Seite 4 von 198 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.517 Aufrufe

  1. #31
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    74 Jahre sollten doch als fast 80 durchgehen.
    Hätte mein Mathe-Professer als falsch gerundet angesehen, aber Du lenkst davon ab, dass Du von fast 80 Jahren OHNE Krieg gesprochen hast. Und wenn für Dich der WKII als Krieg gilt, dann musst Du wohl oder übel zu Kenntnis nehmen, dass nur die Jahre von 1945 bis 2013 OHNE Krieg waren, und das sind nun mal nach Adam Riese 68 Jahre, und damit klar weniger als 70.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.983
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    74 Jahre sollten doch als fast 80 durchgehen.

    Die von Dir aufgezaehlten Konflikte waren ein Geplaenkel im Vergleich zu grossen Kriegen.
    Jetzt sollte man aber noch erwähnen, dass die USA an der Entstehung des vor WW2 Konfliktes eher wenig beteiligt waren.
    Daher sehe ich auch keine Stunde Null, bei der man zu Rechnen anfangen könnte.

  4. #33
    Avatar von Fenixtx85

    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    183
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich sprach von ausgebrochenen Kriegen und der WK II brach ja nun nicht 1945 aus, Depp.
    aber die Amis haben sich 1939 auch noch nicht angemischt !

  5. #34
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich sprach von ausgebrochenen Kriegen und der WK II brach ja nun nicht 1945 aus, Depp.
    Die typische Dieter-Reaktion, wenn er wieder mal keine Argumente hat. Du weißt ganz genau, dass ich auf Dein Posting #15 in diesem Thread verwiesen habe (Zitat von Dir: 'Zeitspanne OHNE Krieg'), was Du selbst noch einmal zitiert hast (#30). Alle anderen die lesen können wissen es auch. Du aber versuchst mit unqualifizierten Schimpfworten davon abzulenken, dass Du wieder einmal daneben liegst.

    Ein bischen mehr Selbsteinschätzung und etwas weniger Überheblicheit wären in Deinem Fall manchmal durchaus angebracht.

    Außer einer Deiner berühmten Einzeiler-Beschimpfungen hast Du wieder einmal nichts Konstruktives in diesem Fall beigetragen.

  6. #35
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.983
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich sprach von ausgebrochenen Kriegen und der WK II brach ja nun nicht 1945 aus, Depp.
    Jetzt wird es aber für alle etwas spinnert.
    Die USA sind erst 1941 in den Krieg eingetreten.

    Melde mich mal aus den folgenden Rechenaufgaben ab.

  7. #36
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.690
    Möchte mal auf die von Strike gestellte Frage:
    'Wohin führt der Weg der USA in den nächsten Jahren?'
    zurückkommen.
    Für mich sieht der Weg für die USA düster aus, ccc hat das ja schon sehr gut zusammengefasst.
    Das Bild der USA als Führungsmacht (??) hat schwere Kratzer bekommen; und das nicht zuletzt durch eigenes Verschulden.
    Interessant wird die Frage sein, wen reißt ein Niedergang der USA (vgl. UDSSR) letztlich mit.

  8. #37
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ich kann an der Zählweise im Post von @ccc nichts aussetzen.
    Rechnest Du anders - dann her damit.
    Wenn du nicht verstehen willst was ich geschrieben habe.........................auch egal.

  9. #38
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948

  10. #39
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    608
    Also machen die nach deiner Meinung alles richtig.
    Nichts Neues ......

  11. #40
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Ich sehe die Zukunft der USA längst nicht so düster da ich keine Rivalen um die Führungsposition sehe. @CCC, ich glaube Du überschätzt sowohl China als auch Indien erheblich. Die haben beide Probleme genug eigener Machart. Insbesondere in Indien sehe ich mit den bevorstehenden Wahlen einiges zukommen sollte die Hindu-Fundamentalisten von der BJP an die Macht kommen. Die dortige Korruption hat inzwischen ungeahnte Ausmaße angenommen und mit der BJP sind vor allem Probleme mit den 150 Millionen Muslimen zu erwarten.

    Wenn die Amis ihre Energieversorgung in den Griff bekommen (lt. Schätzungen könnten sie bis 2030 autark sein) dann stehen die Chancen gar nicht schlecht.

    Und was die US-Schulden bei den Chinesen angeht, so gibt es da noch eine "Geheimwaffe" - die hoffentlich nicht zur Anwendung kommen muß: Die USA haben der KMT-Regierung in den 20iger und 40iger Jahren gewaltige Summen an Geld und Material für den Kampf gegen die Japaner zukommen lassen. Die sind nie beglichen worden. Wäre zwar etwas hinterfotzig aber die von der VR China als Rechtsnachfolger der Chinesischen Republik zu verlangen ist in Republikaner-Kreisen schon mehrfach diskutiert worden. Und das mit Verzinsung von über 70 Jahren....

    Ein völkerrechtliches Verfahren würde sich zumindest über Jahre wenn nicht Jahrzente hinziehen.....

Seite 4 von 198 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte