Seite 2 von 198 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.375 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.240
    Natürlich kann man die USA nicht mit China vergleichen , aber
    beide Staaten haben große Probleme .
    China hat riesige Umweltprobleme und die Lebensverhältnisse von Ost nach Westchina
    sind zu unterschiedlich .
    Die USA leben weit über ihre Verhältnisse !
    Nicht nur die Privathaushalte , besonders der Staat ist völlig überschuldet .
    Man hat es ja erst kürzlich wieder gesehen , ohne Kredite kann das öffentliche Leben
    nicht aufrecht erhalten werden .
    Beide Staaten haben eine gut ausgebildete Elite aber die große Masse verblödet immer mehr .
    Wenn wir nicht aufpassen , bekommen wir auch " amerikanische " Verhältnisse .
    Allerdings haben die Amis bei den Einwanderern einen Großen Vorteil ,
    wer sich nicht zu den USA bekennt fliegt raus .
    Bei uns werden solche Menschen noch unterstützt .
    Das kann in der Zukunft auch unser Untergang werden .

    Sombath

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    608
    Das ist ja der reinste Beifallsthread für die USA.
    Ich bin weder Grüner noch Öko aber die Selbstherrlichkeit in Sachen Umweltschutz ist absolut zum Kotzen.
    Wenn man jedem Menschen gewisse Resourcen zugesteht braucht sich China nicht die geringsten Gedanken über Umweltschutz
    zu machen und jede Kritik ist verlogen.
    Oder sind Amis Lebewesen mit von wem auch immer zugestandenen besonders erhöhten Privilegien?
    USA sind Pleite und nur durch beschlossene Verdummung und Katzbuckelerei u.A. von uns Steuerzahlern durch die Bankenlobby noch am Leben, weit über ihre Verhältnisse.
    Wenn China seine Dollars einlöst gibt es ein Problem für alle.
    Wer gibt denen das Recht seit Jahrzehnten sinnlose Kriege anzuzetteln und nur Elend und Chaos zu hinterlassen.

  4. #13
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    608
    Was man den USA natürlich hoch anrechnen muß ist, daß sie Snowden nicht foltern oder umbringen werden wenn er sich stellt.

    Tolles Volk.
    Tolle Politiker.
    Tolles Angebot.


    P.S.
    Vermutlich werden sich die in bestimmter Weise Traumatisierten vehement gegen meine Aussagen wehren.

  5. #14
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    416
    Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei, auch die Supermacht USA.

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.303
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Das ist ja der reinste Beifallsthread für die USA.
    Moeglicherweise.

    Ich finde den USA gebuehrt sogar Beifall.

    Unter ihrer Fuehrung wurde jetzt schon fast 80 Jahre lang ein groesserer militaerischer Konflikt vermieden.

    Eine so lange Zeitspanne ohne grosse Kriege war in der Menschheitsgeschichte eher selten.

    Und die entscheidende Frage ist immer noch die, wer waere als Fuehrungsmacht besser geeignet als eine der aeltesten Demokratien der Welt?

  7. #16
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Nur mal so am Rande:
    Gefühlte Niederlagen im Irak und Afghanistan, Abhörskandale, ruinierte Staatsfinanzen und nun auch noch eine mögliche Alternative zum Dollar.

    Noch Fragen?

  8. #17
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Unter ihrer Fuehrung wurde jetzt schon fast 80 Jahre lang ein groesserer militaerischer Konflikt vermieden.
    Hast du da mit einem Faktor gerechnet?
    Ich komme auf fast 70 Jahre.

  9. #18
    Avatar von Fenixtx85

    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    183
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Moeglicherweise.

    Ich finde den USA gebuehrt sogar Beifall.

    Unter ihrer Fuehrung wurde jetzt schon fast 80 Jahre lang ein groesserer militaerischer Konflikt vermieden.

    Eine so lange Zeitspanne ohne grosse Kriege war in der Menschheitsgeschichte eher selten.

    Und die entscheidende Frage ist immer noch die, wer waere als Fuehrungsmacht besser geeignet als eine der aeltesten Demokratien der Welt?
    Also große Kriege mit unzähligen unschuldigen Toten gab es doch in letzten Jahrzehnten mehr als genug.
    Vermieden haben die Amerikaner doch die wenigsten Kriege, Vietnam, Korea,Afghanistan, (Laos) usw.

  10. #19
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei, auch die Supermacht USA.
    Vermutlich hat auch die USA nur ein Ende und die Wurst wird auch in Zukunft das einzige 2-endige Gebilde bleiben.

    Man braucht aber kein Prophet zu sein, um zu wissen, dass auch irgendwann einmal die USA nicht mehr die Supermacht sein wird. Die Frage ist nur wann.

    Die Weltgeschichte zeigt, dass alle großen Reiche untergehen, und zwar ausgelöst und dann beschleunigt durch inneren Zerfall. Ob es die Ägypter, die Assyrer, Perser, Griechen, Römer, Kalifen, Spanier oder Engländer waren. Sie alle hatten Reiche die so mächtig waren dass sich die Zeitgenossen nicht vorstellen konnten, dass diese Staaten irgendwann auch einmal kleinere Brötchen würden backen müssen, oder gar ganz verschwinden.

    Im Moment ist es die USA die allmächtig erscheint, aber so ganz rund läuft es innerhalb der amerikanischen Gesellschaft nicht mehr. Das war vor ein paar Jahrzehnten noch ganz anders. Ob das unbedingt der Anfang vom Ende ist, das bleibt abzuwarten, aber vermutlich ist es das Ende vom Anfang.

    Jedenfalls ist die Dynamik der USA weg, die man noch vor 1-2 Jahrzehnten gespürt hat. Länder wie China und Indien sind mittlerweile auf der Überholspur, während sich die USA komplett militärisch, innenpolitisch und zuletzt auch finanzpolitisch aufreiben. Ganz zu schweigen davon, dass das selbsternannte Musterland der Demokratie und sich als Schutzmacht der Menschenrechte präsentierende Land seit 2001 Demokratie und Menschenrechte selbst schwerstens untergräbt (Guantanamo, Sonderrechte für Homeland Security, NSA-Affäre, etc.)

  11. #20
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.303
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hast du da mit einem Faktor gerechnet?
    Ich komme auf fast 70 Jahre.
    Noe wieso? Ich sagte fast 80 Jahre und der Ausbruch des letzten grossen militaerischen Konfliktes datiert auf 1939.