Seite 152 von 198 ErsteErste ... 52102142150151152153154162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.511 bis 1.520 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.106 Aufrufe

  1. #1511
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ist jemandem eigentlich aufgefallen, dass die Rebellen seit den russischen Bombardements ganz offiziell "Verbündete" genannt werden? Vorher hat niemand diesen Terminus verwendet.

  2.  
    Anzeige
  3. #1512
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Wie gesagt...wenn es dem Amerikaner in den Kram passt....

  4. #1513
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Ist es wirklich die Religion, die verhindert, dass in diesen Ländern demokratische Strukturen entstehen?

    Die meisten Moslems leben heutzutage in Demokratien: Indonesien, Pakistan, Indien, Bangladesh, Nigeria, die Türkei und Malaysia führen alle regelmäßig mehr oder weniger freie Wahlen durch, obwohl dort größere Teile der Bevölkerung dem Islam angehören. Diese Staaten haben alle ihre Probleme, und sind sicher keine Vorzeigedemokratien, aber die Menschen dort sind offensichtlich dazu in der Lage ihre Probleme auf eine andere Art und Weise zu lösen als im Irak, in Syrien, Libyen und Ägypten.

    Was unterschiedet diese Staaten von den heuten Krisenländern, in denen offensichtlich demokratische Strukturen nicht funktionieren? Es ist nicht die Religion. Es ist auch nicht die Kolonialgeschichte.

    Der Unterschied ist: Keiner dieser Staaten hat eine mehrheitlich arabische Bevölkerung.
    Die Türkei ist,noch, ein laizistischer Staat, mit fortschreitender Erdoganisierung wird es mit der Demokratie auch schwieriger, Malaysia-fortschreitende Islamisierung, wie lange hält da noch die Demokratie? Pakistan dito, da kämpfen sogar innerhalb des Militärs und des Geheimdienstes die Bewahrer gegen die Neuen Islamisten usw. In den meisten Ländern ist ein systematischer islamisch motivierter Rückschritt zu erkennen.
    Iraner sind im übrigen überwiegend Perser und keine Araber, und damit historisch mit zB den Helenen verwandt, der Islam ist auch dort wie in der Türkei mit dem Schwert verbreitet worden.

  5. #1514
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Wie ich schon gesagt habe..es scheint eher ein Semitisches Volksproblem zu sein..das Wort Rasse will ich lieber nicht in den Mund nehmen ....A.H. lässt Grüssen

  6. #1515
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Wie ich schon gesagt habe..es scheint eher ein Semitisches Volksproblem zu sein..das Wort Rasse will ich lieber nicht in den Mund nehmen ....A.H. lässt Grüssen
    Die Araber sind ursprünglich auch keine Semiten.

  7. #1516
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Abgesehen davon ....der damalige Schah von Persien..jaja....nannte sich selbst noch..man höre und ..naja....Licht der ........

  8. #1517
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    was soll das???? er nannte sich selber noch Licht der A.R.I.E.R.....langsam wird es doch grotesk hier..

  9. #1518
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.043
    Perser und Hellenen verwandt und Araber keine Semiten?

    Guckt noch mal ins Wiki.....

  10. #1519
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.043
    Die alten A.rier haben mit dem deutschen Konstrukt nichts zu tun.

    Die richtigen A.rier verwahren sich gegen diese Vereinnahmung und sind übrigens braunhäutig und schwarzhaarig.

    Mo Asumang hat welche im Iran interviewt - inmitten dieses Films: Die ..... | bpb.....

  11. #1520
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Hallo Micha
    Scheint mir das da idiotische Probleme aufgetaucht sind...