Seite 36 von 198 ErsteErste ... 2634353637384686136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.406 Aufrufe

  1. #351
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    alles richtig, aber wie kommts das der Westen sich nicht über Auspeitschungen, Kopf.- und Gliemaßenabhacken bei den Saudis beschwert und denen sogar Waffen liefert ?
    Gute Frage. Wer von den Demokraten und Kaempfern gegen den Islam beantwortet die jetzt

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    alles richtig, aber wie kommts das der Westen sich nicht über Auspeitschungen, Kopf.- und Gliemaßenabhacken bei den Saudis beschwert und denen sogar Waffen liefert ?
    Ist das nicht eine innere Angelegenheit??

    Ausserdem Geld stinkt nicht, nicht umsonst ist die BRD auf Platz 3 der Waffenlieferanten.

    An die Kurden liefert man ja auch, die anderen machen es ja auch, also machen wir es mit.

    Das die Kurden diese Waffen auch in Zukunft verwenden können um einen eigenen Staat mit Waffengewalt durchzusetzen interesiert erst später, wenn es soweit ist.

    Und das nicht auszuschliessen ist daß Teile der Waffen auch in die Hände der PKK gelangen werden dürfte jedem klar sein. Die Amerikaner haben es im Irak ja vorgemacht und indirekt die IS mit modernster Waffentechnik versorgt.
    Die Türken werden sich freuen!!

  4. #353
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    ......
    Die Türken werden sich freuen!!

    Na hoffentlich. Es wird Zeit, dass auch Erdogan begreift, dass seine Spielchen nicht so weiter gehen.

    Achja, noch eines, bei den Kurden egal ob Peschmerga oder PKK kann man sicher sein, dass die Waffen nicht in islamistische Haende gelangen.

  5. #354
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ist das nicht eine innere Angelegenheit??

    Ausserdem Geld stinkt nicht, nicht umsonst ist die BRD auf Platz 3 der Waffenlieferanten.

    An die Kurden liefert man ja auch, die anderen machen es ja auch, also machen wir es mit.

    Das die Kurden diese Waffen auch in Zukunft verwenden können um einen eigenen Staat mit Waffengewalt durchzusetzen interesiert erst später, wenn es soweit ist.

    Und das nicht auszuschliessen ist daß Teile der Waffen auch in die Hände der PKK gelangen werden dürfte jedem klar sein. Die Amerikaner haben es im Irak ja vorgemacht und indirekt die IS mit modernster Waffentechnik versorgt.
    Die Türken werden sich freuen!!
    Hätte hätte Fahrradkette!
    Ergo wäre es besser, die Kurden nicht mit Waffen zu versorgen und die ISIS gewähren und alles überrollen lassen?

    Hinterher werden wie üblich viele wieder klüger gewesen sein und alles besser gewußt haben!

  6. #355
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.200
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ist das nicht eine innere Angelegenheit??
    An die Kurden liefert man ja auch, die anderen machen es, also machen wir es mit.
    Dass die Kurden diese Waffen auch in Zukunft verwenden können um einen eigenen Staat mit Waffengewalt durchzusetzen, interessiert erst später, wenn es soweit ist. Die Türken werden sich freuen!!
    Vielleicht werden dann ja Freiräume geschaffen, um wenigstens die in DE straffällig gewordenen Anatolier und/oder Kurden aus den Nachbarländern dort wieder ansässig zu machen.
    Was ich allerdings nicht verstehe: Warum macht man das in Syrien und im Irak nicht genau so? Warum gibt man den Kurden Waffen um das selbst zu regeln und holt alle anderen hierher nach DE? Selbst wenn da unten der Letzte das Licht ausmacht, glaubt irgendjemand ernsthaft, dass die dann wieder nach Hause gehen?

  7. #356
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Hätte hätte Fahrradkette!
    Ergo wäre es besser, die Kurden nicht mit Waffen zu versorgen und die ISIS gewähren und alles überrollen lassen?

    Hinterher werden wie üblich viele wieder klüger gewesen sein und alles besser gewußt haben!
    Kannst Du nicht lesen, ich schrieb:

    An die Kurden liefert man ja auch, die anderen machen es ja auch, also machen wir es mit.


    Die USA und Europäer schmeissen den Kurden die Waffen nur so hinterher, warum müssen wir das auch tun.

    Weil die Kurden Öl haben und das auch sicher gut bezahlen??

    Warum dieser (mal wieder alternativlose) Tabubruch, kann man aus Deutschland heraus nicht auch nichtötende Sachen liefern??

