Seite 67 von 198 ErsteErste ... 1757656667686977117167 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.406 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    652
    die "immer wieder guten, deutschen Wirtschaftsnachrichten"

    Aber trotzdem, nichts "gegen" Cyber Attacken", die werden uns in naher Zukunft wohl zu aller-erst das Fürchten lehren.
    Unsere Wasserversorgung lahmlegen, dar Kram in den Supermärkten schmilzt ab und dann möchte ich nicht in Leverkusen, Frankfurt...leben.
    Bin ich froh, daß ich nicht in einer Stadt "hausen" muß.

  2.  
    Anzeige
  3. #662
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Schon wieder hat in den USA ein Schwarzer einen weißen Polizisten angegriffen. Der unbewaffnete Schwarze mußte in Notwehr mit 8 Kugeln in den Rücken gestoppt werden.

    Video: Weißer US-Cop schießt acht Mal auf unbewaffneten Schwarzen

  4. #663
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Das Merkel sollte mal auf die Einhaltung der Menschenrechte hinweisen, bei ihrem naechsten USA-Besuch.

  5. #664
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.528
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Schon wieder hat in den USA ein Schwarzer einen weißen Polizisten angegriffen. Der unbewaffnete Schwarze mußte in Notwehr mit 8 Kugeln in den Rücken gestoppt werden.

    Video: Weißer US-Cop schießt acht Mal auf unbewaffneten Schwarzen
    Rassismus in den USA... Naja, da gibt's schon ein paar unschöne Zwischenfälle wie diesen eben. Es könnte natürlich auch einfach nur ein schussgeiler Bulle sein, dem das Adrenalin in die Birne gestiegen ist.

    Bei Polizeikontrollen in den USA habe ich gemischte Erfahrungen. Einmal kamen sie zum Wagen geschlendert um mich höflich auf eine Geschwindigkeitsübertretung hinzuweisen, ein anderes Mal in fast der gleichen Situation kamen sie zu zweit schreiend und Waffe im Anschlag zum Wagen gerannt.
    Auf jeden Fall empfiehlt es sich nicht irgendwelche Mätzchen abzuziehen. Hände sichtbar ans Steuer und nur das tun, zu was man aufgefordert wird. Gleiches würde ich nur noch für Südamerika raten. Wer mal in Kolumbien nachts von einer Streife von 5 völlig betrunkenen Polizisten angehalten wurde, der weiss was Angst ist. Das Militär möchte ich davon ausdrücklich ausnehmen.

    Als sehr korrekt und höflich (bitte nicht lachen) habe ich bis jetzt die thailändische Polizei erlebt.

    Ich habe nun einige Jahre meines Lebens in den Staaten verbracht und kann über Rassismus gar nix sagen. Also, bei mir hat sich noch niemand dahin gehend geäussert - da wäre ich wahrscheinlich auch der falsche Ansprechpartner gewesen. Ich habe auch sonst absolut nichts mitbekommen weder auf der Arbeit, dass dort Schwarze benachteiligt wären, noch sonstwo.
    Dass es Rassismus gibt ist schon klar, ich war allerdings auch nicht auf jeder Farm im Mittelwesten.

    Was mir in der Zeit aufgefallen ist.....Man sieht gelegentlich Pärchen (Mann schwarz, Frau weiss) aber praktisch nie umgekehrt, zumindest sehr selten. Sehr häufig sind Weisse und auch Schwarze mit Asiatinnen oder Latinas. Bei uns waren damals geschätze 70% der weissen Männer mit Mexikanerinnen oder Philipinas/Vietnamesinnen zusammen.
    Äh, wer die Gelegenheit hatte sich näher mit weissen, amerikanischen Frauen zu befassen, der weiss auch warum.

    Ich zumindest wollte in den USA immer eine schwarze Frau/Freundin und hab auch gegraben wie ein Wahnsinniger. Während ich zu dieser Zeit keinerlei Probleme mit weissen Mädels hatte, biss ich mir bei den Schwarzen alle Zähne aus.

