Seite 16 von 198 ErsteErste ... 614151617182666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.354 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Sie steht für die Bekämpfung der Guerilla.

    Das Problem ist nur, dass der Obama nicht die Eier dafür hat. Also dafür oder dagegen? Das Geeier mit dem Friedensnobelpreis war da eine Lachnummer.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.059
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Sie steht für die Bekämpfung der Guerilla.

    Das Problem ist nur, dass der Obama nicht die Eier dafür hat. Also dafür oder dagegen? Das Geeier mit dem Friedensnobelpreis war da eine Lachnummer.
    Franki, erst die Guerillia bewaffnen und sich mit denen anfreunden, anschließend wieder bekämpfen, also hü und hott das ist zu durchscheinend,

    seit 5.45 wird jetzt zurückgeschossen, nach dieser Devise, wenn du allerdings Tagesschau hörig bist mag das für Dich als Begründung reichen.

  4. #153
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Das Geeier "die vorher haben dies und das gemacht" schätze ich ja gar nicht. Wenn jemand mit einem "yes, we can" antritt, dann sollte man nicht Ausreden haben, was vorher war.

  5. #154
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.166
    Frankie, die Engländer haben 12 Jahre gebraucht die Rebellion der Kommies in Malaysia niederzuschlagen und das obwohl bestenfalls 10 -15% der Bevölkerung symphatisierten. Die Erkenntnis der Briten: Du musst eine personelle Übermacht von 12:1 haben!

    Hätten die USA vor Vietnam eigentlich wissen müssen. Oder Du benutzt Nuklearwaffen.....

  6. #155
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    wenn ich mich nicht irre, haben die Saudis es ja auch nicht so mit der Freiheit und die Sharia ist auch im Gebrauch, naja ich verstehe die guten Amis und ihre Freiheit möglicherweise ganz anders.
    Nein Du irrst dich nicht, wie deine rein retorische Frage zeigt. Es ist wirklich verblüffend welchen Spagat die herrschenden in den USA vollführen, Diktatoren werden gestützt oder gestürzt, je nachdem ob sie nützlich sind oder nicht, die Bevölkerung ist in diesen Ländern nur Spielmasse, Chips/Jetons halt, auf dem Spielfeld der Macht. Moral ist natürlich da sehr wichtig, und sehr flexibel, heute ist es moralisch und politisch wichtig diese zu unterstützen, Morgen die anderen, je nachdem wer den Geldbeutel besser füllen hilft. Heute Rebell, Freiheitskämpfer, Aufständischer, Morgen dann Terrorist, Feind der Freiheit, die Grenzen sind fließend so wie das Geld fließt, je nach Richtung anders.

    "Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie." Ja Steine fliegen, häufig und von allen Seiten, verdienen tuen die, welche die Steine liefern/produzieren.

  7. #156
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ....
    Hätten die USA vor Vietnam eigentlich wissen müssen. Oder Du benutzt Nuklearwaffen.....
    Die Erkenntnis kam aber zu spät, wie man in den Erkenntnissen von Johnson und McNamara nachlesen kann.

  8. #157
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Wäre mir unbekannt, dass sie da "Nuklearwaffen" eingesetzt hätten.

  9. #158
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.166
    Nee, nur ein Vorschlag für Dich wie man den Islamisten beikommt wenn die numerische Überlegenheit nicht ausreicht. ich glaube, Dick Cheney hätte nicht mehr lange gezögert.

  10. #159
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.059
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Nee, nur ein Vorschlag für Dich wie man den Islamisten beikommt wenn die numerische Überlegenheit nicht ausreicht. ich glaube, Dick Cheney hätte nicht mehr lange gezögert.
    und nebenbei war das ja auch mal fast unser Schicksal geworden als die US- Militärstrategen von einem begrenzt zu führenden Atomkrieg ausgingen. Europa sozusagen als Opferlamm für eine freie Kapitalistische Welt ohne den bösen Erzfeind Kommunismus.

  11. #160
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    Positiver Terror :