Seite 76 von 198 ErsteErste ... 2666747576777886126176 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.173 Aufrufe

  1. #751
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    [...] hochkarätige Runde [...]
    Das Schöne am Lesen gewisser Beiträge hier im Nitty ist, dass man sich weiterbilden kann. Heute habe ich etwas über den Begriff "hochkarätige Runde" gelernt.

    Eine hochkarätgige Runde setzt sich zusammen aus

    a) einem Verschwörungstheoretiker mit Schwerpunkt 9/11 (wie etwa ein Daniele Ganser),
    b) aus einem Putin-Versteher (wie etwa ein Mathias Broecker),
    c) einem Filmregisseur mit Schwerpunkt "Geheimdienstoperationen kalter Krieg" (wie etwa Dirk Pohlmann) und
    d) einem CDU-Abgeordneten (dessen Namen keiner kennt).

    Ich freue mich, endlich etwas Konkretes mit dem Begriff 'hochkarätig' anfangen zu können. Bisher bin ich nämlich fälschlicherweise davon ausgegangen, dass damit anerkannte und wohlbekannte Persönlichkeiten mit anerkannter Integrität gemeint sind (etwa ein Scholl-Latour).

    Man lernt nie aus!

  2.  
    Anzeige
  3. #752
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.283
    ccc, jr's Masstab fuer hochkaraetig ist der monatliche Expatstammtisch in Pattaya.

  4. #753
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ich habe da mal quer so 10min reingehört, war natürlich nix Neues, aber schon relativ sachlich und neutral, meine ich. Den CDU-Fuzzi muss man sich nicht antun. Den Schweizer auch nicht, so tranig langsam wie der nichtssagend spricht. Aber diese Diskussionen sind mittlerweile ja geschlagene Schlachten. Der Krieg ist da, und da muss man überlegen, wie eine mögliche und vor allem realistische Lösung aussieht. Ohne Anerkennung der Krim als Teil Russlands läuft da gar nichts. Und Russland sollte endlich seine Mitschuld am MH17-Unglück einräumen, und endlich diese teuren und kindischen Spielchen mit Flugzeugen an NATO-Grenzen beenden. Der Westen müsste die Ukraine mal endlich massiv unter Druck setzen, um seine Minderheitenpolitik gegenüber den russischsprachigen Leuten zu ändern.

    Leider habe ich null Hoffnung, dass irgendetwas davon geschehen wird, und das Ganze ein Pulverfass bleibt, wo auch ein offener Krieg zwischen der Ukraine und Russland ausbrechen könnte. Am wahrscheinlichsten ist eine auf unabsehbare Jahre festgefahrene Situation, die Russland massiv schadet und irrsinnig viel Geld kostet (Versorgung der Krim und der Rebellen-Republiken), Westeuropa natürlich auch und besonders Deutschland.

  5. #754
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Sehe die Sendung hat auch hier kräftig polarisiert und darum geht's ja schließlich, sich auszutauschen und nicht wie bei Jauch und co. einen Einheitsbrei runterschlucken zu müssen. (für eine zwangsweise Rundfunkgebühr..) Peter Scholl-Latour lag mit seiner Lebenserfahrung auf der kritischen Wellenlänge von Ken Jebsen und hätte dessen Einladung ganz gewiss nicht ausgeschlagen.



    Im Video beide in 2012 auf der SOUVERÄNITÄTSKONFERRENZ des Compact-Verlags; der CDU-Abgeordnete Willi Wimmer war verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und zuletzt Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung.

  6. #755
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Sehe die Sendung hat auch hier kräftig polarisiert [...]
    Interessant, was man hineininterpretieren kann, wenn der Blockwart auf der einen Seite und der Rest auf der anderen stehen. Das nennt sich dann also "kräftig" polarisiert. Schon wieder was gelernt, wo ich doch bisher immer so etwas als (für Blockwarte) "auf verlorenem Posten stehend" betrachtet habe und nicht als polarisierend, schon gar nicht als "kräftig".

    Heute habe ich wirklich viel gelernt!

  7. #756
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.934
    Der Blockwart ist im Nittaya gespeert.

  8. #757
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Ein Vorgeschmack, was uns bei TTIP so erwartet,
    Die Firma Monsanto ist übrigens u.a. der Hersteller von Aspartam
    und GEN Veränderten Lebensmitteln weltweit.
    Monsanto ist eine US Amerikanische Firma.


  9. #758
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.534
    es wird immer ueber usa hegemonie geplappert, das ist falsch !!!!!!! die usa verlieren gegen die neuen achsenmaechte china-russland-brics .
    die neuen repraesentieren 56 % des welthandels mit 85 % der weltbevoelkerung.

    mfgpeter1

  10. #759
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.665
    Wundere mich warum beim G7 nicht der Poroschenko dabei war; an die Tür hat er doch schonmal kräftig geklopft (mit erneuten Kämpfen in der Ostukraine, Einmarsch der Russen steht kurz bevor, Ukraine vor dem Bankrott, etc ...).

    Fast alles was da auf der Agenda stand ist ohne Russland und/oder China nicht zu lösen (Nah Ost, Klima, Ukraine, Weltwirtschaft, etc).

    So wurden 300 Mio € nur für heisse Luft verbrannt.

    Die hätten sich besser auf einem Flugzeugträger getroffen, wäre billiger gekommen.

    25.000 deutsche Polizisten hätten keine Überstunden machen müssen und die Berge und Strassen wären für die Ausflügler frei geblieben.

    Ein Träger alk-freies Weißbier und eine CD mit bayr. Marschmusik für den Obama wäre auch noch drin gewesen.

  11. #760
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Unterschätzt die US-Amerikaner nicht, die sind weltweit noch immer die Nummer eins und werden alles tun, um ihre Fressen nicht aus der Hand zu geben. Es geht seit der Reichsgründung in 1871 darum unser Land auf seiner Seite zu haben. Das kann man sowohl bei kritischen Zeitgeistern wie dem Schweizer Friedensforscher Ganser wahrnehmen, als auch aus amerikanischem Quellen wie bei Fridmann vom Think Tank STRATFOR.