    Dass ich aussehe wie Quasimodo kanns eigentlich nicht gewesen sein, also was war es dann?

    Ein paar mal hatte ich das Gefühl:" Yes, das funzt"!!!. Aber zum Schluss war nix.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es heute noch ein absolutes No go in schwarzen Familien ist, dass die Tochter mit einem Weissen heimkommt. Gefühlt würde ich sagen noch deutlich unpopulärer als ein Schwarzer in einer weissen Familie.
    Das dürfte wohl bei Türkinnen mit deutschem Freund ähnlich sein.

    Was nun den Rassismus bei der Polizei angeht darf man natürlich auch nicht vergessen, dass in den Grosstädten eben ein Grossteil der gewaltbereiten Straftäter Schwarze sind, das ist eben so, ob die das gerne hören oder nicht.

    Das entschuldigt natürlich keine Schüsse auf fliehende Menschen wegen eines kaputten Rücklichts. Der Typ gehört eingebuchtet und fertig.

  6. #665
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.118
    @ alder kommt sicher extrem drauf an wo in den Staaten.

    Ohne das Video wäre garnichts passiert und das ist sicher kein Einzelfall.

    Und was die schwarzen Damen angeht. Ich war von Anfang bis Ende zwanzig auf dem Trip.
    Was Anderes kam irgendwie garnicht in Frage. Da war auch eine US Amerikanerin und ein GI - Mischbrot dabei.
    Das ist wie bei allen Frauen - wenn Du wirklich willst es ernst meinst und Dich richtig anstrengst dann überzeugst Du sicher
    auch als Weißbrot.

  7. #666
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    [...]Rassismus in den USA... Naja, da gibt's schon ein paar unschöne Zwischenfälle wie diesen eben. Es könnte natürlich auch einfach nur ein schussgeiler Bulle sein, dem das Adrenalin in die Birne gestiegen ist [...]
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    [...] Als sehr korrekt und höflich (bitte nicht lachen) habe ich bis jetzt die thailändische Polizei erlebt. [...]
    Das ist auch einfach zu erklären:

    US-Cops sehen sich als Hüter von Recht und Ordnung (und für viele gehören Schwarze nicht zur Ordnung). Der Colt sitzt da eher locker, und dient der Herstellung von Ordnung durch Beseitigung von störenden Elementen. Dirty Harry lässt grüßen. Das Motto: Ich hab den Längeren und muss das auch zeigen.

    Thailands BiB hingegen sehen sich als freie Unternehmer, die auf dem freien Markt ihr Einkommen erzielen müssen. Daher erschießen sie ihre Geldquellen nicht, sondern behandeln sie höflich und korrekt (zumindest solange dadurch die Teekasse gut gefüllt bleibt). Das Motto: Leben und leben lassen.

    Beide Varianten sind nicht wirklich mein Ding, aber im Zweifelsfalle ist mir die Thai-Variante allemal lieber.

  8. #667
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.528
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen

    Und was die schwarzen Damen angeht. Ich war von Anfang bis Ende zwanzig auf dem Trip.
    Was Anderes kam irgendwie garnicht in Frage. Da war auch eine US Amerikanerin und ein GI - Mischbrot dabei.
    Das ist wie bei allen Frauen - wenn Du wirklich willst es ernst meinst und Dich richtig anstrengst dann überzeugst Du sicher
    auch als Weißbrot.
    Dann hast du offensichtlich was drauf, was ich nicht habe.

    Ich habs aber überwunden, weil ich mich dann in Südamerika an den schwarzen Frauen barbarisch gerächt habe.....

  9. #668
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Sag mal @alder, spielst du Tennis oder Golf?
    Damit könnte es klappen.

  10. #669
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    416

  11. #670
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Der nächste Schritt: 300 US-Fallschirmjäger in der Ukraine zu einer Übung unweit von Lemberg und zur Ausbildung von ukrainischen Einheiten eingetroffen.