Seite 147 von 198 ErsteErste ... 4797137145146147148149157197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.470 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.545 Aufrufe

  1. #1461
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Beide Seiten scheren sich eher einen Dreck darum, wie ihr Handeln kommentiert wird.
    Das mag sein, aber ich finde es einfach sehr interessant wie man hier alles ideologisch passend hinbiegt.

    Deine politischen Ansichten teile ich ja nicht mal im Ansatz, wie Du sicher schon festgestellt hast .

  2.  
    Anzeige
  3. #1462
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.095
    Witzig fand ich ja gestern die Kommentare der Medien die das Treffen Putins und Obamas kommentierten. Ein amerikanischer Präsident der offensichtlich Übelkeit und Unbehagen verspürt mit einem Schurken wie Putin am gleichen Tisch zu sitzen der gemeinsame Sache macht mit einem noch übleren Schurken wie Assad, schlimm schlimm

    Dieser Präsident steht einem Land vor was vor geraumer Zeit mit Saddam paktierte und per Drohne selbstgefällig in fremdem Luftraum ohne irgendwelche Gerichtsprozesse selbstherrlich Menschen tötet, ca 3000.

    Was für ein Schmierentheater.

  4. #1463
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.423
    Welch eine Weltmacht.

    Ich habe mir gestern die Rede vom chinesischen Praesidenten Xi Jinping angehoert.

    Welch ein Unterschied zu Obama.

  5. #1464
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Du sprichst Chinesisch?

  6. #1465
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Die USA, Russland, die EU und China sollten lieber einen Pakt beschliessen um zusammen den IS zu vernichten. Jeder hat seine Leichen im Keller.

  7. #1466
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.538
    Ich finde zwar mein Sklavenleben unter der Herrschaft Amerika ganz ok, aber die Ignoranz der USA ist schon bemerkenswert.

    Die können zwar das gesamte Internet downloaden und auswerten, schaffen es aber nicht einen Berater wie bspw. Scholl-Latour zu finden, der ihnen mal die Leviten liest.

    Schon bei den Mudschaheddin in Afghanistan waren sie überrascht, dass die sie gar nicht mehr gern haben, obwohl sie denen doch Waffen für den Kampf gegen den gemeinsamen Feind geliefert haben.
    Im Irak verhelfen sie den unterdrückten Schiiten zur Macht, die jetzt wiederrum - Überraschung - die Sunniten unterdrücken, welche natürlich dann mit ganzem Herzen bei der Sache sind wenn sie zum Kampf gegen den IS aufgerufen werden.

    Sie zählen Gaddhafi, Saddam und den Iran zur "Achse des Bösen" rollen aber für die Saudis den roten Teppich aus. Ausgerechnet für die, deren Regime an Menschenverachtung kaum zu überbieten ist, noch dazu mit ihren scheiss Petrodollars weltweit den jungen Menschen mit hasserfüllten salafistischen Ideolgien die Birne weich machen.

    Diesmal sind die FSA die Guten und- ähem- "Gemässigten". Auf Links, was die so alles in Syrien treiben, verzichte ich jetzt mal lieber.

    Die kapieren es einfach nicht, es ist hoffnungslos.

    Trotzdem Danke an die USA, dass ich ein freier Mensch bin und nicht in Sibirien Dienst schieben muss - das vergessen halt viele immer bei ihrer Amerika-Hetze.

  8. #1467
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.690
    Zur FSA (Freie syrische Armee) mal einen Link zum Wiki!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Syrische_Armee

    Das sind genau so Verbrecher wie der IS.
    FSA: Unterstützung von Saudi Arab.; Katar und der Türkei. Gute Beziehungen zu den Kurden, kein Problem mit IS. Christenfeindlich!

    Interessant sind die zwei Landkarten mit der ethnischen Verteilung und dem Stand der Kämpfe in Syrien.

    Die Gemengenlage:
    FSA kämpft gegen die Regierungstruppen.
    Syr. Regierungstruppen kämpfen gegen FSA und IS.
    Kurden kämpfen gegen IS und Türkei.
    IS kämpft gegen syr. Regierungstruppen und Kurden (ev. auch gegen FSA?)
    Türkei kämpft gegen Kurden und gelegentlich IS.
    USA geführte Koalition kämpft gegen IS (und syr. Regierungstruppen?)
    Russland kämpft gegen FSA (und IS?)

    Meine Meinung:
    Teilung von Syrien in Südteil (Alawiten) und Nordteil (Sunniten).
    Eigener Staat für die Kurden (Teile von Syrien, Irak und Türkei).

    Erst danach gibt es Ruhe und Frieden in Syrien.

  9. #1468
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    im englischsprachigen wiki sieht das aber etwas anders aus bezgl. FSA und ISIS:
    The FSA considers ISIS to be an enemy of the revolution as it has openly criticized the group. FSA leaders accuse "ISIS of imposing its extremist ideology on areas it controls and of kidnapping and murdering other members of the opposition".[178] ISIL's expanding claims to territory gradually brought it into armed conflict with many governments, militias and other armed groups. In October 2014, battalions fighting with the Free Syrian Army joined the Kurdish militia in Kobane to battle ISIS
    Ansonsten wie soll es je einen kurdischen Staat mit Erdogan geben? Und egal welcher Trottel in Bagdad an der Macht ist ohne das Öl aus Mossul/Kirkuk ist der Irak auch schwer regierbar. Von iranischem Hegemoniebestreben mal ganz abgesehen.

  10. #1469
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.690
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    im englischsprachigen wiki sieht das aber etwas anders aus bezgl. FSA und ISIS:

    Ansonsten wie soll es je einen kurdischen Staat mit Erdogan geben? Und egal welcher Trottel in Bagdad an der Macht ist ohne das Öl aus Mossul/Kirkuk ist der Irak auch schwer regierbar. Von iranischem Hegemoniebestreben mal ganz abgesehen.

    Da sucht sich wohl jeder den Partner aus, der gerade im Moment verfügbar und Willens ist!
    Nach dem Motto 'Der Feind meines Feindes ist mein Freund'.

    Bzgl. Unabhängigkeit der Kurden gebe ich Dir recht, das wird nicht so schnell Realität!

    Aber es wäre ein stabilisierender Faktor im Nahen Osten.

  11. #1470
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.423
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Die USA, Russland, die EU und China sollten lieber einen Pakt beschliessen um zusammen den IS zu vernichten.

    Jeder hat seine Leichen im Keller.
    Das sehe ich auch so.

    Zumal die USA alles andere als erfolgreich im Kampf gegen den Terrorismus (Islamismus) sind.

    Die US-Fuehrung hat zwar anlaesslich 9/11 grossmundig verkuendigt den Terror zu bekaempfen,

    was extrem daneben ging, wie man ueberall erkennen kann.

    Sie bezeichnen sich zwar als die einzige Weltmacht auf diesem Planeten, aber das stoert die Terroristen nicht.

    Seit die USA offiziel gegen diesen Terror vorgeht, sind es mehr Terroristen geworden.

    Was also bleibt zu tun?

    Siehe obiges Zitat.