Seite 78 von 198 ErsteErste ... 2868767778798088128178 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.283 Aufrufe

  1. #771
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.671
    Wusste noch gar nicht das man zur Terrorismusbekämpfung deutsche Politiker und Firmen bespitzeln muß!!

  2.  
    Anzeige
  3. #772
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.304
    Schau KKC, da hast jetzt wieder was gelernt.

  4. #773
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    karri_putin_merkel_obam.jpg

    Das kann schon sehr wichtig sein und klar ist ja unausgesprochen auch, daß die Amerikaner den Deutschen niemals über den Weg trauen, deshalb wird das gemacht. Zudem ist seit 1954 gemäß ´Alliiertem Vorbehaltsrecht´ die bundesweite Ausforschung vertraglich geregelt und da unser Volk und die gewählte Regierung sich nicht wesentlich drüber aufregen, machen die US-Geheimdienste einfach weiter. Musste die Amerikaner hier auch mal in Schutz nehmen..

  5. #774
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.304
    jr, die USA trauen Deutschland weit mehr ueber den Weg als Russland und umgekehrt ist es genauso.

  6. #775
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    1016919_680963101950153_1534276076_n.jpg

    Ja natürlich Herr Präsident, deshalb überwachen sie uns ja..

  7. #776
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Sara Wagenknecht über die Stratfor Konferenz und das Video.


  8. #777
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Die Deppen lachen und klatschen oder wie Brecht meinte "hinter der Trommel laufen die Kälber, das Fell für die Trommeln liefern sie selber.."

  9. #778
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die Deppen lachen und klatschen oder wie Brecht meinte "hinter der Trommel laufen die Kälber, das Fell für die Trommeln liefern sie selber.."

    Nach meiner Ansicht ist es wurscht, ob die Deppen hinter einer US-, oder EU-, oder Russen-, oder Chinesen-Trommel oder sonst einer Trommel hinterherlaufen. Solange die Deppen nicht anfangen ihr bisschen Hirn zu benutzen und ausscheren auf dem langen Weg in den Schlachthof, ist das Resultat gleich.

    Seit mehr als 20 Jahren mach ich mein eigenes Ding und versuche zu allen Ideologien Abstand zu halten, was aber nicht bedeutet das ich mich damit nicht befasse. Man muss seine Feinde kennen.

    PS

    Feind ist jeder der versucht mich uebers Ohr zu hauen.

  10. #779
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das ist eine Überlebensstrategie, in der Zeit des Nationalsozialismus erstmals großflächig als "innere Immigration" aufgetreten. Aber wenn wir übereinstimmen in einer Demokratie leben zu wollen, was eine Herrschaft des Volkes meint und eben nicht einer BUNT zusammengewürfelten "Bevölkerung" oder gar einem "bereichernden Schmelztiegel" der Nationen schmoren wollen.. kommen wir nicht umhin uns mit der nationalen Identität zu beschäftigen. Man erinnere sich an die Massendemonstrationen in 1989, keiner schrie da wir sind die Bevölkerung sondern das Volk, später auch ein Volk.

    Ich gehe davon aus, dass die Ereignisse seinerzeit von den Herrschenden heute ganz gezielt untersucht und ausgewertet wurden und werden mit dem klaren Schluss, eine solche radikale Willenserklärung des Volkes dauerhaft auszuschließen.

    Dafür setzt man gezielt die mediale Hirnwäsche ein und für die welche opponieren gibt es polizeiliche Maßnahmen und wenn das nicht reicht wird anders als damals in der DDR auch die Armee gegen das eigene Volk eingesetzt werden. Die rechtlichen Grundlagen sind bereits geschaffen.


    .
    .
    .

    Demokratie (altgriechisch δημοκρατία „Herrschaft des Staatsvolkes“, von δῆμος dēmosStaatsvolk‘ und -kratie: κρατία kratíaHerrschaft‘) laut Wikipedia

  11. #780
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Das ist eine Überlebensstrategie, in der Zeit des Nationalsozialismus erstmals großflächig als "innere Immigration" aufgetreten.

    Da musste ich eben mal grinsen.

    Diese Art der Ueberlebensstrategie findet sich bei jenen, die sich willfaehrig einer der vielen Seiten unterordnen.

    Du kritisierst die Amis und die Deutschen.

    Ich gehe da wesentlich weiter.

    Bei der Kritik an Amis und Deutschen bleibe ich nicht stehen. Kritik haben die Russen und Chinesen und Andere ebenso verdient. Die Mittel der Menschenfuehrung aehneln sich doch sehr. Da kannst du mir nichts vormachen. Die oberflaechlichen Unterschiede in den jeweiligen Systemen gilt es zu durchdringen.

    Ach ja, wenn ich von nationaler Identitaet lese muss ich an braune N.A.Z.I denken.