T-Online, heise meinte ich,