Seite 166 von 198 ErsteErste ... 66116156164165166167168176 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.651 bis 1.660 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.197 Aufrufe

  1. #1651
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Amsel,
    In USA gibt es mehr kritische stimmen als in Deutschland, da gibt des auch einen gesunden Patriotismus den wir in Deutschland vermissen.
    Und das Beste ist, daß diese Kritischen Stimmen in den USA (selbst wenn sie Blödsinn reden würden) keinerlei Sanktionen zu befürchten haben!
    Im Gegensatz zu uns, wo man beim Gegensatz zu einer Regierungsmeinung schnell als Rassist, Terrorist, Pack usw. verortet wird!

  2.  
    Anzeige
  3. #1652
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Amsel,
    In USA gibt es mehr kritische stimmen als in Deutschland, da gibt des auch einen gesunden Patriotismus den wir in Deutschland vermissen.

    Es sollten noch mehr kritische Stimmen werden, hueben wie drueben.

  4. #1653
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Außerdem ist D. Sutherland Kanadier....
    Damit hat der Drecksack sein Recht der Meinungsäusserung zur Politik der USA sofort verspielt.

  5. #1654
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Was regierungskritische Positionen in den USA betrifft, so gibt es zumindest zu 9/11 aufschlussreiche Umfragen, nach denen ein erheblicher Teil der Bevölkerung der Regierung Mitwisserschaft oder gar Mittäterschaft unterstellt. Nur mal so als Beispiel. Ich halte von den "Thruthern" nicht viel, obwohl sie es erzwungen haben, viele sehr dubiose Fragen bei den Anschlägen öffentlich zu diskutieren.
    Hier nur etwas im ersten Kapitel USA scollen: https://de.wikipedia.org/wiki/Versch...September_2001

  6. #1655
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.157
    Red' nicht so'n Müll, Yogi. War nur ne kleine Info für unseren aufgeplusterten Piepmatz. Es gibt übrigens mehr kritische Stimmen in den USA selber als man denkt. und die leben nocht alle.....Aber z.b. das lesen der NYT ist wohl wieder ein Beweis dass man der US-jüdisch/zionistischen Weltverschwörung hinterher kriecht.

  7. #1656
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Red' nicht so'n Müll, Yogi. War nur ne kleine Info für unseren aufgeplusterten Piepmatz. Es gibt übrigens mehr kritische Stimmen in den USA selber als man denkt. und die leben nocht alle.....Aber z.b. das lesen der NYT ist wohl wieder ein Beweis dass man der US-jüdisch/zionistischen Weltverschwörung hinterher kriecht.
    Ich bin irritiert. Normalerweise bist du der Erste, der versteht.

  8. #1657
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.157
    Now I'm dazed and confused.

  9. #1658
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Die US-Fuehrer haben ein neues Machwerk zur globalen Kriegsfuehrung herausgegeben.

    http://www.defense.gov/Portals/1/Doc...-June-2015.pdf

    Jetzt muessen sie auf NICHTS und NIEMANDEN ruecksicht nehmen!

    Wer sich fuer naeher damit befassen will, kann hier weiterfuehrende Fakten finden.

    Analyse: Neue Pentagon-Richtlinien propagieren "totalen Krieg" und Einsatz von Atomwaffen

    29.11.2015 • 21:41 Uhr

    Im Juni dieses Jahres hat das Pentagon sein neues Handbuch "Gesetz des Krieges" herausgegeben, das die aus Sicht des US-amerikanischen Verteidigungsminiseriums legtimen Handlungsweisen bei militärischen Auseinandersetzungen beschreibt.

    Eine tiefere Analyse belegt, dass das "Werk" den totalen Krieg der USA gegen die übrige Welt propagiert,

    Massentötungen von Zivilisten, Einrichtung von Internierungslagern und Einsatz von Atombomben inklusive.

    RT Deutsch präsentiert Auszüge aus der Analyse.
    In einer vierteiligen Serie widmet sich die trotzkistische World Socialist Website einer genauen Untersuchung des im Juni 2015 erschienenen "Pentagon-Handbuch zum Kriegsrecht" ("Department of Defence War Manual").


    https://deutsch.rt.com/amerika/35791...tlinien-sehen/

  10. #1659
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Eigentlich sollten wir uns alle dafuer interessieren,

    was die US-Fuehrung in ihrem Kriegs-Handbuch schreibt.

    Mir wird es schlecht vor Zorn, wenn ich das lese,

    was sich diese Bestien aus der Fuehrungsebene der USA anmassen.

    Da soll man sich wundern, dass der Terror weltweit zunimmt?


    Das Pentagon-Handbuch zum Kriegsrecht, Teil 3

    Rezepte für den totalen Krieg und die Errichtung einer Militärdiktatur
    Von Thomas Gaist

    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-a...715_271115.pdf


    Die US-Fuehrung wird einen Scheiss darauf geben wenn es in EUROPA zum Krieg kommt.

    Hoffentlich wird das vielen Menschen klar.

  11. #1660
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.173
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Die US-Führung wird einen Scheiß darauf geben wenn es in EUROPA zum Krieg kommt. Hoffentlich wird das vielen Menschen klar.
    Bei allem Respekt: Ändert das etwas, wenn es vielen Menschen klar ist? Wir können die Amis nicht abwählen. Selbst wenn wir ihre Waren boykottieren (wie ich das seit vielen Jahren tue), verursacht das bei deren Konzernen noch nicht mal ein Hüsteln! In und für Deutschland können wir leider -offiziell bis 2099- nichts ändern (wir kleinen K.acker sowieso nicht).