Seite 26 von 198 ErsteErste ... 1624252627283676126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.323 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Halten wir als gemeinsamen Nenner doch einfach mal fest: die amerikanische Weltmachtposition kommt immer mehr ins Wanken und einige haben damit ein Problem. Ich selbst gehöre zu jenen, welche ein ausgewogenes Kräfteverhältnis zwischen Russischem Bär und Amerikanischem Falken begrüßen und freue mich über jeden Schritt der Deutschen den Siegermächten hier ihre Grenzen aufzuzeigen.

    3i3s0855.jpg

    In meiner Wahlheimat Vorpommern, wo seit 2011 die russische Gasleitung Nord Stream AG ankommt, wehren sich Bürger gerade mutig gegen die geplante Zerstörung deutschen Bodens durch Fracking.

    Quelle: Demonstration auf Ostseeinsel: Usedom wehrt sich gegen Fracking - n-tv.de

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    Ich kenne Usedom seit der Grenzöffnung, das ist ein wunderschönes Paradies, jetzt ist wohl die Regierung mit deren ÖlLobby irre geworden??? Warum denn dieses besch..... Fracking bei uns in D? Ich hoffe die Bürger bleiben Standhaft und können sich stark genug wehren dagegen?
    Hat D nicht genug Öl, müssen die noch dieses umweltschädliche Fracking demonstrieren, ist nicht schon genug Schaden im Köln-Aachener Braunkohlenrevier angerichtet worden? Kommt jetzt die Ostsee dazu? Niemand kennt die "echten" Auswirkungen auf Grund und Boden, bzw. deren Ökologie genau!
    In Ö konnte sich die Bevölkerung dagegen wehren..........................

  4. #253
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.065
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Halten wir als gemeinsamen Nenner doch einfach mal fest: die amerikanische Weltmachtposition kommt immer mehr ins Wanken und einige haben damit ein Problem. Ich selbst gehöre zu jenen, welche ein ausgewogenes Kräfteverhältnis zwischen Russischem Bär und Amerikanischem Falken begrüßen und freue mich über jeden Schritt der Deutschen den Siegermächten hier ihre Grenzen aufzuzeigen.
    Ich bin auch für ausgewogene Kräfteverhältnisse ähnlich in der Vergangenheit zwischen NATO und Sowjetblock!
    Dieses wird sich m.E. aber zwischen China und USA einstellen, denn Rußland wird immer schwächer werden und noch genügend Probleme mit seinen islamisch geprägten und rohstoffreichen Republiken im Nordkaukasus sowie den angrenzenden Islam-Staaten bekommen.
    Ich erinnere an Georgien, jetzt Ukraine und demnächst Dagestan usw........

    Bez. Fracking! Laßt den Benzinpreis über 2 € steigen und dann bin ich gespannt auf die Reaktion der Bürger!

  5. #254
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.047
    Beim ausgewogenen Kräfteverhältnis muß man aber auch die geographische Lage Deutschlands in relativer Nähe zur Landmacht (!) Rußland berücksichtigen, sowie die eigene Bündniszugehörigkeit.
    Letztere wirkt objektiv, egal wie man selbst dazu steht.

    Von daher wäre China als Gegengewicht zu den USA für Deutschland tatsächlich weniger problematisch (China macht den USA jetzt im Pazifik Konkurrenz).

  6. #255
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.047
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Bez. Fracking! Laßt den Benzinpreis über 2 € steigen und dann bin ich gespannt auf die Reaktion der Bürger!
    Da gibts keine Fragen, die wäre geteilt:
    Das ist wie mit den Windrädern und Stromautobahnen: Die Mehrheit will sie, aber unmittelbar Betroffene sind dagegen.

  7. #256
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.955

    Arrow

    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ich bin auch für ausgewogene Kräfteverhältnisse ähnlich in der Vergangenheit zwischen NATO und Sowjetblock!
    .
    .
    .
    Bez. Fracking! Laßt den Benzinpreis über 2 € steigen und dann bin ich gespannt auf die Reaktion der Bürger!
    Da schließt sich schon fast wieder der Kreis.
    Die Forderung das sich Europa mehr unabhängig von russischen Gas und Erdöllieferungen machen soll. Wie auf wundersame Weise spielt es da so einer gewissen Klientel (die jenes nicht unbedeutend mit paar Milliönchen unterstützt) mit einer Ukrainekonflikt in die Hand.

  8. #257
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Halten wir weiterhin fest, dass die augenblickliche ukrainische Gemengelage Westeuropas politisch-energetische Abhängigkeit deutlich klar gestellt hat. Mit drehendem Wind versucht nun China mit dem nördlichen Nachbarn für sämtliche Energiegeschäfte eine gemeinsame Währung Rubel+Yuan=Ruan ins Spiel zu bringen.

    219723012.jpg http://inosmi.ru/

    Wir erinnern uns an die Meldung von vor zwei Wochen (leider vorschnell von einem überhitzen Leser gelöscht..) dass die Chinesen beabsichtigen alles in Russland geförderte Erdgas zu weit über westeuropäischem Preis und sogar noch unter Vorkasse aufzukaufen. Das weiß Amerika, dagegen wehrt es sich mit allen Mitteln, hat aber offensichtlich gegen beide keine Chance. Die Russen nicht ganz dumm spielen in dieser Situation auf Zeit, die für sie arbeitet..

  9. #258
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.459
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Da sieht man doch woher der Wind weht. Ich hätte zwar auch einiges an Kritik an der Politik der "Weltmacht USA" anzumelden und reise aus Prinzip nicht dort hin, bin aber trotzdem sehr froh darüber dass die deutsche Politik sich nach wie vor konsequent am Westen orientiert und sich nicht auf Allianzen mit den kommunistischen Militaristen in Rußland einlässt.

    Frag mal die einfachen Leute in Thailand, oder Ägypten, oder Kuba, oder Indien wohin sie auswandern wollten, wenn sie die Wahl hätten: nach Amerika oder nach Russland?
    die thais kennen ja auch nur amerika, wissen aber nicht wos liegt.

  10. #259
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    die thais kennen ja auch nur amerika, wissen aber nicht wos liegt.
    Das wissen selbst viele Amis nicht.

  11. #260
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.065
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Das geht auch wesentlich freundlicher und nichtgehirngewaschen!