    Das passt mir alles zu sehr in das Kriegs- und Eingreifgeschwafel von Gauk, Merkel und Co!!

  8. #357
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Kannst Du nicht lesen, ich schrieb:

    An die Kurden liefert man ja auch, die anderen machen es ja auch, also machen wir es mit.
    Es ging mir eigentlich um diese beiden Absätze!
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Das die Kurden diese Waffen auch in Zukunft verwenden können um einen eigenen Staat mit Waffengewalt durchzusetzen interesiert erst später, wenn es soweit ist.

    Und das nicht auszuschliessen ist daß Teile der Waffen auch in die Hände der PKK gelangen werden dürfte jedem klar sein. Die Amerikaner haben es im Irak ja vorgemacht und indirekt die IS mit modernster Waffentechnik versorgt.
    Die Türken werden sich freuen!!
    Deshalb: Hinterher werden wie üblich viele wieder klüger gewesen sein und alles besser gewußt haben!

  9. #358
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.067
    mal ehrlich und gründlich nachgedacht, gibt es einen messbaren Unterschied durch Kopfabschneiden, Kopfschuss, Spilttergranate, MG-Salve, Giftgas, Schwefelbombe, Mine, Mörsersalve, Scharfschützenkugel zu sterben, oder gar durch Mißhandlung durch Folter.

    Was hat sich wirklich geändert, sind es die Kindesmorde, ..............en, Plünderungen der Islamisten? ist das wirklich was Neues?

    Das findet in allen Kriegen statt, der Unterschied ist doch lediglich das diese IS-Typen dies nicht verschleiern sondern als Abschreckung im internet posten. Ein Mord mit einer Drohne ausgeführt sieht antiseptischer aus, das Opfer stirbt aber auch.

    Was mich wundert (eigentlich nicht) ist doch das die IS Krieger scheinbar unbeobachtet ein paar Wochen lang ein Gebiet nach dem anderen erobert haben und plötzlich erscheinen sie dann in unseren Medien und werden uns vorgeführt wie die Ausgeburt der Hölle bis an die Zähne bewaffnet.

    Ich frage mich, wer hat ein Interresse daran diese Länder zu destabilisieren und dort eventuell bald ganz massiv einzumarschieren und gleichzeitig die Gesetze in den westlichen Ländern dahingehend zu ändern das es "terroristische IS Rückkehrer" mit einem massiven Überwachungstaat zu tun bekommen.

    Mir kommt die Sache wie ein riesiger PR-Feldzug vor.

    Das was dieser Soldat zu sagen hat ist zwar ein wenig naiv, trifft aber die Ursachen dieses Konfliktes, es geht um Märkte und Vormachtstellung und das haben die Moslems sicherlich spätestens nach dem Irakkrieg deutlich gemerkt. Vergessen sollte man nicht wer diese Instabilität befördert hat, wer welche Regime dort favorisiert und warum. Das Saddam vorher Kurden vergaste und mit dem Iran Krieg führte, seine Spezialgefängnisse hatte, all das war jahrelang bekannt und völlig egal.



    es lohnt sich weitere Videos ehemaliger Irak- Soldaten und deren Berichte anzuschauen wie sich die Realität im Irak nach dem "gewonnenen" Krieg dargestellt hat.
    War es nicht ein Krieg gegen den Terrorismus? und wo stehen wir jetzt ? jetzt haben wir es mit einer Armee von Terroristen zu tun. Wobei Terrorismus auch so ein zweifelhaftes Wort ist.

  10. #359
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Die Amerikaner werden alles tun, damit der Irak nicht auseinanderbricht. Schließlich stehen die ja noch mit 100 Mrd. USD bei den Amis in der Kreide.

    Allerdings glaube ich nicht das dieses gelingen wird.

    Die Aufrüstung der Kurden wird in absehbarer Zeit zu einem Kurdenstaat führen und die IS ist viel zu stark geworden um sich von ein paar Luftangriffen der USA beeindrucken zu lassen.

    Und die Kurden werden ausserhalb ihres Gebietes nicht gegen die IS kämpfen und für die USA die Kohlen aus dem Feuer holen, warum sollten sie!!

  11. #360
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... War es nicht ein Krieg gegen den Terrorismus? und wo stehen wir jetzt ? jetzt haben wir es mit einer Armee von Terroristen zu tun. ...
    In der Tat ein ernüchterndes Ergebnis.
    Wie in Vietnam, im Irak, so in Afghanistan.
    Der arabische Frühling könnte ein richtig langer Winter werden.

    Mir fallen im Moment keine positiven Gegenbeispiele ein.